Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Enzyme Präsentation von Laura, Inga und Kevin Gliederung Was sind Enzyme? Aufbau und Wirkungsweise Funktion (Katalysator) Beispiel.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Enzyme Präsentation von Laura, Inga und Kevin Gliederung Was sind Enzyme? Aufbau und Wirkungsweise Funktion (Katalysator) Beispiel."—  Präsentation transkript:

1

2 Enzyme Präsentation von Laura, Inga und Kevin

3 Gliederung Was sind Enzyme? Aufbau und Wirkungsweise Funktion (Katalysator) Beispiel

4 Was sind Enzyme? Eiweißmoleküle Katalysatoren Befinden sich in jeder Zelle Autokatalyse (Selbstvermehrung) Endung auf -ase

5 Aufbau und Wirkungsweise Proteinketten (eine Kette:Monomere, mehrere Ketten: Oligomere) Aktives Zentrum Reine Proteinenzyme & Holoenzyme

6 Proteinenzyme und Holoenzyme Bestehend nur aus Proteinen Aktives Zentrum aus Aminosäureresten & Peptidrückgrat Bsp.: Verdauungsenzyme Ein Proteinanteil (Apoenzym) & ein niedermolekulares Molekül (kein Protein)

7 Aufbau und Wirkungsweise Proteinketten (eine Kette:Monomere, mehrere Ketten: Oligomere) Aktives Zentrum Reine Proteinenzyme & Holoenzyme Schlüssel- Schloss- Prinzip (substratspezifisch)

8 Das aktive Zentrum

9 Das Schlüssel- Schloss- Prinzip

10 Funktion Synthese und Spaltung von Substratmolekülen Katalytische Funktion (Beschleunigung, bzw. Verlangsamung chemischer Prozesse) Werden nach ihrer Funktion in Gruppen aufgeteilt

11 Einteilung der Enzyme nach iher Wirkung EnzymgruppeWirkungBeispiel Oxidoreduktasenkatalysieren Oxidationen und ReduktionenAtmungs- und Photosyntheseenzyme: Oxidasen TransferasenÜbertragung funktioneller Gruppen zwischen SubstratenAminotransferase (NH 2 -Gruppe wird übertragen Hydrolasenhydrolytische SpaltungPeptidasen (Verdauungsenzyme) Lyasennichthydrolytische SpaltungDekarboxylasen (Fettabbau) Isomerasenkatalysieren die Umwandlung isomerer VerbindungenGlukosephosphat-Isomerase (Umwandlung von Aldosen in Ketosen) Ligasen (Synthetasen)katalysieren die Bindung zwischen Substraten unter EnergieverbrauchGlukosephosphat-Isomerase (Umwandlung von Aldosen in Ketosen)

12 Beispiel: Verdauungsenzyme Aufpaltung der Nahrung in Einzelteile (kurzkettige Kohlenhydrate, Fettsäuren, Glycerin und Aminosäuren) Peptidasen (Pepsin:Eiweißabbau im Magen) Amylasen (Maltase:Doppelzucker in Einfachzucker) Lipasen (Fette in Fettsäure und Glycerin)

13 Quellen!!! Wikipedia.de/ Enzyme Prof.Blume Chemiebücher der Beethoven-Schule


Herunterladen ppt "Enzyme Präsentation von Laura, Inga und Kevin Gliederung Was sind Enzyme? Aufbau und Wirkungsweise Funktion (Katalysator) Beispiel."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen