Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Ort | Datum KURZER TITEL DER PRÄSENTATION RadNETZ Baden-Württemberg NETZwerkveranstaltung Die aktuellen Planungen für.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Ort | Datum KURZER TITEL DER PRÄSENTATION RadNETZ Baden-Württemberg NETZwerkveranstaltung Die aktuellen Planungen für."—  Präsentation transkript:

1 1 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Ort | Datum KURZER TITEL DER PRÄSENTATION RadNETZ Baden-Württemberg NETZwerkveranstaltung Die aktuellen Planungen für Fahrradwegweisung und Datenmanagement , RP Freiburg , RP Karlsruhe , RP Stuttgart , RP Tübingen

2 2 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 2 BADEN WÜRTTEMBERG WEGWEISEND - PROJEKTABLAUF L:\ANGEBOT\A _LANDESRADVERKEHRSNETZ BW\DESIGNER\ABLAUF_PLANUNG.DES Planung der Zielbelegung Workshops zur Fahrradwegweisung Standortplanung der Fahrradwegweisung Ausschreibung und Montage Wegweisung Hinweise zur Fahrradwegweisung Implementation des Datenmanagements Abschließender Workshop Datenmanagement Vorbereitender Workshop Datenmanagement Bestandsaufnahme der Fahrradwegweisung

3 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 33 BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK Einheitliche Wegweisung für Alltags- und Freizeitradverkehr ist bundesweit weitgehend umgesetzt. Einheitliche Farben und Formen für den alltäglichen und den touristischen Radverkehr Verwendung von Pfeil-, Tabellen- und Zwischenwegweisern Für die Wegweiser gelten Regelgrößen Qualitätsstandards bezüglich Material und Montage wurden weitgehend durchgesetzt. Ein Blick zurück ! Was wurde erreicht?

4 4 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 4 Aktueller Stand in Baden-Württemberg Überwiegend Wegweisung gemäß FGSV Standard vorhanden Grün wird überall als Schriftfarbe verwendet Verwendung von Pfeil-, Tabellen- und Zwischenwegweisern allgemein üblich Regelgröße 200 X 800 mm in den meisten Landkreisen und 250 X 1000 mm in einigen Großstädten Wegweisungskataster teilweise vorhanden. Zeilweise sind die Landkreise für die Wartung zuständig, teilweise die Kommunen oder Träger der touristischen Radfernwege. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK

5 5 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 5 5 Standardlösung: Wegweisung gemäß FGSV-Standard ist für alle Netzzustände verbindlich! Wegweisung als Standard für das Radnetz BW BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK Landesradfernwege Bestand Zielnetz Landesradverkehrsnetz Startnetz Zielnetz

6 6 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 6 6  Merkblatt gibt den Rahmen vor  Die Bundesländer füllen diesen Rahmen durch eigene „Hinweise, Richtlinien etc. auf. Merkblatt zur wegweisenden Beschilderung für den Radverkehr Ausgabe 2016 Regelwerke auf Bundes- und Landesebene BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK

7 7 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 7 Entwurf der Hinweise zur Wegweisung für Baden- Württemberg Greift die Regelungen des Merkblattes auf. Diese werden damit eingeführt. Spezifiziert einige Reglungen, die das Merkblatt offen lasst. Setzt landesweite Regelungen, wie die Kennzeichnung der Wegweiserstandorte im RadNETZ dazu. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK

8 8 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 8 Zwischenwegweiser ohne Ziele und ohne Piktogramme Bewährtes bleibt: Standardelemente der Fahrradwegweisung BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK

9 9 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 9 Umleitungsbeschilderung Gemäß der VWV zur StVO verpflichtend VwV-StVO „Zu § 41 Vorschriftzeichen“ Umleitung: aus bisheriger Empfehlung wird eine Pflicht: VwV 2009: „… II. Wenn durch Verbote oder Beschränkungen einzelne Verkehrsarten ausgeschlossen werden, ist dies in ausreichendem Abstand vorher anzukündigen und auf mögliche Umleitungen hinzuweisen. …“ relevant auch für Baustellen BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK

10 10 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 10 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Besondere Streckeninformation … wenn etwas mitzuteilen ist.  Hinweis auf vorläufige Netzlücken  Baustellen (siehe Beispiel)  Regelmäßig auftretende Ereignisse wie Überschwemmungen  Wichtig: Besondere Streckeninformationen und Umleitungen gehören zusammen. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK

11 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 11 Sichtbarmachung des RadNETZes Baden-Württemberg Die Kenntlichmachung des RadNETZes erfolgt durch drei Elemente: 1. Anbringung einer Banderole am Pfosten in ca. 1,50m aus selbst- klebender Kunststofffolie, die gleichzeitig auch als Serviceaufkleber für die Wartung dient. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK

12 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Ergänzung der Wegweisung durch Bodenpiktogramme des RadNETZ-Logos. Neben der Kenntlichmachung dient dieses Piktogramm auch der Orientierung und unterstützt so die Leitfunktion der Wegweisung. Zu diesem Zweck wird das Piktogramm mit einem Richtungspfeil ergänzt. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK Sichtbarmachung des RadNETZes Baden-Württemberg

13 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 13 3.Infotafeln Sie enthalten folgende Informationen: Kopfzeile mit Logo RadNETZ Regionalinfo mit frei wählbaren Infos Regionalkarte mit dem Ausschnitt aus der Region, in der die Tafel steht Übersichtskarte RadNETZ Text-/Bildleiste mit Infos zum RadNETZ 13 BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DAS REGELWERK Sichtbarmachung des RadNETZ Baden-Württemberg

14 14 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 14 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx RadNETZ Baden-Württemberg als Ergebnis der Abstimmungen sowie der Befahrungen 2. Zielplanung (2015) 3. Standortplanung (2015/2016) 4. Ausschreibung in mehreren Stufen 5. Abnahme und Dokumentation ab Jährlicher Wartungsturnus Arbeitsablauf Wegweisungsplanung RadNETZ Der gesamte Prozess der Planung und Umsetzung der Wegweisung sowie deren Qualitätssicherung wird vom Land Baden- Württemberg übernommen. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF

15 15 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 15 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 15 Für das RadNETZ Baden- Württemberg existiert ein landesweites Zielverzeichnis, das sich an den zentralen Orten orientiert. Phase 2: Zielbelegung nach landesweiter Vorgabe BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF

16 16 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 16 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Eingabe von Zielen und Zielstrecken Phase 2: Zielbelegung nach landesweiter Vorgabe BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF

17 17 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 17 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Phase 2: Zielbelegung nach landesweiter Vorgabe Darstellung von Wegweiserinhalten BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF

18 18 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 18 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Phase 3: Standortplanung vor Ort Erstellung der Erhebungsbögen für Erstellung der Erhebungsbögen für die Standortaufnahme vor Ort die Standortaufnahme vor Ort Befahrung der zu beplanenden Strecke Befahrung der zu beplanenden Strecke mit dem Fahrrad: Planung aus der Perspektive mit dem Fahrrad: Planung aus der Perspektive des Radfahrers des Radfahrers Festlegung der genauen Wegweiser- Festlegung der genauen Wegweiser- standorte vor Ort standorte vor Ort BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF

19 19 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 19 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Aktueller Stand in Baden-Württemberg In einigen Regionen existieren bereits durchgängige Wegweisungskataster in VP-Info, so in Südbaden (Bildbeispiel) Freiburg Landkreis Emmendingen Breisgau-Hoch- schwarzwald-Kreis Landkreis Waldshut Landkreis Lörrach im Aufbau Die Wegweisung aus den Katastern wird übernommen bzw. auf die Zielkonsistenz überprüft: ca Km RadNETZ Die Wegweisung auf den 4000 km Radfernwegen ist Bestand wird aus dem bestehenden Kataster übernommen und mit den Bestandserhebungen abgeglichen. Die verbleibenden km müssen überplant werden. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF Zum größten Teil ist Bestand vorhanden der aber an die Planungen des RadNETZes angepasst werden muss.

20 20 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 20 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Phase 3: Standortplanung – Überplanung Bestand Prüfung der vorhandenen Wegweiser- Prüfung der vorhandenen Wegweiser- Standorte anhand des Bestandskatasters Standorte anhand des Bestandskatasters ggf. Ergänzung und Überarbeitung der ggf. Ergänzung und Überarbeitung der Zielbelegung aus der Perspektive des Zielbelegung aus der Perspektive des RadNETZes RadNETZes BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF

21 21 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 21 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Phase 3: Standortplanung – Wegweisungskataster Pro Wegweiserstandort ein Katasterblatt Pro Wegweiserstandort ein Katasterblatt Das Kataster dient als Abstimmungsgrundlage mit den Planungsbeteiligten Das Kataster dient als Abstimmungsgrundlage mit den Planungsbeteiligten Das Kataster ist die Basis für die Materialermittlung, die Ausschreibung fungiert als „Montageanleitung“ für die Schilderfirma Das Kataster ist die Basis für die Materialermittlung, die Ausschreibung fungiert als „Montageanleitung“ für die Schilderfirma BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF

22 22 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 22 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Phase 4: Ausschreibung – Material- und Kostentabelle Ergebnis der Materialermittlung ist Ergebnis der Materialermittlung ist eine Material- und Kostentabelle eine Material- und Kostentabelle Das Leistungsverzeichnis zur Aus- schreibung basiert auf der Tabelle. Das Leistungsverzeichnis zur Aus- schreibung basiert auf der Tabelle. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF Die Ausschreibungen werden vor- aussichtlich die Regierungspräsidien durchführen. Die Ausschreibungen werden vor- aussichtlich die Regierungspräsidien durchführen. Materialermittlung und Kostenschätzung bilden die Grundlage für die Ausschreibung. Materialermittlung und Kostenschätzung bilden die Grundlage für die Ausschreibung.

23 23 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 23 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Phasen 5 & 6: Umsetzung und Abnahme Support der ausführenden Firma bei Schilderproduktion und –montage Support der ausführenden Firma bei Schilderproduktion und –montage Durchführung einer Kontrollbefahrung  Bauabnahme (Korrekturliste an Firma) Durchführung einer Kontrollbefahrung  Bauabnahme (Korrekturliste an Firma) Koordination der Bautätigkeiten, Organisation der Bauüberwachung unter Koordination der Bautätigkeiten, Organisation der Bauüberwachung unter Einbeziehung der zuständigen RPen bzw. Kreise / Kreisfreien Städte Einbeziehung der zuständigen RPen bzw. Kreise / Kreisfreien Städte Durchführung einer Bauenwieisung und Erläuterung des Montagekatasters Durchführung einer Bauenwieisung und Erläuterung des Montagekatasters Prüfung der eingereichten Rechnungen der Schilderfirma Prüfung der eingereichten Rechnungen der Schilderfirma BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – ARBEITSABLAUF

24 24 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Einzelfragestellungen im Fokus der Standards zur wegweisenden Beschilderung Wartung und Informationsfluss zwischen RadNETZ und regionalen Netzen Im RadNETZ ist ein jährliches Wartungsintervall vorgesehen. Dies ist auch für die regionalen und kommunalen Netze anzustreben. Im RadNETZ ist ein jährliches Wartungsintervall vorgesehen. Dies ist auch für die regionalen und kommunalen Netze anzustreben. Neben der Kontrolle der Wegweisung ist es sinnvoll, auch den Wegezu- stand und begleitende Infrastruktur eine Überprüfung zu unterziehen. Neben der Kontrolle der Wegweisung ist es sinnvoll, auch den Wegezu- stand und begleitende Infrastruktur eine Überprüfung zu unterziehen. Zusätzlich zu den Kontrollintervallen werden die Pfosten des RadNETZes mit Serviceaufklebern versehen. Zusätzlich zu den Kontrollintervallen werden die Pfosten des RadNETZes mit Serviceaufklebern versehen. Montage- und Reparaturleistungen erfolgen durch die Bauhöfe oder eine externe Schilderfirma. Montage- und Reparaturleistungen erfolgen durch die Bauhöfe oder eine externe Schilderfirma. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DATENPFLEGE

25 25 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 25 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Die Wegweisungsplanung wird parallel zur Auswertung des Netzes betrieben. BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DATENPFLEGE Wegweisungsplanung Startnetzstandard erreicht: Umsetzung der Wegweisung Abgestimmtes Netz Bestandsaufnahme Wegweisung

26 26 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 26 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx LUBW – Datenmodell Straßen- und Wegedaten Routenplaner Expertenportal VP-Info Online Datenbank Wegweisung Planung und Wartung Zugriff auf regionale VP-Info- Datenbank Kreiskoordinatoren u.a.: In der Regel: Lesender Zugriff BADEN-WÜRTTEMBERG WEGWEISEND – DATENPFLEGE Wegweiserstandorte, -inhalte und Katasterblätter Kreiskoordinatoren u.a.: Informationen über geänderte Wegeführungen Geänderte Wegeführungen Abgleich der Geometrien Schreibender Zugriff auf die RadNETZ- Standorte nur mit Erlaubnis des Radnetzkoordinators möglich. Zuständigkeit des RadNETZ-Koordinators Zugriff auf regionale VP-Info- Datenbank

27 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx 27 VIELEN DANK FÜR IHRE AUFMERKSAMKEIT!


Herunterladen ppt "1 L:\4622_LRVN\pptx\4622_31.pptx Ort | Datum KURZER TITEL DER PRÄSENTATION RadNETZ Baden-Württemberg NETZwerkveranstaltung Die aktuellen Planungen für."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen