Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.Zu den Ursachen des Agrobiodiversitätsverlustes 1.1Rahmenbedingungen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.Zu den Ursachen des Agrobiodiversitätsverlustes 1.1Rahmenbedingungen."—  Präsentation transkript:

1 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.Zu den Ursachen des Agrobiodiversitätsverlustes 1.1Rahmenbedingungen 1.1.1:Verfügbarkeit von Techniken – Mechanisierung des Transportes - Wegfall eines Zuchtziels

2 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.Zu den Ursachen des Agrobiodiversitätsverlustes 1.1Rahmenbedingungen 1.1.2: Verfügbarkeit von Techniken – Mechanisierung der Weiterverarbeitung Zuchtziel: Normierung (des Exterieurs) der Tiere

3 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.Zu den Ursachen des Agrobiodiversitätsverlustes 1.1Rahmenbedingungen 1.1.3: Normierung der Haltungsbedingungen Zuchtziel: Normierung der Tiere – bis zum Verhalten

4 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.Zu den Ursachen des Agrobiodiversitätsverlustes 1.1Rahmenbedingungen 1.1.4: Normierung der Fütterung Zuchtziel: Normierung der Futterverwertung der Tiere

5 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.Zu den Ursachen des Agrobiodiversitätsverlustes 1.1Rahmenbedingungen 1.1.5: Normierung und Vermehrung durch Biotechniken Zuchtziel: Nutzung der Economies of Scale

6 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.2.Agrobiodiversitätsverlust Fazit – Zuchtziele und Biotechniken Erst das Zusammenwirken der Zuchtziele –Normierung und –Produktivitätssteigerung sowie die Vermehrung durch Biotechniken ermöglichen die effiziente Nutzung der Economies of Scale

7 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.2Agrobiodiversitätsverlust Fazit – Organisation der Tierzucht Erhebliche tierartspezifische Unterschiede –rechtlich und –institutionell Tendenz -zu Privatisierung und -immer weniger Akteuren

8 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.2Agrobiodiversitätsverlust Fazit – Verlust auf diversen Ebenen -Verdrängung standortangepasster Rassen -Zunahme der Inzuchtproblematik -Rapide gesunkenes und sinkendes Erfahrungswissen auf den Höfen -durch Eigentumsverhältnisse beschränkte züchterische Weiterentwicklung

9 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.2Agrobiodiversitätsverlust Fazit – Genderaspekte Gestaltungsmacht ist geschlechtsgekoppelt -Leitungsebene Züchtungsinstitutionen -Lehrstühle der Tierzucht -Vorstandsgremien Lebensmittelwirtschaft Geschlechtsanalysierende Statistiken stehen aus Bei der Umsetzung überwiegen Frauen -Alltag auf den Höfen -Alltag der Einkaufsentscheidungen

10 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 2.Agrobiodiversität entwickeln 2.1 Perspektiven – mittel- und langfristig -Nicht genutzte Agrobiodiversität ist keine (wirkliche Agrobiodiversität) -Information und Einbeziehung der Akteurs-Kette -Brücken-Projekte zwischen Zucht und Vermarktung

11 Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 2.Agrobiodiversität entwickeln 2.2 Perspektiven - aktuelle Herausforderungen -Genderprojekte zur Armutsbekämpfung: z.B. Kleinst-Geflügelhaltung in Afghanistan -Bedrohung durch Geflügelgrippe: - Risikobegrenzung durch Diversifizierung? - Forschungsbedarf!


Herunterladen ppt "Agrobiodiversität entwickeln! Entwicklungsdynamiken, Herausforderungen, Ansätze im Tierbereich 1.Zu den Ursachen des Agrobiodiversitätsverlustes 1.1Rahmenbedingungen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen