Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

22.05.2001Marc Bufé Park & Ride Standorte Ermittlung der Kenngrößen zur Bestimmung des Standortes von Park-and-Ride Parkplätzen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "22.05.2001Marc Bufé Park & Ride Standorte Ermittlung der Kenngrößen zur Bestimmung des Standortes von Park-and-Ride Parkplätzen."—  Präsentation transkript:

1 Marc Bufé Park & Ride Standorte Ermittlung der Kenngrößen zur Bestimmung des Standortes von Park-and-Ride Parkplätzen

2 Marc Bufé Warum P+R? Entlastung Innenstädte Quasi Notwendigkeit für Bewohner nicht ÖPNV-erschlossener Gebiete

3 Marc Bufé Fahrtzweck...wichtigste Planungsgröße... Berufsverkehr Einkaufsverkehr Besucherverkehr

4 Marc Bufé Bisherige Standortwahl Breite örtliche Streuung nach den Kriterien: S-Bahn o.ä. vorhanden Verfügbare Flächen in Haltestellennähe Aber auch: An Straßenbahn-, Bus-Hst.

5 Marc Bufé Konzepte ZentralDezentral (Wiesbaden, Bus)

6 Marc Bufé Betreibersicht zu P+R Standortkriterien: Grunderwerbs- und Baukosten Unterhaltungskosten Einnahmen + Auslastung des ÖPNV Einnahmen + Auslastung der Anlage

7 Marc Bufé Grundvoraussetzungen P+R Zentrumsbezogener Zielverkehr Restriktionsmaßnahmen Innenstadt: - Kurzzeitparkzonen - Parkgebühren Akzeptanz seitens potenzieller Kunden

8 Marc Bufé P+R auch in kleineren Städten Mögliche Gründe: Verbindung zum übergeordneten Zentrum Entlastung der eigenen Innenstadt Besondere Anlässe Mögliche Probleme: Bahnhof liegt im Stadtzentrum

9 Marc Bufé Motive für P+R-Nutzung 1/2 Hauptmotive: Parkplatzmangel Zeitvorteil Kostenvorteil Bequemlichkeit

10 Marc Bufé Motive für P+R-Nutzung 2/2 Nebenmotive: Schlechter Zubringerverkehr Pünktlichkeit, kalkulierbarer Zeitaufwand Zielerreichbarkeit Ortsunkundigkeit Umweltschutz

11 Marc Bufé Anforderungen der Nutzer 1/2 Stellplatzverfügbarkeit Zeitvorteil (subjektiv!) - Zeitbedarf - Pünktlichkeit des ÖV - Verfügbarkeit im ÖPNV - Erschließungsqualität am Zielort

12 Marc Bufé Anforderungen der Nutzer 2/2 Kostenvorteil - Vollkosten Pkw werden oft übersehen - Entgelte für P+R trotzdem Komfort - Anlagengestaltung (Überdachung...) - Nebenanlagen - Sicherheit

13 Marc Bufé Rollenverteilung ÖPNV - bewältigt starke Richtungsströme in Verdichtungsräumen Auto - flächenhafte Erschließung weniger dicht besiedelter Räume

14 Marc Bufé Integriertes Verkehrskonzept Die Vorteile beider Verkehrsmittel sind - vom Umland in die Innenstadt - abschnittsweise zu nutzen! -> Autofahrt soll an Stadtgrenze enden -> ÖPNV soll von da an vorteilhafter sein

15 Marc Bufé Stadtgrenze? Ausreichende Flächen Noch beachtliche Entfernung vom Zentrum Verkehrsdichte für P+R erfüllt

16 Marc Bufé Einordnung P+R in Verkehrsgebiet

17 Marc Bufé Schema 1 monozentrischer Verdichtungsraum

18 Marc Bufé Schema 2 polyzentrischer Verdichtungsraum

19 Marc Bufé Benutzergruppen Lage des P+R-Standortes wie bestimmen? ? P+R Nutzer ist ÖPNV-bezogen oder Auto-bezogen ! Zweistufiges – lokal/regional – gegliedertes P+R-System -> Entlang der Linien kleinere Anlagen -> Schwerpunktanlagen von regionaler Bedeutung

20 Marc Bufé Präferenzen für Standorte An Linien die Hauptzielgebiet direkt anfahren Endhaltestellen Streckenzusammenführungen Direkt hinter Tarifgrenze

21 Marc Bufé Kleinräumige Standortwahl Kriterien: Straßenanschluß Verfügbare Fläche Attraktivität der Haltestellenumgebung Kurze Umsteigwege Fremdnutzern geringen Anreiz bieten

22 Marc Bufé Gestaltungsparameter Genügend Stellplätze, aber nicht zuviele Ebenerdige Plätze nicht größer 500 Ppl. Übersichtliche Verkehrsführung in Anlage Gute Anbindung an die Zufahrtsstrasse

23 Marc Bufé Prinzipskizze einer Lösung (Anschluss an Schienenverkehrsmittel)


Herunterladen ppt "22.05.2001Marc Bufé Park & Ride Standorte Ermittlung der Kenngrößen zur Bestimmung des Standortes von Park-and-Ride Parkplätzen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen