Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Qualitätszirkel PR – Öffentlichkeitsarbeit Arbeitshilfen für die Öffentlichkeitsarbeit der paritätischen Selbsthilfe-Kontaktstellen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Qualitätszirkel PR – Öffentlichkeitsarbeit Arbeitshilfen für die Öffentlichkeitsarbeit der paritätischen Selbsthilfe-Kontaktstellen."—  Präsentation transkript:

1 Qualitätszirkel PR – Öffentlichkeitsarbeit Arbeitshilfen für die Öffentlichkeitsarbeit der paritätischen Selbsthilfe-Kontaktstellen

2 Unser Thema: Die Öffentlichkeitsarbeit der Selbsthilfe-Kontaktstellen Selbsthilfe-Kontaktstellen

3 Was war die Zielsetzung unserer Arbeitsgruppe?

4 4 Eine Sammlung von Materialien für die Öffentlichkeitsarbeit Möglichst informativ Möglichst informativ Möglichst umfassend Möglichst umfassend Möglichst übersichtlich Möglichst übersichtlich Allen MA in paritätischen SHK zugänglich Allen MA in paritätischen SHK zugänglich

5 …und von unserem Qualitätszirkel in diesem Jahrtausend noch zu bewältigen !

6 Welche Überlegungen haben uns dabei geleitet?

7 Zwei Aspekte: Die Präsentation der Die Präsentation der Selbsthilfe-Kontaktstelle Selbsthilfe-Kontaktstelle als Einrichtung als Einrichtung Möglichkeiten der Möglichkeiten der Öffentlichkeitsarbeit Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Selbsthilfe zum Thema Selbsthilfe

8 Unsere Gliederung: A:Einleitung A:Einleitung B:Präsentation der SHK B:Präsentation der SHK Veranstaltungen Veranstaltungen Medien Medien Multiplikatoren Multiplikatoren C:Infos zum Fundraising C:Infos zum Fundraising Anlagen Anlagen

9 Wie haben wir das umgesetzt?

10 10 Inhalt Zielsetzung Zielgruppe Platz/Räumlichkeit Zeit Material Arbeitshilfe: Rahmen- bedingungenBeschreibungErfahrungen / HinweiseMöglichkeiten

11 11 Finanzierung Öffentlichkeitsarbeit Personelle Gestaltung Ablaufstruktur Weitere Informationen: Arbeitshilfe: Rahmen- bedingungenBeschreibungErfahrungen / HinweiseMöglichkeiten

12 12 InhaltAllgemeine Öffentlichkeitsarbeit ZielsetzungAufmerksam machen auf die Angebote der Selbsthilfe(gruppen) und SHK, Präsenz zeigen ZielgruppeÖffentlichkeit am jeweiligen Standort Platz/ Räumlichkeit Fußgängerzone, Einkaufszentrum Veranstaltungen Bei der Stadtverwaltung (Fußgängerzone) bzw. bei der Leitung des Einkaufzentrums muss rechtzeitig eine Genehmigung für den Info-Stand eingeholt werden ZeitUnterschiedlich (je nach Dauer der Veranstaltung und den äußeren Umständen) MaterialInfo-Tisch, Banner, Plakate Faltblätter Als Schutz vor Regen und Sonne ist ein Pavillon oder auch Sonnenschirm sehr nützlich. Ein Stehtisch lädt zu zwanglosen Gesprächen ein. Ein transport- ables Regal mit Flyern nimmt manchen die Schwellenangst. „Give-aways“ wie Kugelschreiber, Luftballons etc. können die Attraktivität des Info-Standes erhöhen. Eine phantasievolle, interessante Gestaltung des Info-Standes erhöht die Aufmerksamkeit. Arbeitshilfe: Veranstaltungen / Informationsstand Rahmen- bedingungenBeschreibungErfahrungen / HinweiseMöglichkeiten

13 13 FinanzierungAus eigenem Etat (Grundausstattung) Eigener Etat oder Spenden ÖffentlichkeitsarbeitAnkündigung in der örtlichen Presse / auf den Veranstaltungs- plakaten und -flyern Personelle Gestaltung Besetzung des Standes durch die MitarbeiterInnen der SHK und durch Mitglieder der SHG Die Standbesetzung ist oft sehr erfreut über Sitzmöglichkeiten, Wasser, Kaffee etc. AblaufstrukturVorlaufzeit wg. Genehmigung Transport der Materialien, Auf- und Abbau, Weitere Informationen: Selbsthilfe- Kontaktstelle Krefeld Tel.: / krefeld.de Literatur / Links:Hinweis auf Anlagen: Arbeitshilfe: Veranstaltungen / Informationsstand Rahmen- bedingungenBeschreibungErfahrungen / HinweiseMöglichkeiten

14 14 Inhaltkontinuierliche Öffentlichkeitsarbeit für die Selbsthilfe / SHK in einem sehr verbreiteten Medium ZielsetzungIn übersichtlicher Kurzform über die Angebote der SHK u. SHG-Themen vor Ort informieren Zielgruppepotentielle NutzerInnen der SHK, welche auch die Gelben Seiten nutzen (so ziemlich jeder) Platz/Räumlichkeiteine Seite oder auch eine Doppelseite Die Gestaltung der Seiten(n) kann unterschiedlich ausfallen. Beispiele siehe Anhang. Zeitkontinuierlich mit jährlicher Aktualisierung MaterialDruckvorlage mit entsprechendem Text, Logo und Daten der SHK, evtl. Liste der SHG oder Themenliste Arbeitshilfe: Medien / Gelbe Seiten Rahmen- bedingungenBeschreibungErfahrungen / HinweiseMöglichkeiten

15 15 Finanzierungviele Verlage bieten diesen Service kostenlos an Öffentlichkeitsarbeit--- Personelle Gestaltung --- Ablaufstruktur--- Weitere Informationen: Selbsthilfe- Kontaktstelle Krefeld Tel.: / krefeld.de Literatur / Links:Hinweis auf Anlagen: Gelbe Seiten Krefeld/Mönchengladbach/Kreis Viersen Arbeitshilfe: Medien / Gelbe Seiten Rahmen- bedingungenBeschreibungErfahrungen / HinweiseMöglichkeiten

16 Wie kann mit diesem Fundus konkret gearbeitet werden?

17 17 Geplant: Einstellen der Arbeitshilfen für die Öffentlichkeitsarbeit in das Forum der paritätischen SHK

18 18 Übersicht: „Materialien aus Selbsthilfekontaktstellen“ Medien CD-RomCD für Mädchen mit und ohne Behinderungen Versandkosten: 1,55 € in Briefmarken Informationsstelle für SH Mönchengladbach Kira Giertz (02166) Medienkoffer Ess-Störungen Materialien zum Einsatz in Mädchengruppen für MultiplikatorInnen Beratung zur konkreten Umsetzung möglich Kostenlos, 25,00 € Pfand, muss in Mönchengladbach abgeholt und wieder zurück gebracht werden Informationsstelle für SH Mönchengladbach Kira Giertz (02166) Medienkoffer Ess-Störungen Für MultiplikatorInnen, SozialarbeiterInnen im Jugendbereich, LehrerInnen u.a. Ausleihe über die Kreisverwaltung Heinsberg Selbsthilfe- und Freiwilligen-Zentrum im Kreis Heinsberg Hannelore Viehöver- Braun (02452) Powerpoint- präsentation auf CD-Rom Selbsthilfezentrum DürenSelbsthilfe- und Freiwilligen-Zentrum im Kreis Heinsberg Hannelore Viehöver- Braun (02452) Tonträger/ Tonmitschnitte „Ich wollte einfach nur Hilfe“ Frauen berichten über ihre Erfahrungen mit psychisch wirksamen Medikamenten Im Auftrag der DHS hergestellt Kein Film über eine Selbsthilfegruppe! Selbsthilfe-Büro Bochum Dorothée Köllner Schriften GrußworteZum 4. Bochumer SelbsthilfetagIm Namen des Paritätischen gehalten Selbsthilfe-Büro Bochum Dorothée Köllner RubrikenBeschreibungInhaltBemerkungKontaktstelleKontakt

19 19 Bilder Print- Materialien Dokumenta- tion/ Broschüre „Mädchen sein-Frau sein“ ein Kunstprojekt für Mädchen/Frauen mit Behinderungen Versandkosten: 1,55 € in Briefmarken Informationsstelle für SH Mönchengladbach Kira Giertz (02166) BücherWie gestaltet man einen Vortag lebendig Eine gut zu lesende Anleitung mit BildernSelbsthilfe-Büro Bochum Dorothée Köllner Referen- tinnen Dr. Fritz Haverkamp, Uni Bonn Referat: „Selbsthilfe und Angehörige“ Honorar 50 – 100 EuroKISS Rhein-Sieg in Troisdorf Heike Trapphoff Karin MohnDHS freie MitarbeiterinMedikamentenabhängigkeit Kopien der Folien sind vorhanden Selbsthilfe-Büro Bochum Dorothée Köllner Künstler- Innen Hermann- Josef Hack „HilfDirDuden“Ein Buch (2m x 4m) der Selbsthilfe, gemeinsam mit dem Künstler gestaltet, zum „Weitergestalten“ KISS Rhein-Sieg in Troisdorf Marita Besler Besondere Veranstal- tungen RubrikenBeschreibungInhaltBemerkungKontaktstelleKontakt Übersicht Fortsetzung: „Materialien aus Selbsthilfekontaktstellen“

20 20 Der Stand der Dinge… Wir arbeiten noch dran. Und freuen uns auf eine Fertigstellung in

21

22 22 Auf Wiedersehen in diesem Theater


Herunterladen ppt "Qualitätszirkel PR – Öffentlichkeitsarbeit Arbeitshilfen für die Öffentlichkeitsarbeit der paritätischen Selbsthilfe-Kontaktstellen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen