Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006."—  Präsentation transkript:

1 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 1 Risiko-Management macht Sie fit für Ihr (Über-)Leben Wo liegen Ihre kritischen Erfolgs-Faktoren? Was sind Ihre grössten Herausforderungen? Ihre Antwort ist...... Risiko-Management Alfred MÖRGELI Dipl Bauingenieur FH, EUR ING Eidgenössischer Sicherheits-Ingenieur EigV/BSV http://www.moergeli.com

2 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 2 1.Wozu brauchen Sie ein Risiko-Management? Um Unsicherheiten erfolgreich zu beherrschen Wie beherrschen Sie (trotz allem noch) verbleibende Unsicherheiten... Ihrer Projekte? Ihrer Unternehmung? Ihres Lebens? Risiko-Management (RM) ist... Ihre beste Investition Ihr einziges Instrument, das bewährt, wirtschaftlich und verfügbar ist um pro-aktiv Ihre Unsicherheiten zu beherrschen.

3 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 3 2.Was bringt Ihnen Risiko-Management wirklich? Höhere Leistung Tiefere Kosten Zusätzliche Sicherheit... Identifizierte Gefährdung... bis ins Detail... Geplante Lösung Risiko-Matrix – Rest-Risiken nochmals überprüfen

4 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 4 1. Definition Ihrer System-Grenzen 2.Was bringt Ihnen Risiko-Management wirklich? (Fortsetzung) 2. Liste aller Ihrer relevanten Gefährdungen 3. System-Sicherheit durch ein Sicherheits-System 4. Optimierung Ihrer Prozesse 5. Höhere Produktivität + Sicherheit, tiefere Kosten 6. Nachvollziehbare Kommunikation Ihrer Rest-Risiken 7. Transparente Dokumentation 8. Legalität, Ihre Haftung bleibt beschränkt!

5 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 5 3.Wie arbeitet ein Risiko-Management? Für die Sicherheit Ihrer Unternehmung Die Sicherheit Ihrer Unternehmung => Betriebliches Risiko-Management Wichtige Schritte: 7 Gefährdungs-Inventar (GI) 10 Risiko-Beurteilung (RB) 13 Massnahmen planen + umsetzen 16 Arbeits-Anweisungen http://www.moergeli.com http://www.moergeli.com Sie können jederzeit alle Original- Flussdiagramme ab unserer website herunterladen http://www.moergeli.comhttp://www.moergeli.com

6 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 6 3.Wie arbeitet ein Risiko-Management? Für die Sicherheit Ihrer Projekte Die Sicherheit Ihrer Projekte => Projekt-Risiko-Management Wichtige Schritte zur Integralen Sicherheit: 6 Gefährdungs-Analyse (GA) 11 Risiko-Beurteilung (RB) 18 Massnahmen planen + umsetzen 17 Integraler Sicherheits-Plan http://www.moergeli.com http://www.moergeli.com Sie können jederzeit alle Original- Flussdiagramme ab unserer website herunterladen http://www.moergeli.comhttp://www.moergeli.com

7 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 7 3.Wie arbeitet ein Risiko-Management? Erstellen Sie ein Risiko-Profil Können Sie wirklich mit Ihren Risiken leben? Erstellen Sie zur Entscheidung ein Risiko-Profil. ZB nach den Vorgaben von ISO Guide 51:1999 / ISO TS 14798:2000

8 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 8 3.Wie arbeitet ein Risiko-Management? Risiko-Beurteilung im Zentrum Wichtige Schritte für Risiko- Beurteilungen: 1 System-Grenzen definieren 2 Alle relevanten Gefährdungen identifizieren 6 Alle Ihre Resultate dokumentieren 8 Periodisch aktualisieren Wenn Sie nicht mit Ihren Rest- Risiken leben können => Beginnen Sie Ihre Risiken zu reduzieren

9 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 9 3.Wie arbeitet ein Risiko-Management? Risiko-Minderung mit System Mit einem Sicherheits-System (STOP) 10 Substitution 13 System/Strategie/Substitution 16 Technik 19 Organsiatorisch/Personelle Massnahmen zu System-Sicherheit => US Military Standard 882 D, 02/10/2000, Appendix A, A 4.3.3, i. verlangt: Sie dürfen nicht nur verhaltens-orientierte Massnahmen planen, wenn Ihre Gefährdungen zu unheilbarem Schaden führen können!

10 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 10 4.Was sind Rest-Risiken? Wann sind Rest-Risiken verantwortbar? Rest-Risiken = Risiken nach Umsetzung von Massnahmen sie identifiziert sind sie nach einer anerkannten Methode in einem fachlich geführten, inter- disziplinären und inter-hierarchischen Team bewertet und beurteilt wurden sie durch ein Sicherheits-System minimiert wurden sie mit vernünftigem Aufwand nicht weiter minimierbar sind sie allen betroffenen Mitarbeitern bekannt sind alle betroffenen Mitarbeiter dafür trainiert und ausgerüstet sind alle betroffenen Mitarbeiter eine faire Chance haben, sie zu überleben sie periodisch aktualisiert und überprüft werden. Rest-Risiken sindnur verantwortbar, wenn...

11 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 11 5.Risiko-Management in der Praxis Risiko-Beurteilung http://www.agn-amsteg.ch http://www.agn-amsteg.ch ARGE Gotthard Nord (AGN): http://www.agn-amsteg.chhttp://www.agn-amsteg.ch

12 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 12 6.Risiko-Management in der Praxis Massnahmen-Planung / Umsetzung Evakuations-Plan TBM-Nachläufer Original-Plan rowa: http://www.rowa-ag.ch Brandbekämpfung (AFFF) auf TBM: ARGE Gotthard Nord (AGN): http://www.agn-amsteg.ch

13 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 13 7.Risiko-Management in der Praxis Maschinen-Sicherheit / Anlagen-CE-Konformität http://www.tat-ti.ch http://www.tat-ti.ch Consorzio TAT: http://www.tat-ti.chhttp://www.tat-ti.ch http://www.agn-amsteg.ch http://www.agn-amsteg.ch AGN: http://www.agn-amsteg.chhttp://www.agn-amsteg.ch CE-Konformitätsbewertung von 4 Gesamt-Vortriebs-Anlagen: Je über 400 m lang, je über 4000 to schwer, je mit über 4000 KW, Totale Investion über CHF 110 Mio

14 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 14 8.Risiko-Management in der Praxis Sihlcity – Safety & Security in der Stadt Zürich Betrieb & Unterhalt (Operations / Maintenance) Für das grösste Hochbau-Projekt der Schweiz

15 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 15 8.Risiko-Management in der Praxis Sihlcity – Sicherheit für 20000 Kunden pro Tag Gefährdungen identifizieren und beherrschen Risiko-Management-Mandat Für Total-Unternehmer

16 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 16 9.Risiko-Management in der Praxis Gotthard-Basistunnel, welt-längster Tunnel 2 neue Bahn-Tunnels @ 57 km, Querschläge alle 330 m Bauzeit 1996 - 2016 Vortrieb im Hartgestein Sicherheits-Ingenieur der Tunnelbauer (2nd Level Support)

17 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 17 10. Risiko-Management in der Praxis Beacon Hill Tunnel, Light Rail, Seattle/WA-USA S-Bahn, Bauzeit 2002 – 2008, Lockergesteins-Vortrieb im Grundwasser unter der Stadt Seattle Risiko-Management- Mandat der lokalen Bauleitung

18 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 18 11. Risiko-Management... funktioniert überall Schützen Sie sich, indem Sie Ihre Crew schützen Risiko-Management schüzt sie alle - auch Sie selber und Ihr Projekt Video: Spritzbeton, 12.04.2004Video: Sohlenbeton, 06.11.2003 Wenn Risiko-Management hier funktioniert... dann funktioniert es immer! http://www.alptransit.ch http://www.alptransit.ch AlpTransit, Gotthard Basis-Tunnel: http://www.alptransit.ch http://www.alptransit.ch http://www.agn-amsteg.ch http://www.agn-amsteg.ch Los 252, Tunnel Amsteg: http://www.agn-amsteg.ch http://www.agn-amsteg.ch

19 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 19 Risiko-Management (RM) ist keine höhere Mathematik und keine Hexerei! 12. Schlussfolgerungen Beginnen Sie... noch heute! Alles, was Sie wirklich tun müssen: Bilden Sie Ihr Team so früh wie möglich Wählen Sie Ihre Team-Mitglieder sorgfältig aus So interdisziplinär wie möglich Unter der Führung eines erfahrenen Risk-Managers Beginnen Sie mit einem Gefährdungs-Portfolio Dokumentieren Sie alle Ihre Gedanken + Resultate Nach einer akzeptierten Risiko-Management-Methode

20 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 20 Beginnen Sie einfach damit – und halten es lebendig und aktuell. 13. Ihre Konsequenzen – Ihre nächsten Schritte? Beginnen Sie einfach damit! Risiko-Management (RM) ist keine höhere Mathematik und keine Hexerei! Beginnen Sie Risiko-Management (oder führen es weiter)... noch heute! http://www.moergeli.com http://www.moergeli.com Wir helfen Ihnen dabei: http://www.moergeli.comhttp://www.moergeli.com Alle unsere Instrumente können von unserer website heruntergeladen werden. Seien Sie vorsichtig und bleiben Sie sicher! Wir brauchen Sie alle für eine sichere und wirtschaftlichere Welt!

21 moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006 21 Risiko-Management macht Sie fit für Ihr (Über-)Leben Wo liegen Ihre kritischen Erfolgs-Faktoren? Was sind Ihre grössten Herausforderungen? Ihre Antwort ist...... Risiko-Management Alfred MÖRGELI Dipl Bauingenieur FH, EUR ING Eidgenössischer Sicherheits-Ingenieur EigV/BSV http://www.moergeli.com


Herunterladen ppt "Moergeli + moergeli consulting engineering www.moergeli.com Risiko-Management (RM), mörgeli + mörgeli consulting engineering, CH-8716 Schmerikon, 07.06.2006."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen