Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Veränderbare Software entwerfen David L. Parnas: Designing Software for Ease of Extension and Contraction Willkommen zum Vortrag Achim Klein.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Veränderbare Software entwerfen David L. Parnas: Designing Software for Ease of Extension and Contraction Willkommen zum Vortrag Achim Klein."—  Präsentation transkript:

1 Veränderbare Software entwerfen David L. Parnas: Designing Software for Ease of Extension and Contraction Willkommen zum Vortrag Achim Klein

2 Veränderbare Software entwerfen Agenda 1.Überblick 2.Probleme 3.Modulare Software 4.Hindernisse 5.Lösungsansätze 6.Anforderungsanalyse 7.Interfaces und Module 8.Virtual Machine Ansatz 9.uses Hierarchie

3 Veränderbare Software entwerfen Überblick Problem: Software schwer zu warten Leicht änderbare Software schaffen Lösungsversuche: Modulgrößen-, Kodier-, Dokumentationsstandards David Parnas Ansatz: Anforderungen müssen erwartete, zukünftige Veränderungen berücksichtigen flexiblere Software designen Änderungsanfällige Teile separieren Konzept hilft Software Architektur zu organisieren

4 Veränderbare Software entwerfen Probleme Eingeschränktes Pre-Release erstellen ein Subsystem funktioniert erst, wenn das gesamte System funktioniert Eine einfache Funktion hinzufügen erfordert das Verändern großer Teile des Codes Features entfernen erfordert das Verändern großer Teile des Codes

5 Veränderbare Software entwerfen Modulare Software ganze Familie von Programmen / Modulen Motivation: Gemeinsamkeiten nutzen, Wartungskosten reduzieren Unterschiede bei Familien von Programmen: Läuft auf verschiedener Hardware Unterschiedliche Ein- / Ausgabeformate Unterschiedliche Datenstrukturen oder Algorithmen Schmalere Version einer Software Flexibles Design: z.B. generisches Theorem statt mehrere spezielle Erwartete Veränderungen beim Produktentwurf berücksichtigen

6 Veränderbare Software entwerfen Hindernisse 1. Zu starke Informationsverteilung Teile des Codes gehen von Vorhandensein eines gewissen Features aus 2. Kette von Daten transformierenden Komponenten Eine Komponente ist schwer entfernbar, da Nachfolgekomponente eine spezifische Eingabe erwartet, die Vorgänger nicht liefert 3. Komponenten, die mehr als eine Funktion implementieren Eine einzelne der Funktionen ist nicht separat ausführbar 4. Schleifen in der uses Relation Code wird wiederverwendet, d.h. von mehreren Komponenten genutzt Problem (bei Schleifen): System funktioniert erst, wenn alles funktioniert

7 Veränderbare Software entwerfen Ansätze Schritte hin zu einer leichter veränderbaren Software Architektur: Anforderungsdefinition: Subkomponenten identifizieren Information Hiding: Interface und Modul Definitionen Das Virtual Machine Konzept Die uses Hierarchie

8 Veränderbare Software entwerfen Anforderungen Identifizierung der Subkomponenten als Teil der Anforderungsanalyse Frage wird vom zukünftigen Nutzer nicht hinreichend beantwortet Vorgehen: Minimale Teilmenge suchen Dann minimale inkrementelle Erweiterungen Vorteile: Komponenten vermeiden, die mehr als eine Funktion implementieren Maximale Flexibilität

9 Veränderbare Software entwerfen Interfaces und Module Veränderliche Teile in Module kapseln Zwischen den Modulen: stabile Schnittstellen, die unanfällig für erwartete Änderungen sind Eigenschaften: Module ohne leicht erkennbare physikalische Identität Schnittstelle ist generisch, das implementierende Modul ist es nicht Realisierung: Konzepte: information hiding, Kapselung, Abstraktion (Nicht-) Vorhandensein einer Komponente vor anderen verbergen diese Informationen in Modulen mit abstrakten Schnittstellen kapseln

10 Veränderbare Software entwerfen Virtual Machine Konzept Probleme der Kette Daten transformierender Komponenten vermeiden Vorgehen: Ausgangspunkt: Hardwareinstruktionen Virtual Machine baut darauf auf und stellt Softwareinstruktionen (Features) bereit VM Instruktionen sind generisch nutzbar Wenn Instruktionen nicht benötigt, einfach weglassbar Schrittweise Erweiterung: Hierarchie von Virtual Machines Ressourcen einer Machine werden vollständig gekapselt Vermeidung von Komplikationen Vorteile: Ein großes Problem in mehrere kleine zerlegen Jede VM ist sinn- und nutzvolles Subsystem

11 Veränderbare Software entwerfen uses Relation System in Komponenten aufteilen Jede Komponente braucht Spezifikation, welchen Effekt eine Ausführung hat Programm A uses B: korrekte Ausführung von B ist notwendig, damit A gemäß Spezifikation ausgeführt werden kann Unterschied uses und invokes: Wenn Spezifikation von A erfordert, dass B aufgerufen wird, ist A korrekt unabhängig davon, ob B korrekt ist Programm A kann uses Beziehung zu B haben, ohne dass es B aufruft Vorteil: Modularisierung, Wiederverwendung, Vereinfachung auf höherer Schicht Nachteil: Bei zu starker uses Nutzung: Teile des Systems stark voneinander abhängig

12 Veränderbare Software entwerfen uses Hierarchie Einsatz der uses Relation beschränken, so dass ihr Graph schleifenfrei ist Vorteile von uses nutzen ohne die Probleme uses Schichtenhierarchie: Unterste Schicht: nutzt kein anderes Programm Jede Schicht darüber nutzt jeweils nur Programme der direkt darunter liegenden Schicht Vorteile: Jede Schicht bietet testbare und nutzbare Teilmenge Einfache Verfügbarkeit von Teilmengen erlaubt Entwicklung einer breiten Familie von Systemen uses Hierarchie ist großer Design-Meilenstein

13 Veränderbare Software entwerfen Kriterien für uses Bedingungen für A uses B: A ist wesentlich einfacher, da es B benutzt B ist wesentlich komplexer, da A es nicht nutzen darf Es gibt eine nutzvolle Teilmenge, die B – und nicht A enthält Es gibt keine nutzvolle Teilmenge, die A – aber nicht B enthält Problemfall: Wenn 2 Programme sich gegenseitig nutzen wollen: Sandwichlösung A nutzt B2 und B1 nutzt A

14 Veränderbare Software entwerfen Referenzen David L. Parnas: Designing Software for Ease of Extension and Contraction aus Software Fundamentals: Collected Papers by David Parnas, Addison Wesley Professional berlin.de/~klein/softwarearchitektur


Herunterladen ppt "Veränderbare Software entwerfen David L. Parnas: Designing Software for Ease of Extension and Contraction Willkommen zum Vortrag Achim Klein."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen