Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kanton Zürich Bildungsdirektion Amt für Jugend und Berufsberatung Entwicklungen und Erkenntnisse aus dem Kanton Zürich Elternbildung im Kontext der Kinder-

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kanton Zürich Bildungsdirektion Amt für Jugend und Berufsberatung Entwicklungen und Erkenntnisse aus dem Kanton Zürich Elternbildung im Kontext der Kinder-"—  Präsentation transkript:

1 Kanton Zürich Bildungsdirektion Amt für Jugend und Berufsberatung Entwicklungen und Erkenntnisse aus dem Kanton Zürich Elternbildung im Kontext der Kinder- und Jugendhilfe

2 Folie 2 Erkenntnisse aus dem Pilotprojekt Elternbildung und Schule  Eltern beeinflussen den Schulerfolg sehr stark Eltern erklären 30% - 50% der Schulleistungen.  Eltern wollen ihre Kinder in der Schule unterstützen Über 90% der Eltern besuchen aus diesem Grund eine Elternbildungsveranstaltung an der Schule.  Elternbildung stärkt die Erziehungskompetenz der Eltern Über 85% der Eltern fühlen sich durch den Besuch einer Eltern- bildungsveranstaltung in der Erziehung gestärkt.  Elternbildung an Schulen ist sinnvoll Über 90% aller Eltern, Lehrpersonen und Schulleitungen finden die Schule als Veranstaltungsort geeignet.  Elternbildung fördert die Erziehungspartnerschaft Über 85% aller Eltern und Lehrpersonen finden, dass Elternbildung die Zusammenarbeit zwischen Schule und Elternhaus stärken kann.

3 Folie 3 Welche Eltern erreichen wir kaum?  Zum Teil die Väter  Alleinerziehende Elternteile  Fremdsprachige Mütter und Väter  Eltern in schwierigen Lebenssituationen und Risikolagen Einschätzung der Lehrpersonen zur Erreichbarkeit--/-+/++ Wir haben mit dem Angebot bisher vor allem bereits kompetente und engagierte Eltern erreicht 10%90% Mit dem Angebot an unserer Schule konnte eine gemischte Elternschaft erreicht werden 70%30%

4 Folie 4 Obligatorischer Schulabschluss Hochschul- abscluss Deutsch und andere Sprache Fremdsprachig Alleinerziehend Fehlende Kinderbetreuungxxx Ungünstige Kurszeitenxxxx Unpassender Inhaltxxxx Ungeeignete Angebotsformxxx Kein Nutzen ersichtlichxx Anmeldung/Angebot verpasstxx Fehlende Informationenxx Sprachschwierigkeitenxx Anmeldung kompliziertx

5 Folie 5 Die Krux mit dem Bildungsabschluss Quelle: Chapparini, E.; Eicher, V. (2015): Schwer erreichbare Mütter und Väter in der Elternbildung Kanton Zürich, ZHAW

6 Erziehungsberatung Soziale Arbeit und Mandate Heilpädagogische Früherziehung Lehrpersonen Schulsozialarbeit Jugendberatung Gemeinwesenarbeit Kinder- und Jugend- psychiatrischer Dienst (KJPD) Elternnotruf Mütter- und Väterberatung Schulpsychologischer Dienst (SPD) Sozialpädagogische Familienbegleitung PAT-Trainerinnen Fachstelle Frühförderung Kindes- und Erwachsenen- schutzbehörde (KESB) Zentralbehörde Adoption Bedarfsanalyse

7 Folie 7 Themenfelder und Entwicklungsschwerpunkte kindliche Entwicklungsschritte Förderung der Sprachentwicklung Sicherer Bindungs- und Beziehungsaufbau die Kinderperspektive beim elterlichen Konflikt Gewaltfreie Erziehung Lerngelegenheiten im häuslichen Umfeld

8 AlteruniversellselektivIndiziert STARTKLAR Fit für Kindergarten und Schule LERNORT FAMILIE Lerngelegenheiten für Kinder und Eltern ELDIS Eltern lernen Deutsch in der Schule SBB Sichere Bindung und Beziehung zum Baby ZET Zürcher Elterntraining für eine gewaltfreie Erziehung KEK Die Kindersicht beim elterlichen Konflikt Fit for Family Herausforderung Erziehung FEMMES-TISCHE Gesprächsrunden für Frauen mit Migrationshintergrund

9 Folie 9 Gemeinsame Suche nach Lösungen Moderation der Peer-Learning-Prozesse Verdichtung der Wissensvermittlung Fokus auf den Transfer in den Familienalltag Training der Stress- bewältigungsstrategien Die Fragen der Eltern sind Kern der Arbeit Doppelleitung als funktionale Arbeitsteilung Zugang nur über den sozialen Kontakt Schulung der Vermittlungskompetenzen Erarbeitung eines Commitments Kollaboration mit den Fachpersonen Kostenlos für die Familien Bei Bedarf mit Kinderbetreuung In Zyklen und zu ungewohnten Zeiten

10 Folie 10 Empowerment - in Bewegung gesetzt «Ich wollte heute eigentlich gar nicht kommen, aber nun bin ich doch froh, dass ich dagewesen bin!» «Ich spreche nun fast jeden Abend mit meinem Kind über gute Momente vom Tag» «Ich treffe mich nun manchmal auf dem Spielplatz mit einer andern türkischen Mutter, die ich bei Lernort kennengelernt habe» «Ich sehe nun öfter die positiven Seiten meines Kindes»


Herunterladen ppt "Kanton Zürich Bildungsdirektion Amt für Jugend und Berufsberatung Entwicklungen und Erkenntnisse aus dem Kanton Zürich Elternbildung im Kontext der Kinder-"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen