Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Gold (von indogermanisch ghel: glänzend, (gelb)) ist ein chemisches Element und Edelmetall. Das chemische Kürzel Au für Gold leitet sich von der lat.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Gold (von indogermanisch ghel: glänzend, (gelb)) ist ein chemisches Element und Edelmetall. Das chemische Kürzel Au für Gold leitet sich von der lat."—  Präsentation transkript:

1

2

3 Gold (von indogermanisch ghel: glänzend, (gelb)) ist ein chemisches Element und Edelmetall. Das chemische Kürzel Au für Gold leitet sich von der lat. Bezeichnung Aurum ab. Gold =lateinisch AURUM= Ordnungszahl 79 Berlin Gold zählt zu den ersten Metallen, die von Menschen verarbeitet wurden. Die Goldgewinnung begann vermutlich in der Kupferzeit. In Mitteleuropa lassen sich goldene Gegenstände seit dem zweiten Jahrtausend vor Christus nachweisen. Es wurde etwa im goldenen Hut von Schifferstadt und der Himmelsscheibe von Nebra verarbeitet.

4 Die so genannte Goldmaske des Agamemnon (ca. 1400 v. Chr.) im Nationalmuseum Athen

5 Pyrit mit Gold Goldfund Italien Goldbarren

6 Karat Gewichtspromille Gold in der Gesamtmischung im Handel als Atom % ca. 24 kt999 FeingoldGold 999100 22 kt916,667 abgerundet 916Gold 91683 20 kt833,333 gerundet 833Gold 83368 18 kt750Gold 75050 14 kt583,333 gerundet 585Gold 58538 10 kt417Gold 41723 9 kt375Gold 37520 8 kt333,333 abgerundet 333Gold 33318 Goldplatte, Symbol für Glück und Gesundheit Thai Chi Fächer

7 Ägypten 1850 A.C. Frankreich 750 n. Ch. Griechenland 150 A.C.

8 Etrusker Italien 350 A.C. Griechenland 250 A.C. Persien 1250 n. Ch.

9 England 1897 Türkisches Design, Frankreich 1850 Viktorianisch, England 1865

10 Gregorianisch, England 1835 Viktorianisch, England 1886 Goldnugget

11 Der goldene Napoleonbecher Städtischen Museum Simeonstift Trier 4fach Golddukaten Österreich

12 Lorbeerkranz, vermutlich Zypern, 4./3. Jh. v. Chr.; Gold Reiss – Engelhorn - Museen, Mannheim Totenmaske, Ilama (Calima), Kolumbien, 1. Jahrtausend v. Chr., Goldblech

13 Ramses IV – Ring mit Enten Antiquité égyptienne du Musée du Louvre Bimaran casket. British Museum.

14 Insignia of the herald of the Order of the Golden Fleece Goldenes Flies

15 Mailand, Italien. Der goldene Altar in der Basilika Sant´Ambrogio. Von Magister Volvinius in seiner Schule 835 gebaut. Ein Geschenk von Erzbischof Angilberto II.

16 The Harimandir Sahib, Goldener Tempel

17 Schaufenster in Dubai Schnuller Anhänger, Ägyptisches Symbol

18 Teller zum Goldwaschen Death Valley U.S.A. Mine

19 Noch etwas für Experten!!!! Hast du dein Vermögen in Gold angelegt, dann hast Du es vermehrt! Der Goldpreis ist stark gestiegen! W.S.I. 04.02.2008 waltraud.infeld@chello.at

20


Herunterladen ppt "Gold (von indogermanisch ghel: glänzend, (gelb)) ist ein chemisches Element und Edelmetall. Das chemische Kürzel Au für Gold leitet sich von der lat."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen