Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 Willkommen zur Theoretischen und Empirischen Vertiefung im Fach Sozialpsychologie! Meine Kontaktdaten: Dr. Nicole.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 Willkommen zur Theoretischen und Empirischen Vertiefung im Fach Sozialpsychologie! Meine Kontaktdaten: Dr. Nicole."—  Präsentation transkript:

1 Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 Willkommen zur Theoretischen und Empirischen Vertiefung im Fach Sozialpsychologie! Meine Kontaktdaten: Dr. Nicole Harth Humboldtstraße /945260

2 Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 Funktionale Emotionstheorie 3 Sichtweisen in Bezug auf die FUNKTION von Emotionen Alte Sichtweise: Keine Funktion, eher hinderlich und irrational (z.B. Stoiker, 18. Jahrhundert, Behaviorismus, Kognitive Revolution) „We all know that emotions are useless and bad for our peace of mind and blood pressure“ (Skinner, 1948, p. 92). Funktionen waren evolutionär gesehen sinnvoll, weniger in einer modernen Welt (z.B. Darwin, 1872) Heute ?

3 Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 Funktionale Emotionstheorie Ausgang: Probleme in der Umwelt /Adaptionsprobleme Annahme (z.B. Keltner & Haidt, 2001) Funktionen heute die gleichen wie früher Emotion hat sich als Lösung auf bestimmtes Problem herausgebildet Aber: Evolutionäre Perspektive nicht zwingend -> in den Genen kodiert -> sondern: soziales Lernen Ziel: Adaptionsprobleme identifizieren Bestimmen der Arten von Reaktionen auf diese Probleme -> Reaktion = Emotion

4 Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 Funktionale Emotionstheorie Vgl. zu anderen Emotionstheorien: weniger Interessen an Komponenten (Struktur, Kognition, Verhalten) als vielmehr Interesse an Funktionalität Welche Funktionen von Emotionen kennt ihr? Anpassung und Selbst-Regulation Kommunikative Funktion Soziale Koordination

5 Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 Funktionale Emotionstheorie Beispiele (Adaptiert nach Oatley & Johnson-Laird, 1987) Glück - - (Sub)Ziel erreicht - - Weitermachen, ggf. Verhalten anpassen Angst - - Selbst-Erhaltung in Gefahr - - Stopp, Aufmerksamkeit, Fliehen Ärger - - Zielerreichung gestört - - Mehr Anstrengung /Aggression Ekel - - Körperliches Ziel verletzt - - Ablehnung, Entzug/Rückzug

6 Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 EMPATHIE

7 Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 EMPAHTIE PERSPEKTIVENÜBERNAHME Empathy-Altrusimus-Hypothesis (Batson, 1987) Perspektivenübernahme -> empathisches Mitgefühl „Stell dir vor, wie der andere sich fühlt“ Mitgefühl, aber dennoch bleiben Akteur und Target distinkt?!


Herunterladen ppt "Sozialpsychologie - Vertiefung im SS 2011 Willkommen zur Theoretischen und Empirischen Vertiefung im Fach Sozialpsychologie! Meine Kontaktdaten: Dr. Nicole."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen