Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 1 Grundidee des Kompetenznetzwerks 1. Neue Wege auf dem Arbeitsmarkt aufzeigen 2. Antworten auf folgende.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 1 Grundidee des Kompetenznetzwerks 1. Neue Wege auf dem Arbeitsmarkt aufzeigen 2. Antworten auf folgende."—  Präsentation transkript:

1 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 1 Grundidee des Kompetenznetzwerks 1. Neue Wege auf dem Arbeitsmarkt aufzeigen 2. Antworten auf folgende zentrale Fragen zur Aktivierung regionaler Ressourcen geben.... Wer macht was in der Region ? (Akteure) Wer macht was in der Region ? (Akteure) Wer kann was besser, schneller in der Region ? (Experten) Wer kann was besser, schneller in der Region ? (Experten) Wer braucht was, wann und wozu in der Region ? (Wissen) Wer braucht was, wann und wozu in der Region ? (Wissen) Informationsmanagement Lösung: Informationsmanagement für mehr Transparenz vorhandener und benötigter Informationen Kompetenzmanagement Lösung: Kompetenzmanagement für mehr Kooperation und Koordination zwischen den vorhandenen Experten Wissensmanagement Lösung: regionales Wissensmanagement für mehr Effektivität und Effizienz beim Einsatz von vorhandenen und benötigten Ressourcen Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland

2 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 2 Ansatz und Ziele des Kompetenznetzwerks Ansatz Zielgruppen Ziele Zielperspektive Kompetenznetz Allgäu- Oberland aktiv auf 3 Ebenen für 3 Zielgruppen Aktivierung regionaler Ressourcen – Neue Wege auf dem Arbeitsmarkt Neue Wege auf dem Arbeitsmarkt EP-Allgäu- Oberland Benachteiligte Junge Erwachsene Regionale Anbieter des Arbeitsmarktes (z.B AA, SA, VHS) Vernetzung der regionalen Anbieter des Arbeitsmarktes Systematischer Austausch unterschiedlicher Kompetenzen Stärkung der Handlungskompetenz Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland

3 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 3 Maßnahmen des Kompetenznetzwerks Für die regionalen Akteure des Arbeitsmarktes: Internet-Portal Best-Practice-LösungenFinanzierungsmodelleEP- FachdiskussionOnlinegestütztes Kompetenznetzwerk (Internet-Portal) für alle regionalen Akteure mit zielgruppenspezifisch aufbereitetem Content (z.B. Best-Practice-Lösungen, Finanzierungsmodelle, EP- Fachdiskussion, Fachliteratur, Veranstaltungskalender, etc.) und geeigneten Kommunikationsformen. virtuellen CommunityAufbau einer virtuellen Community (Experten der Region tauschen ihre Kompetenzen virtuell aus – Arbeit in virtuellen Arbeitsgruppen) Begleitung vonregionalen VerbundlösungenEntwicklung und Begleitung von regionalen Verbundlösungen (= Kombination der unterschiedlichen Kernkompetenzen ggf. auch Budgets einzelner regionaler Anbieter) für besonders benachteiligte Zielgruppen des Arbeitsmarktes. FachtagungenInternationale Fachtagungen, Verbreitung der Projektergebnisse Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland

4 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 4 Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland Internetportal:

5 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 5 Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland Maßnahmen des Kompetenznetzwerks Für die Partnerprojekte der EP-Allgäu-Oberland: IntranetAufbau einer internen Informations- und Kommunikationsstruktur innerhalb der EP zur Darstellung vorhandener und benötigter Kompetenzen (Intranet). Yellow PagesKoordination und Unterstützung bei der Dokumentation und Kommunikation vorhandener Kompetenzen (Yellow Pages) der Entwicklungspartner Schulung und BeratungWissens- und Informationsmanagement - Schulung und Beratung für die Projekte der EP

6 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 6 Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland EP-Internet:

7 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 7 Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland EP-AO Homepage:

8 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 8 Maßnahmen des Kompetenznetzwerks Für benachteiligte Junge Erwachsene der Region: Erfassung und Bewertung  Durchführung eines modellhaften Projektes zur Erfassung und Bewertung des regionalen Berufsbildungsangebotes der zielgruppenspezifischen Anbieter o Erhebung und strukturierte Dokumentation der zielgruppenspezifischen Anbieter des regionalen Arbeitsmarktes (Homepage). mobilen Medienzentrums  Aufbau und Betrieb eines mobilen Medienzentrums zur zielgruppenspezifischen Bekämpfung von Rassismus und Ausländerfeindlichkeit, Benachteiligung und Arbeitsmarktpolitik o Multimediale und handwerkliche Qualifizierung o Bildung von Partnerschaften zwischen Jung und Alt, Männern und Frauen, Stadt und Land, Förderung des Europäischen Dialogs im Rahmen der Aktivitäten des mobilen Medienzentrums. Transferandere Zielgruppen  Transfer der Ergebnisse auf EP-Ebene und andere Zielgruppen Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland

9 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 9 Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland Mobiles Medienzentrum:

10 Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 10 Ansprechpersonen des Kompetenznetzwerks Projektleitung: Ursula Greiner, Leiterin VHS-Kaufbeuren Spitaltorstraße Kaufbeuren Telefon: Fax: Mobil: Internet: Projektkoordinator: Willi Steincke Mobil: Mobiles Medienzentrum: Stefanie Kramer Mobil: Regionales Kompetenznetz Allgäu-Oberland


Herunterladen ppt "Aktivierung regionaler Arbeitsmarktressourcen 1 Grundidee des Kompetenznetzwerks 1. Neue Wege auf dem Arbeitsmarkt aufzeigen 2. Antworten auf folgende."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen