Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Jänner 2011 Wärmepumpe mit Solaranlage Ing. Franz Josef LINDSBERGER geb. 1969 in Nikolsdorf / Osttirol 1992 erneuerbare Energie entdeckt seit 1998 berufliche.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Jänner 2011 Wärmepumpe mit Solaranlage Ing. Franz Josef LINDSBERGER geb. 1969 in Nikolsdorf / Osttirol 1992 erneuerbare Energie entdeckt seit 1998 berufliche."—  Präsentation transkript:

1 Jänner 2011 Wärmepumpe mit Solaranlage Ing. Franz Josef LINDSBERGER geb in Nikolsdorf / Osttirol 1992 erneuerbare Energie entdeckt seit 1998 berufliche Umsetzung als SOLARier

2 Jänner 2011 Ergänzung oder Widerspruch? Jahresgang einer Heizung bzw. des Solarertrages:

3 Jänner 2011 Förderungen Land OÖ Auszug aus der Förderrichtlinien des Landes > Themen > Bauen und Wohnen > Förderungen > ….

4 Jänner 2011 BB: berechtigt oder bevormundet? 3 Vorgaben – was steckt dahinter? Strom aus eigener Fotovoltaik Ergänzung mit thermischer Solaranlage Strombezug aus erneuerbaren Energieträgern

5 Jänner 2011 Woher kommt die Wärme? Arbeitsweise der Wärmepumpe: Quellen für Umgebungswärme: Erdflächen Tiefenbohrung Grund- oder Brunnenwasser Umgebungsluft Quellen für Antriebsenergie: 28% Atomar 56% Fossil 16% Erneuerbar

6 Jänner 2011 … zu 16% die Sonne über erneuerbare Energie – Kraftwerke (wiederkehrende Nutzung von Resoucen, die sich stündlich / täglich / jährlich / oder zumindest innerhalb 1..2 Menschengenerationen erneuern) Woher kommt die Hilfsenergie? Wer (be)treibt unsere Stromerzeugung (EU27)? … zu 84% fossile Energieträger über Wärmekraftwerke (1x Nutzung jahrmillionenlang gespeicherter Energie, v.a. Dampfprozesse)

7 Jänner 2011 BB: berechtigt oder bevormundet? Herkunftsnachweise für Strom in Europa?

8 Jänner 2011 Stromkennzeichnung hinterfragt? Was ist das dann mit Grünem Öko Strom? Faktum: Wir haben in Europa nur eine Händlerkennzeichnung. Produziert wird: ~28% Atomar~56% Fossil~16% Erneuerbar (EU27, 2007) Was soll daran nicht passen? Kennzeichnung erfolgt über den Händler bzw. Lieferanten und die Herstellung ist darin unwichtig Die großen (nordischen) Wasserkraft – Länder brauchen die Kennzeichnung nicht und haben sie auch nicht unterzeichnet. Sie können daher nahezu beliebig als Quelle genannt werden. Beispiel?.... Stromwäsche im Gebirge: Atomstrom pumpt Wasser auf 2000m Seehöhe (Nachmittag, Nacht). Der erzeugte Strom aus demselben Kraftwerk wird per Plakatwerbung mit grünem sauberen Ökostrom – Mascherl versehen und mit Mehrwert an die Öko - Kunden verkauft

9 Jänner 2011 Die Stromwaschmaschine: Die Produktion des sauberen Stroms aus Wasserkraft

10 Jänner 2011 Auswege – wie also sonst? Wie kann ich als Verbraucher sicher sein, dass mein Geld wirklich für Stromerzeugung aus erneuerbarer Energie verwendet wird? Investiere selber in dein Kraftwerk (Windbeteiligung, eigenes Wasserkraftwerk, eigene Biogasanlage, Fotovoltaikanlage, ….) Kaufe Strom bei einem ERZEUGER von erneuerbarem Strom (Naturstom Alpe Adria, Ökostrom AG)

11 Jänner 2011 Warum die Stromherkunft für die Wärmepumpe bedeutsam ist: Die Bedeutung von Erzeugung aus Kohle / Gas / Öl Stromerzeugung: 10 kWh Gas (1m³) liefern ~ 4 kWh Strom Transportverlust ~7.. 20%, e.v. Pumpspeicherverlust ~20%: am Hausanschluß kommen daher ~ kWh Strom an (Stromlieferanten halten sich bedekt …) Wärmepumpe: setzt diese 3 kWh Strom auf 7.5 bis ~ 14 kWh Wärme um Fazit: mehr Unabhängigkeit (aber ebenfalls fossil) Gas selber heizen oder: mehr Unabhängigkeit und erneuerbar Heizen mit Sonne und Holz oder: zumindest teilweise erneuerbar aber gebunden an Stromnetz Wärmepumpe mit Versorgung aus Erneuerbarer Stromerzeugung

12 Jänner 2011 BB: berechtigt oder bevormundet? 3 Vorgaben – was steckt dahinter? Strom aus eigener Fotovoltaik Ergänzung mit thermischer Solaranlage Strombezug aus erneuerbaren Energieträgern

13 Jänner 2011 Kollektormontage Indachmontage Fam. Schütz | Altenberg Fam. Mayr (Landl) | Altenberg Solaranlage

14 Jänner 2011 Kollektormontage Firstverlängerung Indachanhebung Wandmontage Fam. Gstöttenbauer | Engerwitzdorf Fam. Sobota | AlberndorfFam. Stoiber | Altenberg Solaranlage

15 Jänner 2011 Kollektormontage Bodenmontage Sonderkollektoren Fam. Jahn | GallneukirchenFam. Platz| Hellmonsödt Solaranlage

16 Jänner 2011 Die Arbeits- oder Leistungszahl: dokumentiert die Effizienz der Wärmepumpe: mehr Temperaturdifferenz = geringere Leistungszahl

17 Jänner 2011 Was bewirkt die Kombination Solarthermie – Wärmepumpe? Parallel- oder Kombisystem für solare Warmwasserbereitung: Wassertemperaturen über 50° regelmäßig möglich WäPu schafft die geforderten Leistungszahlen (Effizienzkriterien) häufig schwer – die Sonne schafft das spielend (Arbeitszahl = 50 ! ) Unterstützung durch direkte solare Raumheizung: Einsparung von Primärenergie (meist Fossil – Energie) Entlastung des Wärme – Quellsystems durch geringeren Wärmebezug Unterstützung durch indirekte solare Raumheizung: Speicherung der sommerlichen Solarwärme im Boden für den Winter möglich (Saisonspeicher ! ) Durch höhere Quelltemperaturen höhere Leistungszahlen möglich Regeneration von unterkühlten Quellsystemen durch aktiven Wärme- eintrag möglich – vor allem bei Unterauslegung oder Vereisung

18 Jänner 2011 Quellenverzeichnis Solaranlage

19 Jänner 2011 viel Erfolg bei Deinem Projekt! Solaranlage

20 Jänner 2011 lass ma dSun aufgehn! Solaranlage Danke für Deine Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Jänner 2011 Wärmepumpe mit Solaranlage Ing. Franz Josef LINDSBERGER geb. 1969 in Nikolsdorf / Osttirol 1992 erneuerbare Energie entdeckt seit 1998 berufliche."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen