Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die klimakterische Beschwerden S. Suwanda. Klimakterium aus der Sicht der TCM  Allgemeine Physiologie Die vitale Substanzen nehmen nach dem 40. Lebensjahr.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die klimakterische Beschwerden S. Suwanda. Klimakterium aus der Sicht der TCM  Allgemeine Physiologie Die vitale Substanzen nehmen nach dem 40. Lebensjahr."—  Präsentation transkript:

1 Die klimakterische Beschwerden S. Suwanda

2 Klimakterium aus der Sicht der TCM  Allgemeine Physiologie Die vitale Substanzen nehmen nach dem 40. Lebensjahr ca. um 50 % ab. Die Lebenswandlung ist entscheidend für den Verbrauch der Vitalsubstanzen.

3  Zitate aus dem Inneren Klassiker: “Mit dem 49. Lebensjahr (7x Faktor 7) ist der Renmai (Konzeptionsgefäss) leer, der Chong mai (Gefäss der breiten Bahn) erschöpft. Tian Kui (der10.Himmelstamm) trocknet aus, die Erdpassage (Uterus) ist nicht mehr offen, sodass Schwäche und Unfruchtbarkeit einsetzen“

4 Faktoren, welche die Menopause beeinflussen  Ständige Schwächung des Funktionskreis Niere mit dem Alter  Emotioneller Stress: Reizbarkeit, Angst und Sorge  Sexuelle Excesse  Überarbeitung  Diätfehler  Blutverlust  Zu viele (Hintereinanderfolgende) Geburten

5 Pathophysiologie der Menopause  Abnahme der: - Essenz der Niere - Energie – und Blut – Mangel mit entsprechenden Mangel an Yin – und Yang Aspekt des Funktionskreis Niere

6 Differentialdiagnose von Syndromen  Mangel an Yin- Aspekt der Niere Plus Herz – Disharmonie Plus aufsteigendes Yang Leber  Mangel an Yang- Aspekt der Niere  Mangel an Yin – und Yang Aspekt der Niere

7 Mangel an Yin Aspekt der Niere  Yin – Niere – Mangel mit ‘‘ innerer Hitze‘‘ Symptome:- Hitze Flush mit Schwitzen - Trockenheit der Haut und - Trockenheit der Haut und Schleimhaut Schleimhaut - Schwäche von Kreuz und Knie - Schwäche von Kreuz und Knie - Obstipation - Obstipation - Schwindel - Schwindel - Sexualität: wollen noch, aber können - Sexualität: wollen noch, aber können nicht nicht

8  Yin-Niere Mangel mit “Herz“ Disharmonie Symptome: - Hitze-Flush mit Schwitzen - Angstzustande, Stimmungslage - Angstzustande, Stimmungslage - Restlessness - Restlessness - Schlafsstörung - Schlafsstörung - Palpitation - Palpitation - Vergesslichkeit - Vergesslichkeit

9  Mangel Yin – Aspekte der Niere und Leber mit aufsteigendem Yang Leber Symptome: - Hitze-Flush mit Schwitzen Symptome: - Hitze-Flush mit Schwitzen - Reizbarkeit - Reizbarkeit - Trockene Augen und Haut - Trockene Augen und Haut - Tinnitus - Tinnitus - Kopfschmerzen - Kopfschmerzen

10  Yang Aspekt Mangel der Niere Symptome: - Müdigkeit - Spontanes Schwitzen - Spontanes Schwitzen - Sexualität: wollen und können nicht - Sexualität: wollen und können nicht - Kalte Extremitäten - Kalte Extremitäten - Kalte und Schwache Lende - Kalte und Schwache Lende - Urininkontinenz - Urininkontinenz

11  Yin – und Yang Mangel der Niere Kombination von beiden obengenanten Symptomen v.a. - massive Müdigkeit - Kurzatmigkeit - Kurzatmigkeit - Kalte Extremitäten mit trockenen Hals - Kalte Extremitäten mit trockenen Hals

12 Entsprechungen westliche Medizin - TCM  Östrogenmangel = Yin – Mangel  Gestagenmangel = Yang - (Energie) Mangel  Atrophie, Trockenheit der Schleimhaut = Yin – Mangel  Kalte Extremitäten mit spontanem Schwitzen= Yang Mangel

13 Verhaltenmassregeln  Möglichst früh (ab 35. Lebensjahr) Prophylaxe machen  Adäquate Lebenswandlung  Richtige Ernährung  Stärkung von Energie und Blut

14 Diätetik  Allgemeine Richtlinie:  Nicht kalt trinken und essen  Jahreszeitliche Anpassung  Nicht so hastig essen  Von allen ein wenig und nicht zu viel essen  Diät nach 5 Elemente

15  Allgemeine Diätetik in der Gynäkologie: - In der zweiten Zyklushälfte 1 Liter Brennesseltee täglich und „Leberdiät“ - Während der Menstruation 1 Liter Frauenmanteltee täglich.

16  Leberdiät Zu vermeiden: - Kaffee - Schokolade - Vollfettkäse - Butter- Rahm - Fettige Wurstwaren - Nüsse - Orangensaft - Eigelb - Alkohol

17  Diät gegen Nässe Zu vermeiden: - Kalte Milchprodukte - Zuckerwasserhaltige Früchte - Weisse Zucker - Weissmehl - Bier

18  Spezielle Diätetik für klimakterische Beschwerden  Grundregeln: - Yin Aspekt nährend, - Hitze spendende - Hitze spendende Nahrungsmittel vermeiden Nahrungsmittel vermeiden

19 Yin nährende Nahrungsmittel  Schwarzwurzel  Spargel  Austern  Sesam  Wolfsbeeren  Ente  Schwarzbohnen  Wildreis

20 Arzneitherapie * Yin – Niere – Mangel: Zuo Gui Wan * Yin – Niere – Mangel Plus Herz-Disharmonie: Zu Gui Wan Plus Herz-Disharmonie: Zu Gui Wan Bu Xin Dan * Yin – Niere Mangel (Leber und Yin): Qi Ju Di Huang Wan * Yang – Niere Mangel: You Gui Wan * Yin – und Yang – Niere Mangel: Zu Gui Wan Mangel: Zu Gui Wan You Gui Wan

21 Zusammenfassung  TCM kann die vasomotorische, vegetative und körperliche Symptome helfen (Ausschüttung von Endorphine)  Die Trockenheit der Vaginalschleimhaut bedarf zusätzliche lokale Applikation von Feuchtigkeit Spenden Gel (z.B. Aloe vera gel) oder lokale Östrogene Applikation

22  TCM verändert den Hormonhaushalt nicht (FSH, Östrogen, Progesteron)  TCM ist anzuwenden: bei Patienten, welche Östrogen nicht vertragen, und kontraindiziert sind.  Als adjuvante Therapie und die Nebenwirkungen der Hormonersatztherapie zu lindern


Herunterladen ppt "Die klimakterische Beschwerden S. Suwanda. Klimakterium aus der Sicht der TCM  Allgemeine Physiologie Die vitale Substanzen nehmen nach dem 40. Lebensjahr."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen