Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Familienplanung Mehr Kinder — mehr Glück die Fortführung der Sippe Eine gro ß e Bev ö lkerung f ü hrt zu gro ß er Begeisterung zu gro ß em Elan.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Familienplanung Mehr Kinder — mehr Glück die Fortführung der Sippe Eine gro ß e Bev ö lkerung f ü hrt zu gro ß er Begeisterung zu gro ß em Elan."—  Präsentation transkript:

1 Die Familienplanung Mehr Kinder — mehr Glück die Fortführung der Sippe Eine gro ß e Bev ö lkerung f ü hrt zu gro ß er Begeisterung zu gro ß em Elan

2 der natürliche Bevölkerungszuwachs im alten China Keine Empf ä ngnisverh ü tung + Keine Abtreibung Die hohe Geburtenrate

3 die hohe Sterberate St ä ndige Kriege R ü ckst ä ndige Wirtschaft NaturkatastropheSeuchen

4 Nach der Gründung des Neuen China Ⅰ Die allm ä hliche Verbesserung der Lebenshaltung des Volks Ⅱ Die Entwicklung von Gesundheitswesen Ⅲ Die Kontrolle der Lebensgef ä hrlichen Epidemien = ① Hohes Niveau der Geburten ② Betr ä chtliche Senkung der Sterben

5 Die Notwendigkeit der Familienplanung  Der Erste Geburtenboom:  Erweckung der Aufmerksamkeit der Regierung und Weitsinniger Personen  Die Hilfe des Gesundheitsministeriums bei der Geburtenkontrolle  Die Aufnahme der Familienplanung zum ersten Mal ins “ Programm zur Entwicklung der Landwirtschaft ”

6  Der Zweite Geburtenboom:1962 — 1964  Besonders auf dem Land  Frühheirat  Das niedrige Konsumniveau  Die niedrigen Ernährungskosten für die Kinder

7 Ern ä hrungsprobleme

8 Beschäftigungsprobleme

9 Wohnungsprobleme

10 Die Umweltprobleme

11 Die Dringlichkeit der Familienplanung  Gesetzliche Garantierung im Jahre 1978  Aufnahme der Familienplanung in die abgeänderte Verfassung  Die Festlegung der Familienplanung offiziell als eine grundlegende Staatspolitik im Jahre 1982

12 Die Methoden  Überzeugungsarbeit:jeder hat die Pflicht,die Familienplanung zu erfüllen  Eine Reihe von wirksamen Ma ß nahmen(spät zu heiraten,spät zu zeugen,weniger zu gebären und Eugenik durchzuführen und so weiter)  Gesellschaftlicher Druck und Strafen  Das Bemühen der zuständigen Stellen

13 Die Erfolge  Die Kontrolle der Bev ö lkerungsexplosion  Die Verbesserung der Qualität der Bev ö lkerung  Das Schaffen eines günstigen Bev ö lkerungumfeldes für die Entwicklung  Der Schutz der Natursessourcen und die Verbesserung der Umwelt  Die Realisierung der Selbstversorgung

14 Die Probleme Geschlechtsverh ä ltnis

15 Große Lebensbelastung

16 Altersprobleme

17 Zusätzliche Geburt bei den Reichen


Herunterladen ppt "Die Familienplanung Mehr Kinder — mehr Glück die Fortführung der Sippe Eine gro ß e Bev ö lkerung f ü hrt zu gro ß er Begeisterung zu gro ß em Elan."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen