Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Planung Q2 Abwahl von Fächern Zuwahl von Fächern Facharbeit Projektkurse Fachhochschulreife Festlegung der Abiturfächer Berechnung der Gesamtqualifikation.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Planung Q2 Abwahl von Fächern Zuwahl von Fächern Facharbeit Projektkurse Fachhochschulreife Festlegung der Abiturfächer Berechnung der Gesamtqualifikation."—  Präsentation transkript:

1 Planung Q2 Abwahl von Fächern Zuwahl von Fächern Facharbeit Projektkurse Fachhochschulreife Festlegung der Abiturfächer Berechnung der Gesamtqualifikation Besondere Lernleistung

2 Abwahl vom Fächern Bei folgenden Fächern endet nach Q1 die Pflichtbindung: musisch / künstlerisches Fach ethisches Fach Fächer ohne Pflichtbindung Kunst Musik Literatur (läuft aus) ev. und kath. Religion Philosophie 3. Fremdsprache 3. Naturwissenschaft 2. Gesellschaftswissenschaft

3 Abwahl von Fächern Voraussetzungen für die Abwahl von Fächern: In EF + Q1 + Q2 wurden insgesamt 102 Wochenstunden belegt. In der Qualifikationsphase wurden im Schnitt 34 Stunden belegt. In den vier Halbjahren der Qualifikationsphase wurden 8 LK und mind. 32 GK belegt.

4 Zuwahl von Fächern Folgende Fächer können in der Q2 hinzugewählt werden: Zusatzkurs Sozialwissenschaften Zusatzkurs Geschichte Projektkurs Zu den Zusatzkursen: In der Qualifikationsphase muss ein Jahr Geschichte und Sozialwissenschaften belegt sein. Ist dies in Q1 nicht erfolgt, muss in Q2 ein Zusatzkurs belegt werden. Der Zusatzkurs wird dreistündig unterrichtet.

5 Projektkurse Sie werden 2-stündig als Jahreskurs (in Q2) unterrichtet. Sie sind an ein Leitfach angebunden, das der Schüler in der Qualifikationsphase belegt haben muss/musste. Jede Schülerin und jeder Schüler arbeitet ein Jahr an einem Thema. Die Jahresnote ergibt sich aus der Mitarbeit während der Arbeitsphase und dem am Ende vorliegenden Projekt. Diejenigen, die einen Projektkurs belegen, müssen keine Facharbeit schreiben. Die Leistung des Projektkurses kann als besondere Lernleistung eingebracht werden (s. gesonderte Information).

6 Projektkurse In folgenden Fächern werden Projektkurse angeboten: Deutsch Biologie Physik MathematikKunst

7 Facharbeiten Jede Schülerin und jeder Schüler ist verpflichtet, eine Facharbeit zu schreiben. Sie ersetzt eine Klausur (2. Klausur in Q2.1). Sie kann in einem GK oder LK geschrieben werden (vorausgesetzt, das Fach ist schriftlich belegt). Formale Vorgaben und der Terminplan sind einzuhalten (siehe gesonderte schriftliche Information).

8 Facharbeiten Zeitrahmen für die Facharbeit: Vorbereitung der Facharbeit in allen Deutschkursen entweder zum Ende des Schuljahres 2014/15 oder zu Beginn des Schuljahres 2015/16. Abgabe des Themas im Oberstufensekretariat Beginn der Bearbeitungszeit letzter Termin: Abgabe der Arbeit im Oberstufensekretariat Die genaue zeitliche Festsetzung der Fristen erfolgt in den nächsten Wochen. Bitte entsprechende Aushänge beachten.

9 Eine besondere Lernleistung besteht aus einem schriftlichen Teil umfasst ca. 30 Seiten (ohne Anhänge) wird von Erst- und Zweitkorrektor bewertet einem Kolloquium ca. 30-minütiges Prüfungsgespräch Präsentation des Arbeitsergebnisses Überprüfung des fachlichen Verständnisses Reflexion verschiedener Erkenntnisperspektiven Besondere Lernleistung

10 Eine Meldung muss spätestens zu Beginn von Q2 erfolgen. Ein Rücktritt ist bis zur Entscheidung über die Zulassung möglich. Die besondere Lernleistung kann aus der Arbeit in einem Projektkurs erwachsen. Die Schulleitung entscheidet gemeinsam mit dem verantwortlichen Lehrer, ob das vom Schüler vorgesehene Thema für eine besondere Lernleistung zugelassen wird. Erfolgreich bestrittene Wettbewerbe können Grundlage der besonderen Lernleistung sein. In der Abiturprüfung werden die Ergebnisse in den vier Abiturfächern nicht fünf-, sondern vierfach und die Besondere Lernleistung ebenfalls vierfach gewertet. Beachtet bitte die Einladung zu einem Informationstreffen der Interessierten. Hierzu bitte in eine Liste am Q1-Brett eintragen.

11 Fachhochschulreife Der schulische Teil der Fachhochschulreife kann am Ende von Q1 erreicht werden. Die Gesamtpunktzahl ergibt sich aus den Punkten der 4 Leistungskurse und weiteren 11 Grundkursen.

12 Abiturfächer 1. Die vier Abiturfächer müssen alle drei Aufgabenfelder abdecken. 2. Unter den vier Abiturfächern müssen zwei der Fächer Deutsch, Fremdsprache und Mathematik sein. 3. Die Abiturfächer müssen spätestens ab Q1.1 schriftlich belegt sein. 4. Die endgültige Festlegung erfolgt zu Beginn von Q2.

13 Abiturfächer Beispiel: Englisch LK Pädagogik LK Mathematik (3. Fach) Sport (4. Fach) Mathematik kann das III. Aufgabenfeld abdecken, auch wenn es keine Naturwissenschaft ist. 2 Fremdsprachen 2 Gesellschaftswissenschaften Kunst/Musik Sport Bei folgenden Abiturfachkombinationen muss auch Mathematik Abiturfach sein:

14 Berechnung der Gesamtqualifikation Block II Abiturprüfung: (mind. 100 Punkte; 5-fache Wertung der Abiturergebnisse; maximal zwei Defizite, davon nur eins im LK) Block I Zulassung zur Abiturprüfung: (mind. 200 Punkte; Defizite; davon maximal 3 LK-Defizite)

15 FachAbiturfach Q1Q D E 5566 KU 810 EWLK 7787 SW 10 GE 99 MLK 9867 BI CH IF 6812 KR 88 SP 109 Schritte: 1.Überprüfung der Defizite 2.Bestimmung der einzubringenden Kurse (8 LK, 27 GK) 29 x 2 = x 2 = Verbesserung des Durchschnitts durch Kurse mit besserer Bewertung als 8,05 auf max. 40 Kurse 6.Berechnung des Endergebnisses Am Beispiel 375:46= 8,15 Punktzahl Block I: 375 (Punkte) : 46 (gewichtete Kurse) x 40 = 326,01 Punkte 3.Berechnung der Gesamtpunktzahl 4.Berechnung des Punktedurchschnitts Am Beispiel 346:43= 8,05 Punktzahl Block I: 346 (Punkte) : 43 (gewichtete Kurse) x 40 (Kurse) = 321,86 Punkte


Herunterladen ppt "Planung Q2 Abwahl von Fächern Zuwahl von Fächern Facharbeit Projektkurse Fachhochschulreife Festlegung der Abiturfächer Berechnung der Gesamtqualifikation."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen