Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur www.filemaker-konferenz.com Filemaker Module Einführung in die Vorteile modularer.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur www.filemaker-konferenz.com Filemaker Module Einführung in die Vorteile modularer."—  Präsentation transkript:

1 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Filemaker Module Einführung in die Vorteile modularer Filemaker Programmierung Karsten Risseeuw, Kursiv Software

2 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Filemaker Module Ansatz zu einer modularen Filemaker Programmierung nach Ideen von Todd Geist. Modular Filemaker

3 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Was ich als Entwickler will… Ich will einfacher entwickeln Ich will schneller entwickeln Ich will besser integrieren Ich will Filemaker Funktionen mehrfach nutzen können Ich will Teile der Entwicklung outsourcen Ich will Funktionen austauschen können Ich will…

4 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Was sich zur Lösung anbietet: Programmierrichtlinien Startdatei Entwicklungssystem Unterschiedliche oder fehlende Ansätze Jeder sein eigenes Süppchen Oft komplex und mit steiler Lernkurve und nur «als Ganzes» zu entwickeln

5 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Ein anderer Ansatz Statt komplexe Vorgaben eine einfache Struktur Statt komplexe Systeme einfache(re) Module Statt ein grosses Unterfangen lieber viele kleinere Schritte

6 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Filemaker Module Mo-du-le

7 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Filemaker Module Module

8 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur

9 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur alternativer Programmierstil

10 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Projekt AProjekt B

11 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Soweit die Idee… …aber geht denn das, in Filemaker?

12 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Code austauschen? Filemaker kennt keinen Code wie bei Programmiersprachen Die meisten Funktionen sind mit Layouts verknüpft Alle Layouts sind mit Tabellen verknüpft Austauschen lassen sich nur Dateien oder allenfalls Teile von anderen Dateien über Importfunktionen, kopieren, usw.

13 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Wie geht es weiter? «Die einfachste Art die Zukunft vorherzusagen, ist sie zu implementieren.» David Heinemeier Hansson, Software-Entwickler

14 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Modulares Filemaker Anforderungen Teilaufgabe Lösung Modul

15 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Modulares Filemaker Software Modul

16 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Lösungsansatz Jede Funktion ein Modul Module als eigenständige Dateien entwickeln Integrationshilfe bieten

17 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Scripts Tabellen Layouts MODUL (Datei) Scripts Tabellen Layouts Lösungsdatei

18 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Scripts Tabellen Layouts MODUL (Datei) Scripts Tabellen Layouts Lösungsdatei

19 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur ModularFilemaker.org Fokus auf Portabilität Module selbständig entwickeln (eigene Datei) Einfache Ablagestruktur für Scripts, Layouts, usw. Trennung von Funktionalität und Parametrisierung Vermeidung von Custom Functions Gute Dokumentation zur Implementierung

20 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Module sind Bausteine NavigationPlug-in ManagerKalender Popup Backup LösungTelefonnummer Formatierung MailChimp Anbindung QuickFindWasserzeichen für BilderBullet fields -LösungFehlerverarbeitungBenutzerverwaltung Migrationsassistent für Upgrades Mehrsprachige TextlabelsVirtuelle Sortierung Tab-VerwaltungSession-Verwaltung…

21 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Struktur: Scripts

22 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Struktur: Scripts

23 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Struktur: Scripts

24 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Struktur: Scripts

25 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Struktur: Layouts

26 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Andere Elemente Alle Elemente immer nach dem Modul vermerken Namen beispielsweise wie «[MODULNAME]-Ergänzung» auflisten (Custom Functions, Stilvorlagen, usw.)

27 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Von Bedeutung Es gibt keine Vorgabe, wie man programmieren sollte Es gibt Empfehlungen für die Verarbeitung von Triggers, Fehlermeldungen und mehrfache Parameter Das Ziel ist die Portabilität der Funktion und Interaktion der Module

28 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Demonstration

29 Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur Vielen Dank unseren Sponsoren Danke für das Bewerten dieses Vortrages


Herunterladen ppt "Karsten Risseeuw Filemaker Module FileMaker Konferenz 2014 Winterthur www.filemaker-konferenz.com Filemaker Module Einführung in die Vorteile modularer."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen