Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Der Vordere Orient in der zweiten Hälfte des zweiten Jahrtausends.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Der Vordere Orient in der zweiten Hälfte des zweiten Jahrtausends."—  Präsentation transkript:

1 Der Vordere Orient in der zweiten Hälfte des zweiten Jahrtausends

2 Der Vordere Orient

3 Chronologie Die meisten Jahreszahlen für das 1.Jt. v.Chr. können als mehr oder weniger sicher betrachtet werden Die Unsicherheiten für die Datierung bewegt sich durchgängig zwischen fünf und zehn Jahren Entsprechende Unsicherheiten wirken sich auf die älteren Perioden aus, teilweise ist nur eine relative Chronologie möglich

4 Beispiel für eine Frühdatierung

5 Vorstellung der politischen Großmächte und ihren Beziehungen untereinander Ägypten im Neuen Reich ( Dynastie) Das Mitanni-Reich Das hethitische Reich Assyrien Babylonien unter den Kassiten

6 Machtverteilung Jh.v.Chr.

7 Ägypten im Neuen Reich (1) Herrscher in der 18.Dynastie (ca v.Chr.) : –Ahmose –Amenophis I. –Thutmosis I. –Thutmosis II. –Hatschepsut –Thutmosis III. –Amenophis II. –Thutmosis IV. –Amenophis III. –Amenophis IV./Echnaton –Semenchkare –Tutanchamun –Eje –Haremheb sog. Amarna-Zeit

8 Büste von Ahmose Hatschepsut als Pharao Statue von Thutmosis I.

9 Politische Situation in der sog. Amarna-Zeit

10 Amenophis IV./Echnaton

11 Das Mitanni-Reich Bekannte Herrscher (ca v.Chr.) Sauštatar Artatama I. Šuttarna II. Tušratta Artatama II. Šattiwaza Šattuara I. Wasašatta Šattuara II.

12 Das Mitanni-Reich bei seiner größten Ausdehnung

13 Das hethitische Reich und die ägyptische 19.Dynastie Hethiter (ca v.Chr.) Tud ḫ alija I. Hattušili II. Arnuwanda I. Tud ḫ alija II. Tud ḫ alija III. Šuppiluliuma I. Arnuwanda II. Muršili II. Muwatalli II. Ur ḫ i-teššub Hattušili III. Tud ḫ alija IV. Arnuwanda III. Šuppiluliuma II.  Ramses I.  Sethos I.  Ramses II.  Merenptah  Amenmesse  Sethos II.  Siptah  Tewosre Ägypter (ca v.Chr)

14 Ausdehnung des hethitischen Reiches unter Šuppiluliuma I.

15 Überschneidung der Interessen der Hethiter und Ägypter

16 Schlacht bei Qadeš Ägyptische Darstellung der Schlacht bei Qadeš an einer Tempelwand

17 Der Friedensvertrag zwischen Ramses und Muwatalli II./Hattušili III. Hethitische Kopie des Friedensvertrags Ägyptische Abschrift des Friedensvertrags

18 Pi-Ramesse

19 „Israel-Stele“ des Merenptah „Nun ist Tehenu (= Libyen) zerstört; Hatti ist befriedet, Kanaan geplündert…; Askalon ist weggeführt; Geser ist gefangen; Yenoam ist zerstört; Israel ist verwüstet, es hat kein Saatgut; Hurru ist für Ägypten zur Witwe geworden. Alle Länder sind befriedet.“

20 Assyrien und Babylonien Assyrien (ca v.Chr.) Assur-bel-nišešu (Assur-rem-nišešu) Assur-nadin-a ḫḫ e Eriba-Adad Assur-uballi ṭ I. Adad-nirari I. Salmanassar I. Tukultin-Ninurta I. Ninurta-apil-ekur Assur-dan I. Tiglat-pilesar I. Babylonien/die Kassiten (ca v.Chr.) Kara-indaš (Kadašman- ḫ arbe) Kurigalzu I. Kadašman-Enlil I. Burna-Buriaš II. Kurigalzu II. Nazi-maruttaš Kaštiliaš IV. Adad-šum-u ṣ ur Melišipak Marduk-apla-iddina I. Enlil-nadin-a ḫḫ e

21 Der Vordere Orient im 13.Jh.v.Chr.


Herunterladen ppt "Der Vordere Orient in der zweiten Hälfte des zweiten Jahrtausends."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen