Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

01.06.2015 # 1 1.Eine Internetadresse für alle Informationen und Dienstleistungen in und um Hamburg: www.hamburg.de 2.Personalisierung und Regionalisierung.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "01.06.2015 # 1 1.Eine Internetadresse für alle Informationen und Dienstleistungen in und um Hamburg: www.hamburg.de 2.Personalisierung und Regionalisierung."—  Präsentation transkript:

1 # 1 1.Eine Internetadresse für alle Informationen und Dienstleistungen in und um Hamburg: 2.Personalisierung und Regionalisierung des Informations- und Serviceangebots 3.Ganzheitliche Darstellung von Informationen und Service- Begleitung in Lebenslagen 4.Verbindung von Informationsangeboten mit zusätzlichem Mehrwert (Stadtplan, ÖPNV, zeitkritische Informationen) 5.Anreicherung mit Spezial-Portalen: Kultur, Freizeit, Senioren, Berufsbildung 6.Schaffung einer Plattform für e-government-Anwendungen 7.Schaffung öffentlicher Zugänge für die kostenlose Nutzung des Internet Erleichterungen für alle Bürger (Mehrwert) Public-Private-Partnership

2 # 2 1.Informationen und interaktive Services staatlicher Angebote 2.Anliegengesteuerter Verwaltungsführer über DiBIS (Direkter Bürgerinformations Service) 3.Einbindung öffentlicher Unternehmen 4.Partnerschaftliche Entwicklung von e-government-Angeboten: medienbruchfreie Geschäftsprozesse mit Bürgern und Unternehmen Behördengänge per Internet Votings und Wahlen Meinungsumfragen, Diskussionsforen Vertriebs- und Bezahlprozesse über das Internet Neue Wege der Kommunikation mit staatlichen Stellen E-M.Buba – 18. Forum „Kommunikation und Netze“ des Deutschen Städtetages, Stuttgart, Public-Private-Partnership

3 # 3 Ausgangslage rechtliche und organisatorische Rahmenbedingungen schaffen Module für standardisierte Gschäftsprozesse definieren und gestalten Geschäftsprozesse für Low-Level- Anwendungen identifizieren Von Prototypen zu Regelanwendungen Gestaltungsfelder Initiatoren: Dienstleistungssektor Öffentliche Verwaltung Unternehmen Verwaltung gestalten E-Government Services - Entwicklung E-M.Buba – Internet und Intranet – Services im Doppelpack, Finanzbehörde,

4 # 4 Kategorisierung von Serviceflows Services – Konzept nach Interaktive Verwaltungsprozesse Hamburger Informatik-Technologie Center E-M.Buba – Internet und Intranet – Services im Doppelpack, Finanzbehörde,

5 # 5 Auswahl potenzieller e-Services (ohne Signatur) Lohnsteuerkarte Üget legal document einfacher Prozess hohe Fallzahlen automatische, zen- trale Ausführung Übernahme Per- sonaldaten möglich Verknüpfung mit Beratung möglich ggf. Änderung Versandadresse (?) Unternehmens- gründung Üget counsel bzw. get service individueller, inter- aktiver, mehr- stufiger Prozess (Serviceflow) allgemeine Quellen & pers. Betreuung öffentliche & priv. Partner (Förderung) KMU-Bezug Anmeldung für Veranstaltungen Üchange legal info stock mittlere Komplexität schrittweiser Aus-bau möglich (auch priv. Dienstleister) Varianten: z.B. von außerhalb, mit Re- servierung, Prägung Ausführung auto- matisch, ggf. MA Umsetzungsbeispiele Hamburger Informatik-Technologie Center E-M.Buba – Internet und Intranet – Services im Doppelpack, Finanzbehörde, E-Government


Herunterladen ppt "01.06.2015 # 1 1.Eine Internetadresse für alle Informationen und Dienstleistungen in und um Hamburg: www.hamburg.de 2.Personalisierung und Regionalisierung."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen