Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Organisation des WPF – Unterrichts in der REALSCHULE PLUS SIMMERN.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Organisation des WPF – Unterrichts in der REALSCHULE PLUS SIMMERN."—  Präsentation transkript:

1 Organisation des WPF – Unterrichts in der REALSCHULE PLUS SIMMERN

2 Grundsätzliches zur Struktur des Wahlpflichfachbereiches in der Realschule plus Das Wahlpflichtfachangebot besteht aus dem so genannten Pflichtangebot mit den Fächern: Technik und Naturwissenschaften (kurz TuN) Hauswirtschaft und Soziales (kurz HuS) Wirtschaft und Verwaltung (kurz WuV) und Französisch

3 und (für die Klassenstufen 7 u. 8) dem schuleigenen Angebot. Dazu gehören an unserer Schule zurzeit die Fächer Sport, EDV, Kunst, Geschichte und Literatur

4 Im Pflichtbereich sind – neben den fachspezifischen Inhalten - die so genannten Unterrichtsprinzipien umzusetzen. D.h., in den Fächern TuN, HuS, WuV und Französisch werden die Themen der „Berufsorientierung“ „Ökonomischen Bildung“ und „Informatischen Bildung“ behandelt.

5 Im 6. Schuljahr durchlaufen alle Schüler/innen die Orientierungsphase. Dabei lernen sie den Pflichtbereich mit TuN, HuS, WuV und Französisch kennen und wählen daraus für den Rest ihrer Schulzeit ein Fach aus. Schüler, die sich für TuN, HuS oder WuV entscheiden, wählen außerdem für die Klassenstufen 7 u. 8 ein weiteres Fach aus dem schuleigenen Angebot aus.

6 Wichtiger Hinweis! Bitte überlegen Sie zusammen mit ihrem Kind genau, welche Wahl sie treffen. Besprechen Sie sich ggf. mit dem Klassenlehrer. Nach erfolgter Zuordnung in das gewählte Fach (Fächer) ist eine Änderung grundsätzlich nicht mehr möglich! Insbesondere die Wahl im Pflichtbereich will gut überlegt sein, denn Ihr Kind behält dieses Fach bis zum Schulabschluss.

7 Klassenstufen 7 und 8 Französisch wird mit 4 Stunden wöchentlich unterrichtet. Schüler, die Französisch gewählt haben, werden im Wahlpflichtfachbereich ausschließlich in Französisch unterrichtet. TuN, HuS und WuV werden als Doppelstunde unterrichtet. Dazu wählt jeder Schüler ein weiteres Fach des schuleigenen Angebotes, das ebenfalls mit 2 Wochenstunden unterrichtet wird.

8 Klassenstufen 9 und 10 Mit Beginn des 9. Schuljahres fällt das WPF- Fach des schuleigenen Angebotes (EDV; Kunst; Geschichte u. Literatur oder Sport) weg. Die Schüler/innen werden im 9. Schuljahr mit 4 Wochenstunden im gewählten Fach des Pflichtbereiches (Französisch, TuN, HuS oder WuV) unterrichtet. Die Schüler/innen des Realschulzweiges werden im 10. Schuljahr mit 3 Wochenstunden in Französisch, TuN, HuS oder WuV unterrichtet.

9 Das schuleigene Angebot besteht aus EDV oder Kunst oder Geschichte u. Literatur oder Sport

10 Die Realschule plus Simmern hält dazu einen Flyer bereit, in dem über Inhalte und Ziele dieser Fächer informiert wird!

11

12

13 WPF - Wahl für die Klassenstufen 7 u. 8 Die WPF-Wahl erfolgt in der Regel im Monat Mai. Die Schüler/innen erhalten in ihrer Klasse die Wahlzettel und werden ausführlich beraten. Der auf dem Wahlzettel abgedruckte späteste Abgabetermin ist unbedingt zu beachten.

14 Die nächste Seite zeigt den aktuellen Wahlzettel, wie er an die Schülerinnen und Schüler verteilt wird. Bei weiteren Fragen stehen Ihnen die Klassen- und WPF-Lehrer gerne zur Verfügung.

15

16


Herunterladen ppt "Organisation des WPF – Unterrichts in der REALSCHULE PLUS SIMMERN."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen