Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 Luftdichtheit Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 Luftdichtheit Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt."—  Präsentation transkript:

1 1 Luftdichtheit Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

2 2 Inhalt  Einführung  Temperatur – Luftfeuchtigkeit  Infiltration – Exfiltration durch Leckagen  Kondensation im Bauteil (Beispiel/Gruppenarbeit)  Materialien und Gründe für luftdichtes Bauen  Grundprinzipien des luftdichten Bauens und Beispiele für typische luftdichte Anschlüsse im Holzbau  Nachweis und Langzeiterfahrungen  Selbsttest Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

3 3 Winterlandschaft Quelle: Abruf: 26.März °C 80% rel. Luftfeuchte = 1,4g pro kg Luft +20°C 1,4g pro kg Luft = 10% rel. Luftfeuchte Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

4 4 Fensterlüftung – automatische Lüftung Quelle: links, Bildungshaus Schloss Puchberg in Wels, Foto Krapmeier, rechts: Passivhaus Batschuns, Arch. Walter Unterrainer Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

5 5 Relative/absolute Raumluftfeuchte Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

6 6 Relative/absolute Raumluftfeuchte Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

7 7 Relative/absolute Raumluftfeuchte Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

8 8 Einfaches h-x Diagramm Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

9 9 Die Innenraumfeuchte ist von außen abhängig Dargestellt sind die ersten 4 Jänner Wochen °C bzw. r.L (relative Luftfeuchte) Absolute Luftfeuchte in Gramm pro m³ Luft Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

10 10 Beispiel: Einfaches h-x Diagramm Zeichnen Sie bitte in das h-x Diagramm ein:  -10°C und 80% relative Luftfeuchte (r.F.)  Die Luft wird erwärmt auf + 20°C  Welchen Wert hat die r.F. bei +20°C? 5 Minuten Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

11 11 Wie viel Feuchtigkeit wird beim Wohnen produziert? Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

12 12 Einfaches h-x Diagramm Gruppenarbeit  Schlafraum für 2 Personen: 16m² und 2,5m hoch  18°C Raumtemperatur, 50% relative Luftfeuchte (r.F.) am Anfang,  Dichte der Luft = ca. 1,20 kg/m³  Ermitteln Sie: welchen Wert hat die relative Luftfeuchtigkeit (r.F.) nach 1h schlafen? nach 2h schlafen?  Was bedeutet das Ergebnis? 5 Minuten Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

13 13 Quelle: Josef Schallert Luftfeuchtigkeit im Schlafraum Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

14 14 H-x Diagramm des Schlafraums Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

15 15 Messergebnisse Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

16 16 Auftrieb durch Leckagen in der Gebäudehülle Wind Infiltration - Exfiltration Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

17 17 Wasser ist der grösste Feind unserer Bauwerke Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

18 18 Kondensation im Bauteil Quelle: Ruhr Universität Bochum; Univ. Prof. Dr. habil. Wolfgang M. WillemsAuthor: kra Gruppenarbeit zu zweit:  Wo wird die nach aussen dringende Raumfeuchtigkeit in der Bauteilfuge kondensieren?  Was ist die Konsequenz davon? 5 Minuten Raumtemperatur +20°C; rel. Luftf.: +50% °C Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

19 19 Bauteilfuge Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

20 20 Warum luftdicht bauen? 1. Bauschäden vermeiden 2. Keine unangenehmen Zugerscheinungen 3. Keine Energie unnötig und ungenutzt entweichen lassen 4. Warmfeuchte Luft im Wärmetauscher nutzen Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

21 21 Welche Materialien sind luftdicht Luftdicht sind:  Glas, Beton, Ziegelstein, Putz, Kunststofffolien, Aluminium, Dampfsperren, etc. Nicht luftdicht sind:  Ziegelmauerwerk, Holzverschalung, Mineralwolle, etc. Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

22 22 Potentielle Undichtheiten Wanddurch- brüche Wandfläche Traufe Vorwand- installation Dachdurchdringungen Wand-Dach Dach/Wand Rollladen Fenster/Wand Fensterfugen Türsockel Durchführungen Sockel Dachfläche E-Leerrohre Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

23 23 Grundprinzipien für Luftdichtheit Grundprinzip 1:  EINE durchgehende Dichtebene Grundprinzip 2:  Raumseitig Grundprinzip 3:  Stiftregel Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

24 24 Typische luftdichte Anschlüsse im Holzbau  Eventuell hierher einige Darstellungen aus diesem Foliensatz: ILETE Practitioner course energy-efficient building (Airtight Covering)_EN.ppt Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

25 25 Anschluss Mauerwerk-Stahlbeton Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

26 26 Anschluss Mauerwerk-Stahlbeton Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

27 27 Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Anschluss Dach- und Drempelmauerwerk Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

28 28 Anschluss Dach- und Drempelmauerwerk Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

29 29 Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Anschluss Dach- und Drempelmauerwerk Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

30 30 Anschluss Dach- und Drempelmauerwerk Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

31 31 Anschluss Fenster-Mauerwerk Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

32 32 Anschluss Fenster-Holzwand Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

33 33 Aufbau Drucktest Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

34 34 Fenster-Boden Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

35 35 Drucktestergebnisse im Vergleich (206 Projekte, sortiert nach Bauweise) Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

36 36 Luftdichtheit nach 10 Jahren PH-Kranichstein n 50 -Vergleich Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

37 37 Luftdichtheit nach 4 Jahren Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

38 38 ENDE DER PRÄSENTATIONSFOLIEN  ALLE ANSCHLIESSENDEN FOLIEN SIND ZUM AUSTEILEN NACH DER ÜBUNG GEDACHT. SIE SOLLTEN NICHT VON ANFANG AN DEN TEILNEHMERN GEGEBEN WERDEN!  DIE FOLIEN BIS HIERHER SOLLEN DEN TEILNEHMERINNEN AUSGETEILT WERDEN. DER DRUCK SOLLTE DEN UNTEREN NOTIZBEREICH BEINHALTEN (Menü > Drucken > Drucklayout > Notizenseiten wählen) Beispiel der Druckansicht Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

39 39 ANFANG DER ZUSÄTZLICHEN PRÄSENTATIONSFOLIEN  ALLE ANSCHLIESSENDEN FOLIEN SIND ALS MÖGLICHE OPTION GEDACHT. FALLS SIE IM UNTERRICHT ANWENDUNG FINDEN SOLLTEN, MÜSSEN SIE IN DEN VORDEREN PRÄSENTATIONSBEREICH PLATZIERT WERDEN Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

40 40 Energiebedarf Quelle: Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

41 41 Messergebnisse: Behaglichkeit, Temperaturen 8 Wohnungen, gleich gross, gleich bewohnt Wohnung mit der höchsten Temperatur Wohnung mit der niedrigsten Temperatur Quelle: Helmut Krapmeier, CEPHEUS; Energieinstitut Vorarlberg Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

42 42 Einfaches h-x Diagramm Quelle: Wikipedia Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

43 43 ANFANG DER LÖSUNGSFOLIEN  ALLE ANSCHLIESSENDEN FOLIEN BEINHALTEN DIE LÖSUNGEN ZU DEN BEISPIELEN MIT DEM H- X DIAGRAMM.  DIE LÖSUNGSFOLIEN BEINHALTEN DAS H-X DIAGRAMM; DER LÖSUNGSWEG UND ALLFÄLLIGE ZUSATZINFORMATIONEN SIND IN DEN NOTIZEN DER JEWEILIGEN FOLIE INTEGRIERT. Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

44 44 Lösung Beispiel Folie 10: Einfaches h- x Diagramm 5 Minuten Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

45 45 Lösung Beispiel Folie 12: Änderung durch Wassereintrag 5 Minuten Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt

46 46 Lösung Beispiel Folie 18: Kondensation im Bauteil 5 Minuten Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt


Herunterladen ppt "1 Luftdichtheit Enerbuild_WP4-2_Luftdichtheit_V2-1_Mai-2011.ppt."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen