Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 6 Foren bearbeiten selbständig wichtige Handlungsfelder Großunternehmen Bildung und Erziehung KMU Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege Arbeitsmarktintegration.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 6 Foren bearbeiten selbständig wichtige Handlungsfelder Großunternehmen Bildung und Erziehung KMU Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege Arbeitsmarktintegration."—  Präsentation transkript:

1 1 6 Foren bearbeiten selbständig wichtige Handlungsfelder Großunternehmen Bildung und Erziehung KMU Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege Arbeitsmarktintegration und Gesundheitsförderung DNBGF Öffentlicher Dienst 663 DNBGF-Mitglieder im Oktober 2006 Jedes Forum wird von Koordinatoren betreut

2 2 Koordinatoren im Forum KMU Dr. Rolf-Rüdiger Abendroth Landesanstalt für Arbeitsschutz Nordrhein- Westfalen, Düsseldorf Dr. Peter Bärenz Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten, Mannheim Volker Boeckenbrink Handwerkskammer Düsseldorf, Zentrum für Umwelt und Energie Manfred Cryns IKK-Bundesverband, Bergisch Gladbach Arno Georg Sozialforschungsstelle Dortmund Klaus Pelster Institut für betriebliche Gesundheitsförderung BGF GmbH, Köln Andrea Rätzer-Frey Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gaststätten, Mannheim

3 3

4 4 Förderung gesunder Lebensstile in der Arbeitswelt

5 5 Modelle Guter Praxis - MOGP Unternehmen Gruppe 1: Move Europe Partner Unternehmen Gruppe 2: MOGPs aus Gruppe 1 Rom 2009 Fragebogen zur Selbstbewertung online ausfüllen: Move Europe Partner werden sichtbar gemacht MOGPs werden aus Gruppe 1 mit Hilfe eines Leitfadens begutachtet und ausgewählt Champions werden zur Abschlußkonferenz nach Rom eingeladen Stress Rauchen Ernährung Stress Bewegung Unsere Themen Ziel ist es, eine möglichst große Anzahl von Unternehmen und Organisationen zu gewinnen und das öffentliche Interesse an BGF zu verstärken

6 6 Qualität der Arbeit - Schlüssel für mehr und bessere Arbeitsplätze Im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft veranstaltet das BMAS / INQA diese Fachkonferenz unter Beteiligung von Minister Müntefering. Dies wird gleichzeitig der öffentliche Startschuss der Kampagne Wichtige Termine /3. Mai 2007 Berlin Gesundheit und soziale Sicherheit im Lebenszyklus – der Beitrag von Prävention und Gesundheitsförderung zur Wettbewerbsfähigkeit und zum sozialen Zusammenhalt in Europa Ebenfalls im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft findet eine europäische Konferenz statt unter der gemeinsamen Trägerschaft von gesetzlicher Kranken- und Unfallversicherung 14./ 15. Juni 2007 Berlin

7 7


Herunterladen ppt "1 6 Foren bearbeiten selbständig wichtige Handlungsfelder Großunternehmen Bildung und Erziehung KMU Gesundheitswesen und Wohlfahrtspflege Arbeitsmarktintegration."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen