Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit IT Mehrwert für den Mittelstand.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit IT Mehrwert für den Mittelstand."—  Präsentation transkript:

1 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit IT Mehrwert für den Mittelstand

2 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Agenda Ausgangssituation für den Mittelstand IT Systemarchitektur & “Frameworks” für Lösungen Integrationsaspekte Wirtschaftlichkeits- und Nutzenpotentiale Q & A

3 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Paradigmenwechsel in Geschäftsstrukturen Ein Unternehmen, dessen Unternehmensprozesse – unternehmensweit „end-to-end“ sowie unter Einbezug von Schlüsselpartnern, Lieferanten und Kunden- integriert sind, kann schnell auf alle Kundenwunsche sowie Marktchancen und – Risiken reagieren Sam Palmisano, Chairman IBM Corp. 2003

4 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Ausgangssituation für den Mittelstand Härterer Wettbewerbsdruck Kürzere Marktzyklen Längere Akquisitionszeiten Kurze Produkt- und Technologiezyklen Hoher Bedarf an integrierter Informationsverarbeitung

5 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit...trotz Budgetknappheit Meta Group: $ 100 Mrd verschwendet in Projekten und 70% der IT Projekte scheitern oder erfüllen nicht den Anforderungen Standish Group International: 74% aller Projekte werden zu spät oder über Budget abgeschlossen ($ 22 Mrd 1999) Laut Gartner Group verfehlten im letzten Jahr rund 25% der IT-Investitionen die gewünschten Ziele Quelle: KPMG, 2003

6 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Prozesskosten müssen sinken* Quelle: Computer Zeitung Nr. 34; Angaben in % Implementierung neuer Standardsoftware (CRM, SCM, etc.) Aufbau einer prozessorient. Ablauf- und Aufbauorganisation Gestaltung der unternehmens- übergreifenden Prozesse Auswertung der Geschäftsprozesse Standardisierung der Geschäftsprozesse Steigerung der Prozesseffektivität und -innovation Gestaltung der unternehmens- internen Prozesse - Steigerung der Effizienz und Reduktion der Kosten sehr wichtig wichtig

7 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Aktuelle Konsolidierungsthemen Quelle: Accenture 2003

8 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Kosteneinsparungen durch IT Systeme Qualitätssteigerungen Kosteneinsparungen Niedrig Hoch niedrig mittel hoch Workflow-Management Dokumenten & Wissensmanagement Elektronische Beschaffung Informationsportale Mitarbeiterportale IT-Konsolidierung ERP-Systeme Outsourcing Informationsträger für Mandatsträger Elektronisches Formularwesen Digitale Signaturen Quelle: Computerwoche Nr.22, 2003

9 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Viele Zeitanteile ohne Wertschöpfung Erfassen Transport Bearbeiten Kopieren Ablegen Suchen Liegen Typischer administrativer Prozeß * ohne Workflow-Unterstützung Erfassen Transport Bearbeiten Suchen Liegen * mit Workflow-Unterstützung Quelle: Unisys, 2003,Wien

10 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Wandel vom traditionellen Betrieb zum „Business on Demand“ Quelle: IBM Corporation, 2003

11 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Agenda Ausgangssituation für den Mittelstand IT-Systemarchitektur & “Frameworks” für Lösungen Integrationsaspekte Wirtschaftlichkeits- und Nutzenpotentiale Q & A

12 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit IT Architektur - Systembeispiel

13 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit 3rd Party Termine Knowledge Schnittstellen Tools Projekt Orga W orkflow Dokumente Lotus Domino Dienst- -leistungen Lösungen

14 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Einsatzgebiete Finance Manufac- turing Manufac- turing Distri- bution Distri- bution Retail Telecom Gov‘t. Einsatzgebiete Office Projekte CM CRM KG BI … … Lösungen

15 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Workflow-Modell in Theorie und Praxis PAVONE ProcessModeler, PAVONE OrganizationModeler Geschäftsprozess Analyse, Modellierung & Definitionswerkzeuge Build time Run time Prozess Instanzierung & Kontrolle Interaktion mit Benutzern und Anwendungs- werkzeugen Workflow Laufzeitsystem Applikations- und IT Werkzeuge PAVONE Lösungen: PAVONE Enterprise Office, PAVONE Sales, PAVONE Customer Relationship Management, PAVONE Change Management, PAVONE Project Management PAVONE Process Engine Prozess Design & Definition Theoretischer Bereich PAVONE Espresso Workflow PAVONE Process Database XML-Datei Prozessdefinition

16 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Workflow und Dokumentenmanagement als Informationsplattform Bessere Informationsverfolgung und erhebliche Verkürzung der Suchzeiten durch automatische Registrierung des Laufweges Rasche Auskunft über den Bearbeitungsstand und über wichtige Informationen Querverweise zwischen Informationen durch Referenzen Möglichkeit von Auswertungen und Statistiken Erhebliche Zeitersparnis durch verkürzte Suchzeiten und geringere Transport- und Liegezeiten (begrenzt durch parallele Papierakte)

17 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Modellierung und Ausführung : Modellierung von Workflow gesteuerten Geschäftsprozessen, Formulierung von Steuerungsbedingungen Animation: Schrittweises Durchspielen der modellierten Prozesse Simulation: Vergleich von Lösungs-alternativen bei unterschiedlichen Konstellationen Analyse: Auswertung der laufenden Instanzen Graphische Darstellung/Exportfähigkeit Kernfunktionalitäten Workflow

18 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Graphische Darstellung eines Workflow

19 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Agenda Ausgangssituation für den Mittelstand IT Systemarchitektur & “Frameworks” für Lösungen Integrationsaspekte Wirtschaftlichkeits- und Nutzenpotentiale Q & A

20 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Schnittstellenprobleme sind die wesentlichen Reibungsverluste Konkurrierende Zielvorstellungen der Beteiligten Verteilte Verantwortung und Zuständigkeitsgrenzen hemmen die Sicht auf ein gesamthaftes Ziel Unzureichende Delegation führt zu zeitaufwendigen Genehmigungsprozeduren ohne Wertschöpfung Vertikale Arbeitsteilung entfremdet von Arbeitsinhalten Mehrfacherfassung gleicher Information und uneinheitliche Informationsphasen liefern keine Wertschöpfung Medienbrüche und Arbeitsteilung verursachen wiederholte technische und geistige Rüstzeiten

21 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit System-Bibliotheken / Schnittstellen L O T U S N O T E S C- A P I Configuration database cnf... ProjectBuilder ProjectConnect Lotus Notes Win 16/32 Tools SAP.BAPI SAP Microsoft Access DAO Relational PAVONE databases - Format macrware.dll Microsoft Office (PowerPoint, Word, Excel) BAPI OLE 2 Basic Components Solution Components Web API Lotus Notes Script Libraries / JAVA Applets Relational databases ODBC SQL Gateway Office Gateway Workflow Collection Process Engine

22 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Office Gateway SAP.BAPI SAP Microsoft Office (PowerPoint, Word, Excel) BAPI OLE 2 Lotus Notes SQL Gateway Relational databases (Microsoft Access, SQL Server) ODBC Standardisierte System-Schnittstellen

23 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Integration durch vernetzte Lösungen

24 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Höhere Qualität der Ergebnisse durch Integration am Arbeitsplatz Erhöhung der Produktivität durch möglichst freien Zugang zu Information Kostengünstige Migration und Unterstützung der IT-Strategie Einfache Verwendung von Standard-Applikationen und Integration am Arbeitsplatz Weniger Fehlermöglichkeiten und Verringerung der repetitiven Tätigkeiten

25 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Projektmanagement Unterstützung aller Projektphasen: Projektplanung, Projektcontrolling, Datenerfassung, Dokumentenstrukturierung und Dokumentation Skalierbarkeit für jede Projektanforderungen Integrierte Dokumentenverwaltung mit: Workflow- und Versionsmanagement Organisationsweites- und übergreifendes Operieren Webfähigkeit Einfache Implementation in Ihre Systemumgebung Schnittstellen zu Microsoft Project, CA-SuperProject, MQ-Series, Microsoft Office, SAP R/3, etc.

26 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Projektmitarbeiter/-in Aktuelle Aufgabenliste Alle Informationen an einem Ort Einfache Bedienung Schnelle Zeit- und Aufwandserfassung Projektleiter/-in Transparentes Terminmanagement Intuitives Projektcontrolling Schnelle und einfache Ressourcensteuerung Umfangreiches und automatisiertes Projektreporting Manager/-in Optimale Ressourcenauslastung Einfache Auswertungen Geringster Schulungsaufwand Übersichtliche Multiprojektsteuerung Anwendungsentwickler/-in Offenes Design Webfähigkeit Standardisierte Schnittstellen Professionelles Projektmanagement für alle Beteiligten in allen Phasen

27 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Projektorientierte Leistungsprozesse

28 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Portale als Integrationsansatz von IT Systemen Unterstützung bestehender Inhalte und Informationen „Single Sign On“ Generierung eines individuellen Arbeitsplatzes Dezentrale Pflege der Applikationen und Inhalte Zentrale Zuordnung von Inhalten und Applikationen zu Benutzergruppen Selektiver Austausch von Informationen aus internen und externen Quellen Unternehmensübergreifende Zusammenarbeit, zwischen Kollegen, Teammitgliedern und Kunden

29 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Beispiel: Portal für Projektmanagement & -controlling

30 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Beispiel: Portal-Places „Platz“-Konzept

31 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Agenda Ausgangssituation für den Mittelstand IT Systemarchitektur & “Frameworks” für Lösungen Integrationsaspekte Wirtschaftlichkeits- und Nutzenpotentiale Q & A

32 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Kosten/Nutzen-Vergleich von Dokumentenmanagement & Workflow Management Systemen (WMF) 1. Jahr2. Jahr Betreuung und Administration Infrastrukturkosten Erstschulung der Anwender Lizenzen Org. & techn. Einführung Laufende Schulung Beschleunigung der Vorgangsbearbeitung Jährliche Infrastrukturkosten Beschleunigung der Vorgangsbearbeitung Jährliche Infrastrukturkosten Beschleunigung 3. Jahr 4. Jahr Quelle: KPMG, 2003

33 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Allgemeine Aussagen zum Thema Wirtschaftlichkeit von IT Systemen I Verbreitung: Je mehr Mitarbeiter von der Technologie profitieren, desto höher wird der ROI sein. Wiederholung: Je häufiger die Technologie benutzt wird, desto höher wird der ROI sein (Massenprozess). Kosten: Je kostenintensiver die Aufgabe ist, desto höher wird der Gewinn sein, der sich durch Automatisierung und Standardisierung ergibt. Quelle: KPMG 2003

34 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Wiederverwertung: Je häufiger die Informationen, die im System gespeichert sind, wiederverwertet werden können, desto höher wird der ROI sein. Kollaboration: Je besser die Kommunikationsmöglichkeiten der Mitarbeiter sind, desto höher wird der ROI sein. Allgemeine Aussagen zum Thema Wirtschaftlichkeit von IT Systemen II Quelle: KPMG 2003

35 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Berücksichtigung von e-Business Informationen aus Prozessen (Workflows) und Projekten Integration aller Tätigkeiten unabhängig von Hersteller und Software in einem Portal Modernste Technologien Unterstützung aller Anwendergruppen Integrierte Lösungen als Erfolgsfaktor für Business on Demand im Mittelstand

36 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Unterstützung aller Ebenen der Wertschöpfungskette Unterstützung von wertorientierte Unternehmensführung („Value-Based“ Management) zur nachhaltige Steigerung des inneren Werts des Unternehmens Einführung bereichsübergreifender Kommunikationsprozesse Kurzfristiges ROI durch integrierte Lösungen I

37 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Konsolidierung durch die hochflexible Integrationsfähigkeit z.B von Workflow- und Projektmanagement Wandel von Kunden-Lieferantenbeziehung zu einer partnerschaftlichen Organisation durch Knowledge Management Analyse und pro-aktives Eingreifen in Unternehmens- prozessen Ganzheitliche Lösungen Kurzfristiges ROI durch integrierte Lösungen II

38 Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit Diskussion – Q&A


Herunterladen ppt "Aktuelles Architektur Integration Wirtschaftlichkeit IT Mehrwert für den Mittelstand."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen