Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Mörgeli + mörgeli consulting engineering www.moergeli.com m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, 11.08.2003 – Datenschutz für Publikation)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Mörgeli + mörgeli consulting engineering www.moergeli.com m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, 11.08.2003 – Datenschutz für Publikation)"—  Präsentation transkript:

1 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 1 Abschluss-Arbeit Eidgenössischer Sicherheits-Ingenieur (AA ESI) Erweitertes Management Summary (Version 3, – Datenschutz für Publikation) suva - ARGE TRANSCO Sedrun Verbesserung der Personen-Sicherheit Los 360, Tunnel Sedrun Schachtfuss, Teil-Prozess Schuttern Alfred MÖRGELI Dipl Bauingenieur FH/EUR ING, ESI EigV/BSV

2 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 2 Inhalt 1.Executive Summary 2.Abgrenzungen 3.Gefahren-Portfolio 4.Risiko-Beurteilung 5. Fehler-Baum 6. Verbesserung der Personen-Sicherheit 7. Debriefing

3 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 3 1.Executive Summary Auszug aus Abschluss- Arbeit: Massnahmen- Übersicht

4 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 4 2. Abgrenzungen AlpTransit Gotthard-Basistunnel (GBT) Bauprogramm -Überblick

5 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 5 2. Abgrenzungen AlpTransit Gotthard-Basistunnel (GBT) Überblick Stand der Arbeiten im Dezember 2002 => aktuell:

6 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 6 2. Abgrenzungen AlpTransit Gotthard-Basistunnel (GBT) Überblick Los 360, Tunnel Sedrun => aktuell: sedrun.ch

7 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 7 2. Abgrenzungen Personen-Gefährdung: Menschen und Maschinen Bilder: Hr T. Stalder und Hr M. Gisler,

8 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 8 2. Abgrenzungen Personen-Gefährdung: Arbeits-Bereich Maschine

9 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 9 2. Abgrenzungen Personen-Gefährdung: Fehlende Sicht

10 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 10 2.Abgrenzungen Load Haul Dump (LHD) – 10 m lang, 2.4 m hoch Unterlagen: AVESCO/Hr L. Schreiber

11 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) Abgrenzungen LHD – 2.50 m breit

12 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) Abgrenzungen LHD – Datenblatt: 4.6 m3, 36 to, 187 KW

13 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) Abgrenzungen Fragen zur CE-Konformität Sind die... Maschine verwendeten Rechtsgrundlagen (EU-Richtlinien, Normen) genügend definiert? => Sind die... Gefahren-Ermittlung Technische Dokumentation vorhanden + angemessen?

14 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 14 3.Gefahren-Portfolio Basis-Gefährdungen

15 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 15 3.Gefahren-Portfolio Regel-Nachweis: Selektion nach Relevanz

16 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 16 3.Gefahren-Portfolio Teil-Prozesse Erstellung Längs-Kaverne II

17 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 17 3.Gefahren-Portfolio Konsequenzen Auszug aus Abschluss- Arbeit: Risiko-Zonen => Konsequenzen

18 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 18 4.Risiko-Beurteilung (RB) suva-Methode Auszug aus Abschluss- Arbeit: Ablauf Risiko- Beurteilung

19 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 19 4.Risiko-Beurteilung Teil-Prozess Schuttern: Tätigkeiten

20 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 20 4.Risiko-Beurteilung Rückwärts-Fahren mit LHD: Massnahmen

21 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 21 4.Risiko-Beurteilung Risiko-Matrix vor => nach Massnahmen

22 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 22 5.Fehler-Baum (Fault Tree Analysis, FTA) Analysierter Zustand vor Zusatz-Massnahmen

23 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 23 5.Fehler-Baum Mean Time between Failure (MTBF) für CAS

24 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) Verbesserung der Personen-Sicherheit Massnahmen-Kombinationen Auszug aus Abschluss- Arbeit: Massnahmen- Kombination

25 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) Verbesserung der Personen-Sicherheit Zum Bsp mit Collision Avoidance System (CAS) System aus Chip/Transponder auf Person Antenne Empfänger Auszug aus Anbieter-Unterlagen: Becker Mining Systems Entwickelt für südafrikanischen Bergbau Zur Zeit erste Anwendungen weltweit

26 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) Verbesserung der Personen-Sicherheit Zum Bsp mit Collision Avoidance System (CAS) Auszug aus Anbieter-Unterlagen: Empfänger-Detail: Display

27 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) Verbesserung der Personen-Sicherheit Rest-Risiko-Diskussion sie identifiziert => risiko-beurteilt sie konstruktiv minimiert sie durch STOP minimiert sie durch ASA-System minimiert sie nicht weiter minimierbar die Mitarbeiter dafür ausgerüstet + instruiert und sie überlebbar... sind. Rest-Risiken sind nur dann durch den Unternehmer verantwortbar, wenn...

28 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 28 7.Debriefing Plus und Minus + Eigene Beiträge für: Verbesserung der Personen-Sicherheit Know-how-Transfer Anwendung Gefahren-Portfolio - Verbesserungs-Potential: Risiko-Beurteilungen im Team Fehler-Baum (FTA): systematische, quantitative Anwendung Direkte Kommunikation vor Ort

29 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) Debriefing Nutzen: Verbesserung der Personen-Sicherheit Geschaffener Mehrwert: Technische Massnahmen wie zB CAS Nachweis Sicherheits-Regeln Systematischer Check CE-Konformität Theorie + erste Anwendung FTA Nur so bleibt Santa Barbara die (aller-)letzte Massnahme!

30 mörgeli + mörgeli consulting engineering m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, – Datenschutz für Publikation) 30 7.Debriefing Danke an alle, die zum Erfolg beigetragen haben! Danke und Glueckauf! ARGE TRANSCO Sedrun Hr J. Lehner, Hr. L. Gruber und Team suva Hr R. Hauser, Hr. M. Vogel und Team AVESCO Hr L. Schreiber und Team Fotografen Hr T. Stalder, Hr. M. Gisler und viele andere


Herunterladen ppt "Mörgeli + mörgeli consulting engineering www.moergeli.com m+m/am, AA ESI, Erweitertes Management Summary, (Version 3, 11.08.2003 – Datenschutz für Publikation)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen