Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Kampagne Rücksicht im Straßenverkehr. Kampagne Rücksicht im Straßenverkehr Die Städte Berlin und Freiburg starten im Frühjahr 2012 eine Kampagne zum.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Die Kampagne Rücksicht im Straßenverkehr. Kampagne Rücksicht im Straßenverkehr Die Städte Berlin und Freiburg starten im Frühjahr 2012 eine Kampagne zum."—  Präsentation transkript:

1 Die Kampagne Rücksicht im Straßenverkehr

2 Kampagne Rücksicht im Straßenverkehr Die Städte Berlin und Freiburg starten im Frühjahr 2012 eine Kampagne zum Radverkehr Ziele: mehr Rücksichtnahme im Straßenverkehr Verbesserung des Verkehrsklimas insbesondere in Bezug auf den Radverkehr Senkung der Unfallzahlen Grundlage: § 1 der StVO Die Kampagne gliedert sich in 1 Dachkampagne und Kampagnen vor Ort

3 Die Projektpartner

4 Öffnung der Kampagne Auf dem Nationalen Radverkehrskongress in Münster 2012: wurde die Kampagne für weitere Städte geöffnet Alle deutschen Städte und Kommunen können die Kampagne übernehmen Der DVR ist Koordinator der Öffnung Der DVR berät und unterstützt die Städte

5 Teilnehmende Städte Bonn Trier Oldenburg Samtgemeinde Harsefeld Landkreis Fürth

6 Eine Stadt hat Interesse … Kontaktaufnahme mit dem DVR, Informationsgespräche, Abstimmungen Erhalt Handbuch der Kampagne Unterzeichnung einer Ver- einbarung mit dem DVR Erhalt der Druckvor- lagen Dokumentation vor Ort, Bericht an den DVR

7 Eine Stadt hat Interesse … Beratung und Erfahrungsweitergabe durch den DVR Vorlagen werden kostenlos zur Verfügung gestellt Druck und Herstellung von Materialien müssen selbst übernommen werden Umsetzung und genaue Ausgestaltung obliegt der jeweiligen Stadt und muss von ihr finanziert werden Die Gewinnung von Kooperationspartnern obliegt ebenfalls der Stadt selbst Momentan wird geprüft, wie Kommunen zusätzlich unterstützt werden können

8 Das Handbuch Vorstellung der Kampagne Vorstellung einzelner Bau- steine Genaue Angaben zur Nutzung der Materialien und Logoverwendung Anwendungsbeispiele Erhältlich unter oder unter

9 Weitere Materialien zur Unterstützung sind geplant/werden erarbeitet: Z.B. Pressemitteilung zum Start Sponsoringanfrage / -vertrag Ratsbeschlussvorlage Textbausteine Ideen und Beispiele für die Umsetzung Infostand des DVR kann geliehen werden Weitere Hilfestellungen

10 Die Kampagne

11 Logo der Kampagne Ein Logo, das von allen genutzt wird Unveränderbar Auf allen Materialien im Rahmen der Kampagne Deutschlandweite Wieder- erkennung

12 Materialien: Die Plakatmotive 6 Plakatmotive, unveränderlich Logos veränderbar Störer können verändert werden Website der jeweiligen Stadt kann eingefügt werden Für Werbung, Anzeigen, Online- banner, Roll-ups…

13 Materialien: Die Plakatmotive

14

15 Nutzung der Motive: Beispiele

16 Materialien: Der Flyer 1 Flyer Text unveränderbar Stadt-Logo auf Titelseite Logos lokaler Partner auf der Rückseite Website der Stadt

17 Materialien: Der Flyer

18 Der Internetauftritt

19 Es gibt 1 Internetseite für die Dachkampagne Jede teilnehmende Stadt kann eine Unterseite nutzen: Alle News und Veränderungen werden auf allen Seiten gleich gepflegt Oder: Stadt erhält einmalig aktuelle Seite und kann sich daraus eigenen Internetauftritt programmieren Die Seite der Dachkampagne wird vom DVR gepflegt Der Internetauftritt

20 Christophorus hat eine zentrale Facebook-Seite, Pflege durch DVR Inhalte aller Kampagnen vor Ort können hier zentral auftauchen und eingespielt werden Christophorus hat einen Youtube-Kanal Social Media

21 Weitere Module der Kampagne Ein Film erklärt, warum Christophorus die Kampagne gestartet hat Drei kurze Filme, die Konfliktsituationen zeigen und mit Rücksicht auflösen Radiospot Filme können genutzt werden, Radiospot muss individuell aufgenommen werden

22 Verkehrswachten ADFC, ADAC, usw. vor Ort Regionale Tageszeitungen Regionale Firmen Regionaler ÖPNV Regionale Müllversorgung Kneipen, Kinos… Uni, FH Mögliche Kooperationspartner

23 Anwendungsbeispiele: Medienkooperationen

24 Pressewirksamer Auftakt

25

26 Anwendungsbeispiele: Veranstaltungen

27

28 Anwendungsbeispiele: Promotionmaterial

29 Anwendungsbeispiele

30

31

32

33 Ansprechpartnerinnen im DVR Sandra Demuth Referatsleiterin Öffentlichkeitsarbeit Initiativen / Veranstaltungen Anja Bolte Sachbearbeiterin Öffentlichkeitsarbeit

34 Planungen für die Kommune Hier können Sie Ihr Logo einfügen

35 Mögliche Partner vor Ort Hier können Sie Partner- Logos einfügen

36 Mögliche Sponsoren vor Ort Hier können Sie Sponsoren-Logos einfügen

37 Eckdaten zur Kampagne Möglicher Start: Geplante Laufzeit:

38 Plakatierung Plakatierung geplant

39 Materialien: Die Plakatmotive

40 Materialien: Der Flyer Verteilung durch/ bei

41 Materialien: Der Flyer

42 Der Internetauftritt

43 Unterseite www. Geplant Der Internetauftritt

44 Pressewirksamer Auftakt Pressekonferenz geplant für:

45 Anwendungsbeispiele: Veranstaltungen Infostand geplant am

46 Weitere mögliche Maßnahmen


Herunterladen ppt "Die Kampagne Rücksicht im Straßenverkehr. Kampagne Rücksicht im Straßenverkehr Die Städte Berlin und Freiburg starten im Frühjahr 2012 eine Kampagne zum."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen