Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

4 6 3 2 1 5. Du sollst Name und Ort der Sehenswürdigkeit eintragen. Außerdem in Stichworten eine kurze Erklärung. Wenn du alles ausgefüllt hast, darfst.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "4 6 3 2 1 5. Du sollst Name und Ort der Sehenswürdigkeit eintragen. Außerdem in Stichworten eine kurze Erklärung. Wenn du alles ausgefüllt hast, darfst."—  Präsentation transkript:

1

2 Du sollst Name und Ort der Sehenswürdigkeit eintragen. Außerdem in Stichworten eine kurze Erklärung. Wenn du alles ausgefüllt hast, darfst du die Karte ausdrucken.

3 N I L

4 Kairo Alabaster - Moschee Die Alabaster – Moschee in Kairo trägt auch den Namen Muhammed – Ali – Moschee. Nach einer Explosion im Pulverlager der Zitadelle im Jahr 1824 wurden einige zerstörte Gebäudeteile nicht mehr wieder aufgebaut. Statt dessen ließ Muhammad Ali eine große Moschee im türkischen Stil errichten. Die über 80 m hohen Bleistiftminarette sind ihr Erkennungsmerkmal. Von hier ruft der Muezzin fünfmal täglich die Gläubigen zum Gebet. 1 AB

5 Pyramiden von GizehGizeh Die Pyramiden von Gizeh sind entstanden ca bis v. Chr. Sie gelten als Höhepunkte in der Entwicklungsgeschichte der verschiedenen königlichen Grabmäler. Alle drei stehen an der Grenze vom Fruchtland zur Wüste dort, wo nach altägyptischer Auffassung das Totenreich beginnt, im Westen. Die Cheopspyramide (benannt nach Pharao Cheops) Höhe ca. 140 m Die Chefrenpyramide (nach Pharao Chefren benannt) Höhe ca. 136 m Die Mykerinospyramide (nach Pharao Mykerinos) Höhe ca. 61 m 2 AB

6 Pyramiden von Sakkara Die Pyramiden von Sakkara sind von großer Bedeutung. Hier findet man Grabstätten aus allen Epochen. Auf dem Bild die Stufenpyramide des Djoser. Bestattet wurden in Sakkara nicht nur Pharonen und ihre Gemahlinnen sonder auch hohen Beamten (in flachen Grabbauten, deren Namen soviel wie `Steinbank` bedeutet), die um die Pyramiden herum angelegt wurden. Aber auch die heiligen Apis-Stiere hatten hier ihre Grabstätte. Von den insgesamt über 250 Grabstätten ist nur ein kleiner Teil zugänglich. Abbildung zeigt eine Inschrift 3 AB

7 Luxor Auch bekannt mit seinem griechischen Namen Theben. Es war die Hauptstadt im neuen ägyptischen Königreich und der dauernde Wohnsitz der regierenden Pharaonen während dieser Zeit. Eine erstaunliche Menge architektonischer Gebäude befinden sich noch in einem bemerkenswert guten Zustand. Früher verband eine 3 km lange Sphinxenallee den Luxor- mit dem Karnak-Tempel. Eine Sphinxe hatte den Kopf eines Widders und die Gestalt eines Menschen. Karnak ist eine Tempelstadt und wahrscheinlich der größte religiöse Komplex der Welt. Die Götter Amun, Mut und Chons wurden hier verehrt Jahre wurde an diesem Tempelkomplex. Immer wieder wurde abgerissen und neu gebaut. Die Tempelanlage wirkt sehr erhaben. Hier haben die größten ägyptischen Pharaonen ihre Spuren hinterlassen, aber auch weniger bekannte Herrscher haben ihren Beitrag geleistet. 4 AB

8 Im Tal der Könige befinden sich die Gräber der Führer von Theben. Hier sind auch die Grabstätten des Tutanchamun, Ramses II und Ramses III, … Alle bisher entdeckten Gräber waren geplündert. Ebenfalls das im Jahre 1922 entdeckte Grab des Tutenchamun hatten Grabräuber schon entdeckt und geplündert. Am Eingang zum Tal der Könige wachen zwei Statuen. Wie Wächter thronen die beiden gewaltigen Memnonskolosse in der Ebene. Sie sind die Überreste des riesigen Totentempels Amenophis III. Tal der Königinnen und Könige 5 AB

9 Abu Simbel Die Felsentempel von Abu Simbel, zählen zu den großartigsten Baudenkmälern des ägyptischen Altertums. Beide Tempel entstanden ca v. Chr. Die Tempel versanken im Laufe der Zeit im Wüstensand und blieben bis zum Beginn des 19. Jahrhunderts vergessen und wurden erst dann entdeckt und freigelegt. Damit die Tempel nicht vom nahegelegenen Nassersee überschwemmt wurden, startete man 1965 eine Umsetzungsaktion. Die gesamte Tempelmasse wurde in viele tausend Blöcke zersägt und nummeriert und transportiert (insgesamt fast Tonnen). Der neue Standort liegt 180 m weiter im Landesinnere und 65 m höher. Hier wurden die Blöcke wieder zusammen gesetzt. Hier klicken! 6 AB

10 Ende der Reise

11 Ort: Sehenswürdigkeit: Beschreibung: Ort: Sehenswürdigkeit: Beschreibung: Ort: Sehenswürdigkeit: Beschreibung: Ort: Sehenswürdigkeit: Beschreibung: Ort: Sehenswürdigkeit: Beschreibung: Ort: Sehenswürdigkeit: Beschreibung: Nilreise Trage die Namen der Stadt/ des Ortes der Sehenswürdigkeit, kurze Beschreibung der Sehenswürdigkeit


Herunterladen ppt "4 6 3 2 1 5. Du sollst Name und Ort der Sehenswürdigkeit eintragen. Außerdem in Stichworten eine kurze Erklärung. Wenn du alles ausgefüllt hast, darfst."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen