Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Deuteronomium 5. Mose Deuteronomium. VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Deuteronomium 5. Mose Deuteronomium. VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der."—  Präsentation transkript:

1 Deuteronomium 5. Mose Deuteronomium

2 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

3 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

4 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

5 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

6 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

7 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

8 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

9 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

10 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

11 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

12 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

13 VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

14 Allgemeines Genesis- Im Anfang

15 Allgemeines Genesis- Im Anfang Exodus- Dies sind die Namen Genesis- Im Anfang Exodus- Dies sind die Namen

16 Allgemeines Genesis- Im Anfang Exodus- Dies sind die Namen Levitikus -... und der Herr rief. Genesis- Im Anfang Exodus- Dies sind die Namen Levitikus -... und der Herr rief.

17 Allgemeines Genesis- Im Anfang Exodus- Dies sind die Namen Levitikus -... und der Herr rief. Numeri - In der Wüste Genesis- Im Anfang Exodus- Dies sind die Namen Levitikus -... und der Herr rief. Numeri - In der Wüste

18 Allgemeines Genesis- Im Anfang Exodus- Dies sind die Namen Levitikus -... und der Herr rief. Numeri - In der Wüste Deuteronomium - Dies sind die Worte Genesis- Im Anfang Exodus- Dies sind die Namen Levitikus -... und der Herr rief. Numeri - In der Wüste Deuteronomium - Dies sind die Worte

19 Rückblick Vorschau Rückblick Vorschau Allgemeines

20 Rückblick Vorschau Rückblick Vorschau Allgemeines

21 Rückblick Vorschau Rückblick Vorschau Allgemeines

22 Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

23 Der Verfasser des Buches 5. Mose: Mose ( vgl. Matth. 19,8; Apg. 3,22; Röm. 10,5 und 1. Kor. 9,9) Name:(1) Hebräisch: "Elle haddevarim" d.h. "Dies sind die Worte" (2) Griechisch: Deuteronomie d.h. Zweites Gesetz Verfasser und Name Der Verfasser des Buches 5. Mose: Mose ( vgl. Matth. 19,8; Apg. 3,22; Röm. 10,6 und 1. Kor. 9,9) Name:(1) Hebräisch: "Elle haddevarim" d.h. "Dies sind die Worte" (2) Griechisch: Deuteronomion d.h. Zweites Gesetz

24 Der Verfasser des Buches 5. Mose: Mose ( vgl. Matth. 19,8; Apg. 3,22; Röm. 10,5 und 1. Kor. 9,9) Name:(1) Hebräisch: "Elle haddevarim" d.h. "Dies sind die Worte" (2) Griechisch: Deuteronomie d.h. Zweites Gesetz Verfasser und Name Der Verfasser des Buches 5. Mose: Mose ( vgl. Matth. 19,8; Apg. 3,22; Röm. 10,6 und 1. Kor. 9,9) Name:(1) Hebräisch: "Elle haddevarim" d.h. "Dies sind die Worte" (2) Griechisch: Deuteronomion d.h. Zweites Gesetz (17,18)

25 Verfasser und Name Kritiker: 1. Josia - 2. Kön Zentrales Heiligtum in Jerusalem 3. Tod des Moses 4. Prophetie Kritiker: 1. Josia - 2. Kön Zentrales Heiligtum in Jerusalem 3. Tod des Moses 4. Prophetie

26 Der Verfasser des Buches 5. Mose: Mose ( vgl. Matth. 19,8; Apg. 3,22; Röm. 10,5 und 1. Kor. 9,9) Name:(1) Hebräisch: "Elle haddevarim" d.h. "Dies sind die Worte" (2) Griechisch: Deuteronomie d.h. Zweites Gesetz Verfasser und Name Der Verfasser des Buches 5. Mose: Mose ( vgl. Matth. 19,8; Apg. 3,22; Röm. 10,6 und 1. Kor. 9,9) Name:(1) Hebräisch: "Elle haddevarim" d.h. "Dies sind die Worte" (2) Griechisch: Deuteronomion d.h. Zweites Gesetz (17,18)

27 Der Verfasser des Buches 5. Mose: Mose ( vgl. Matth. 19,8; Apg. 3,22; Röm. 10,5 und 1. Kor. 9,9) Name:(1) Hebräisch: "Elle haddevarim" d.h. "Dies sind die Worte" (2) Griechisch: Deuteronomie d.h. Zweites Gesetz Verfasser und Name Der Verfasser des Buches 5. Mose: Mose ( vgl. Matth. 19,8; Apg. 3,22; Röm. 10,6 und 1. Kor. 9,9) Name:(1) Hebräisch: "Elle haddevarim" d.h. "Dies sind die Worte" (2) Griechisch: Deuteronomion d.h. Zweites Gesetz (17,18)

28 Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

29 Zeitraum / Verfassungsdatum Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr

30 Zeitraum / Verfassungsdatum Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr

31 Zeitraum / Verfassungsdatum Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr

32 Zeitraum / Verfassungsdatum Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr

33 Zeitraum / Verfassungsdatum Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr Bibelstelle Tag Monat JahrOrt 5.Mose 1, Moab 2.Mose 7,7Mose 80 Jahre alt 5.Mose 34,7Mose 120 Jahre alt Also beträgt der Zeitraum nicht einmal ein Jahr

34 Zeitraum / Verfassungsdatum 5. Mose 31,9: Und Mose schrieb dieses Gesetz nieder Mose 31,22: Und Mose schrieb dieses Lied an selbigem Tag auf, und lehrte es die Kinder Israels 5. Mose 31,9: Und Mose schrieb dieses Gesetz nieder Mose 31,22: Und Mose schrieb dieses Lied an selbigem Tag auf, und lehrte es die Kinder Israels Also muß das Verfassungsdatum um 1400 v.Chr. gewesen sein

35 Zeitraum / Verfassungsdatum 5. Mose 31,9: Und Mose schrieb dieses Gesetz nieder Mose 31,22: Und Mose schrieb dieses Lied an selbigem Tag auf, und lehrte es die Kinder Israels 5. Mose 31,9: Und Mose schrieb dieses Gesetz nieder Mose 31,22: Und Mose schrieb dieses Lied an selbigem Tag auf, und lehrte es die Kinder Israels Also muß das Verfassungsdatum um 1400 v.Chr. gewesen sein

36 Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

37

38 Chronologie der Reise 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10

39 Chronologie der Reise 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10

40 Chronologie der Reise 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10

41 Chronologie der Reise 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10

42 Chronologie der Reise 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10 2. Mose11 1/2 Monate12,2.6 / 40,17 3. Mose1 1/2 Monate1,1 4. Mose38 Jahre 8 1/2 Monate10,11 / 33,38 5. Mose2 Monate1,3 / 34,8 Josua1/2 Monat4,19 / 5,10

43 Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

44 Geographie des Landes Dies sind die Worte, welche Mose zu ganz Israel geredet hat, diesseits des Jordan, in der Wüste, in der Ebene... Um 1400 v. Chr. Dies sind die Worte, welche Mose zu ganz Israel geredet hat, diesseits des Jordan, in der Wüste, in der Ebene... Um 1400 v. Chr.

45 Geographie des Landes Dies sind die Worte, welche Mose zu ganz Israel geredet hat, diesseits des Jordan, in der Wüste, in der Ebene... Um 1400 v. Chr. Dies sind die Worte, welche Mose zu ganz Israel geredet hat, diesseits des Jordan, in der Wüste, in der Ebene... Um 1400 v. Chr.

46 Geographie des Landes Dies sind die Worte, welche Mose zu ganz Israel geredet hat, diesseits des Jordan, in der Wüste, in der Ebene... Um 1400 v. Chr. Dies sind die Worte, welche Mose zu ganz Israel geredet hat, diesseits des Jordan, in der Wüste, in der Ebene... Um 1400 v. Chr.

47 Geographie des Landes

48 Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

49 Inhalt des Buches Das sind die Worte des Bundes, welchen Jahwe im Lande Moab dem Mose geboten hat, mit den Kindern Israel zu machen, außer dem Bunde, den er am Horeb mit ihnen gemacht hatte.

50 Inhalt des Buches Das sind die Worte des Bundes, welchen Jahwe im Lande Moab dem Mose geboten hat, mit den Kindern Israel zu machen, außer dem Bunde, den er am Horeb mit ihnen gemacht hatte.

51 Inhalt des Buches Das sind die Worte des Bundes, welchen Jahwe im Lande Moab dem Mose geboten hat, mit den Kindern Israel zu machen, außer dem Bunde, den er am Horeb mit ihnen gemacht hatte.

52 Gliederung des Buches Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Walvoord / Zuck

53 Gliederung des Buches Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Walvoord / Zuck

54 Gliederung des Buches Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch

55 Gliederung des Buches Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch

56 Gliederung des Buches Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch

57 Gliederung des Buches Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch

58 Gliederung des Buches Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch

59 Gliederung des Buches Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch

60 Gliederung des Buches Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch Aufbau des Buches 5. Mose: Altorientalischer Lebensvertrag zwischen einem König und einem abhängigen Herrscher 1. Eine Einleitung 2. Eine historische Einleitung (Beziehung zum Herrscher) 3. Ein allgemeines Gebot - Loyalität 4. Einzelne Gebote 5. Göttliche Zeugen 6. Segen und Fluch

61 Gliederung des Buches Vier Reden Moses´ Kap. 1,5 - 4, 40 Kap. 5,1 - 26,19 Kap. 27,1 - 28,69 Kap. 29 und 30 Kap. 1,5 - 4, 40 Kap. 5,1 - 26,19 Kap. 27,1 - 28,69 Kap. 29 und 30

62 Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Gliederung des Buches

63 Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Gliederung des Buches

64 Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Gliederung des Buches - I -

65 Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Gliederung des Buches - II -

66 Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Gliederung des Buches - II -

67 Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Gliederung des Buches - III -

68 Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Gliederung des Buches - IV-

69 Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Gliederung des Buches

70 Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Kap. 1,1-4:Allgemeine Einleitung Kap. 1,5-4,43:Historische Einleitung Kap. 4,44-11,32:Das allgemeine Gebot Kap :Die speziellen Gebote Kap :Die Folgen des Gehorsams (bzw. Ungehorsams) Kap :Die Bundesschließung Kap :Die letzten Worte Moses´: Sein Lied und sein Segen Kap. 34:Das Sterben Moses Gliederung des Buches

71 Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

72 Einige Worte Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig

73 Einige Worte Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig

74 Josua 8,31.32 : Eine Abschrift des Gesetzes Moses 2. Kön. 22,8: Ich habe das Buch des Gesetzes gefunden Josua 8,31.32 : Eine Abschrift des Gesetzes Moses 2. Kön. 22,8: Ich habe das Buch des Gesetzes gefunden Gesetz: tôrâh Gesetzessammlung Gesetz: tôrâh Gesetzessammlung Einzelne Gesetzesabschnitte 4. Mose 11,46 : Das ist das Gesetz vom Vieh Mose 14,2:... das Gesetz des Aussätzigen Mose 11,46 : Das ist das Gesetz vom Vieh Mose 14,2:... das Gesetz des Aussätzigen...

75 Einige Worte Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig

76 Worte: dabar Und er verkündigte euch seinen Bund, den er euch zu tun gebot, die zehn Worte; und er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln. In deiner Bedrängnis, und wenn alle diese Dinge dich treffen werden am Ende der Tage,... Und er verkündigte euch seinen Bund, den er euch zu tun gebot, die zehn Worte; und er schrieb sie auf zwei steinerne Tafeln. In deiner Bedrängnis, und wenn alle diese Dinge dich treffen werden am Ende der Tage,... von dabar - reden Wörter - Dinge von dabar - reden Wörter - Dinge

77 Einige Worte Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig

78 Gebot: mischwâh Ein bestimmtes Gebot Gebot: mischwâh Ein bestimmtes Gebot "Darum gebiete ich dir, dass du drei Städte aussonderst."... und es wird unsre Gerechtigkeit sein vor dem HERRN, unserm Gott, so wir tun und halten alle diese Gebote, wie er uns geboten hat. (5. Mo 6,25)

79 Einige Worte Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig

80 Und dies sind die Gebote, die Satzungen und die Rechte, welche Jahwe, euer Gott, geboten hat, euch zu lehren, damit ihr sie tut in dem Lande, wohin ihr hinüberziehet, um es in Besitz zu nehmen; (5.Mo 6,1) 2. Mose 12,14ff :... als Fest dem Herrn, eine ewige Satzung. 3. Mose 23,14ff:... Eine ewige Satzung... Hier liegt die Betonung m.E. auf die das rituale Gesetz. 2. Mose 12,14ff :... als Fest dem Herrn, eine ewige Satzung. 3. Mose 23,14ff:... Eine ewige Satzung... Hier liegt die Betonung m.E. auf die das rituale Gesetz.

81 Einige Worte Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig

82 Dies sind die Zeugnisse und die Satzungen und die Rechte, welche Mose zu den Kindern Israel redete, als sie aus Ägypten zogen,... (5. Mos 4,45) 1. Mose 31,52 : Dieser Haufe sei Zeuge... Josua 24,27:Dieser Stein sei Zeuge Mose 31,19.21:... auf dass dieses Lied mir zum Zeugen sei Mose 31,52 : Dieser Haufe sei Zeuge... Josua 24,27:Dieser Stein sei Zeuge Mose 31,19.21:... auf dass dieses Lied mir zum Zeugen sei...

83 Einige Worte Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig

84 Von schaphat" - beurteilen / richten... in Gerechtigkeit sollst du... richten,... (3. Mose 19,15) Würde der Richter der ganzen Erde nicht recht richten ? (1. Mose 18,25). Von schaphat" - beurteilen / richten... in Gerechtigkeit sollst du... richten,... (3. Mose 19,15) Würde der Richter der ganzen Erde nicht recht richten ? (1. Mose 18,25). Dies sind die Rechte, die du ihnen vorlegen mußt... (2. Mose 21,1). Rechte: Mischpat - praktische Rechtssprache

85 Einige Worte Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig

86 Und beobachte seine Satzungen und seine Gebote, die ich dir heute gebiete, damit es dir und deinen Kindern nach dir wohlgehe, und damit du deine Tage verlängerst in dem Lande, welches Jahwe, dein Gott, dir für immer gibt. Ehre deinen Vater und deine Mutter, so wie Jahwe, dein Gott, dir geboten hat, auf daß deine Tage verlängert werden, und auf daß es dir wohlgehe in dem Lande, welches Jahwe, dein Gott, dir gibt. - Möchte doch dieses ihr Herz ihnen bleiben, {W. sein} mich allezeit zu fürchten und alle meine Gebote zu beobachten, auf daß es ihnen und ihren Kindern wohlgehe ewiglich! Auf dem ganzen Wege, den Jahwe, euer Gott, euch geboten hat, sollt ihr wandeln, auf daß ihr lebet und es euch wohlgehe, und ihr eure Tage verlängert in dem Lande, das ihr besitzen werdet. So höre denn, Israel, und achte darauf, sie zu tun, damit es dir wohlgehe, und ihr euch sehr mehret - so wie Jahwe, der Gott deiner Väter, zu dir geredet hat - in einem Lande, das von Milch und Honig fließt! Und du sollst tun, was recht und gut ist in den Augen Jahwes, auf daß es dir wohlgehe und du hineinkommest und das gute Land in Besitz nehmest, welches Jahwe deinen Vätern zugeschworen hat, du sollst es nicht essen, auf daß es dir und deinen Kindern nach dir wohlgehe, weil du tust, was recht ist in den Augen Jahwes. Habe acht und höre auf alle diese Worte, die ich dir gebiete, auf daß es dir und deinen Kindern nach dir wohlgehe ewiglich, weil du tust, was gut und recht ist in den Augen Jahwes, deines Gottes. du sollst die Mutter jedenfalls fliegen lassen, und die Jungen magst du dir nehmen: auf daß es dir wohlgehe und du deine Tage verlängerst. Und beobachte seine Satzungen und seine Gebote, die ich dir heute gebiete, damit es dir und deinen Kindern nach dir wohlgehe, und damit du deine Tage verlängerst in dem Lande, welches Jahwe, dein Gott, dir für immer gibt. Ehre deinen Vater und deine Mutter, so wie Jahwe, dein Gott, dir geboten hat, auf daß deine Tage verlängert werden, und auf daß es dir wohlgehe in dem Lande, welches Jahwe, dein Gott, dir gibt. - Möchte doch dieses ihr Herz ihnen bleiben, {W. sein} mich allezeit zu fürchten und alle meine Gebote zu beobachten, auf daß es ihnen und ihren Kindern wohlgehe ewiglich! Auf dem ganzen Wege, den Jahwe, euer Gott, euch geboten hat, sollt ihr wandeln, auf daß ihr lebet und es euch wohlgehe, und ihr eure Tage verlängert in dem Lande, das ihr besitzen werdet. So höre denn, Israel, und achte darauf, sie zu tun, damit es dir wohlgehe, und ihr euch sehr mehret - so wie Jahwe, der Gott deiner Väter, zu dir geredet hat - in einem Lande, das von Milch und Honig fließt! Und du sollst tun, was recht und gut ist in den Augen Jahwes, auf daß es dir wohlgehe und du hineinkommest und das gute Land in Besitz nehmest, welches Jahwe deinen Vätern zugeschworen hat, du sollst es nicht essen, auf daß es dir und deinen Kindern nach dir wohlgehe, weil du tust, was recht ist in den Augen Jahwes. Habe acht und höre auf alle diese Worte, die ich dir gebiete, auf daß es dir und deinen Kindern nach dir wohlgehe ewiglich, weil du tust, was gut und recht ist in den Augen Jahwes, deines Gottes. du sollst die Mutter jedenfalls fliegen lassen, und die Jungen magst du dir nehmen: auf daß es dir wohlgehe und du deine Tage verlängerst.

87 Einige Worte Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig Gesetz:Torah Wort:Dabar - lebendige Vermittlung Gebot:Mischwah - v. befehlen Satzung:Huqqim - niedergeschriebene Anordnungen - Feste Zeugnisse:Yedda - Gesetze als Zeugnisse Gottes Rechte:Mischpat - praktische Rechtssprache Wohlergehen - Widerspenstig

88 Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

89 5. Mose NT 6,5Matth. 22,37 6,13Matth. 4,10 / Luk. Ev. 6,16Matth. 4,7 / Luk. Ev. 8,3Matth. 4,4 / Luk. Ev. 18,15.19Apg. 3,22.23 (Joh. 1,21) 21,23Gal. 3,13 25,41. Kor. 9,9 27,26Gal. 3,10 30,12-14Röm. 10,5-8 32,21Röm. 10,19 32,35Röm. 12,19 Zitate im Neuen Testament

90 5. Mose NT 6,5Matth. 22,37 6,13Matth. 4,10 / Luk. Ev. 6,16Matth. 4,7 / Luk. Ev. 8,3Matth. 4,4 / Luk. Ev. 18,15.19Apg. 3,22.23 (Joh. 1,21) 21,23Gal. 3,13 25,41. Kor. 9,9 27,26Gal. 3,10 30,12-14Röm. 10,5-8 32,21Röm. 10,19 32,35Röm. 12,19

91

92 Gna ktra h :sÃ7j#t | v¶¨vºh bh2vµ%t v¶¨vºh k×2t7r`}aÐh g*n}A s Höre Israel: Jahwe, unser Elohim, ist ein einziger Jahwe! (5. Mose 6,4)

93 Höre Israel: Jahwe, unser Gott, ist ein einziger Jahwe! Und du sollst Jahwe, deinen Gott, lieben mit deinem ganzen Herzen und mit deiner ganzen Seele und mit deiner ganzen Kraft.

94

95 Zitate im Neuen Testament 5. Mose NT 6,5Matth. 22,37 6,13Matth. 4,10 / Luk. Ev. 6,16Matth. 4,7 / Luk. Ev. 8,3Matth. 4,4 / Luk. Ev. 18,15.19Apg. 3,22.23 (Joh. 1,21) 21,23Gal. 3,13 25,41. Kor. 9,9 27,26Gal. 3,10 30,12-14Röm. 10,5-8 32,21Röm. 10,19 32,35Röm. 12,19

96 Zitate im Neuen Testament 5. Mose NT 6,5Matth. 22,37 6,13Matth. 4,10 / Luk. Ev. 6,16Matth. 4,7 / Luk. Ev. 8,3Matth. 4,4 / Luk. Ev. 18,15.19Apg. 3,22.23 (Joh. 1,21) 21,23Gal. 3,13 25,41. Kor. 9,9 27,26Gal. 3,10 30,12-14Röm. 10,5-8 32,21Röm. 10,19 32,35Röm. 12,19

97 Zitate im Neuen Testament 5. Mose NT 6,5Matth. 22,37 6,13Matth. 4,10 / Luk. Ev. 6,16Matth. 4,7 / Luk. Ev. 8,3Matth. 4,4 / Luk. Ev. 18,15.19Apg. 3,22.23 (Joh. 1,21) 21,23Gal. 3,13 25,41. Kor. 9,9 27,26Gal. 3,10 30,12-14Röm. 10,5-8 32,21Röm. 10,19 32,35Röm. 12,19

98 Zitate im Neuen Testament 5. Mose NT 6,5Matth. 22,37 6,13Matth. 4,10 / Luk. Ev. 6,16Matth. 4,7 / Luk. Ev. 8,3Matth. 4,4 / Luk. Ev. 18,15.19Apg. 3,22.23 (Joh. 1,21) 21,23Gal. 3,13 25,41. Kor. 9,9 27,26Gal. 3,10 30,12-14Röm. 10,5-8 32,21Röm. 10,19 32,35Röm. 12,19

99 Zitate im Neuen Testament 5. Mose NT 6,5Matth. 22,37 6,13Matth. 4,10 / Luk. Ev. 6,16Matth. 4,7 / Luk. Ev. 8,3Matth. 4,4 / Luk. Ev. 18,15.19Apg. 3,22.23 (Joh. 1,21) 21,23Gal. 3,13 25,41. Kor. 9,9 27,26Gal. 3,10 30,12-14Röm. 10,5-8 32,21Röm. 10,19 32,35Röm. 12,19

100 Zitate im Neuen Testament 5. Mose NT 6,5Matth. 22,37 6,13Matth. 4,10 / Luk. Ev. 6,16Matth. 4,7 / Luk. Ev. 8,3Matth. 4,4 / Luk. Ev. 18,15.19Apg. 3,22.23 (Joh. 1,21) 21,23Gal. 3,13 25,41. Kor. 9,9 27,26Gal. 3,10 30,12-14Röm. 10,5-8 32,21Röm. 10,19 32,35Röm. 12,19 Zitate im Neuen Testament

101 Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

102 Die Bedeutung für uns Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel

103 Die Bedeutung für uns Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel

104 Die Bedeutung für uns Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel

105 Die Bedeutung für uns Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel

106 Die Bedeutung für uns Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel

107 Die Bedeutung für uns - Seine Liebe - Seine Güte - Seine Strenge - Seine Gerechtigkeit - Seine Eifersucht - Seine Treue

108 Die Bedeutung für uns - Seine Liebe - Seine Güte - Seine Strenge - Seine Gerechtigkeit - Seine Eifersucht - Seine Treue

109 Die Bedeutung für uns - Seine Liebe - Seine Güte - Seine Strenge - Seine Gerechtigkeit - Seine Eifersucht - Seine Treue

110 Die Bedeutung für uns - Seine Liebe - Seine Güte - Seine Strenge - Seine Gerechtigkeit - Seine Eifersucht - Seine Treue

111 Die Bedeutung für uns - Seine Liebe - Seine Güte - Seine Strenge - Seine Gerechtigkeit - Seine Eifersucht - Seine Treue

112 Die Bedeutung für uns - Seine Liebe - Seine Güte - Seine Strenge - Seine Gerechtigkeit - Seine Eifersucht - Seine Treue

113 Die Bedeutung für uns - Seine Liebe - Seine Güte - Seine Strenge - Seine Gerechtigkeit - Seine Eifersucht - Seine Treue

114 Die Bedeutung für uns Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel Geschichtsunterricht Die Zukunft des Volkes Israel verstehen Das NT besser verstehen Den Gott Israels besser kennenlernen Lernen aus der Bildersprache der Bibel

115 Die Bedeutung für uns -Ägypten -Die Wüste -Kanaan -Sihon -Og

116 Die Bedeutung für uns -Ägypten -Die Wüste -Kanaan -Sihon -Og

117 Die Bedeutung für uns -Ägypten -Die Wüste -Kanaan -Sihon -Og

118 Die Bedeutung für uns -Ägypten -Die Wüste -Kanaan -Sihon -Og

119 Die Bedeutung für uns -Ägypten -Die Wüste -Kanaan -Sihon -Og

120 Die Bedeutung für uns -Ägypten -Die Wüste -Kanaan -Sihon -Og

121 Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

122 Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Der Ort, den der Herr erwählt hat

123 Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Der Ort, den der Herr erwählt hat

124 Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Der Ort, den der Herr erwählt hat

125 Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Der Ort, den der Herr erwählt hat

126 Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Der Ort, den der Herr erwählt hat

127 Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Der Ort, den der Herr erwählt hat

128 Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Kap. 12: Die Opfergaben Kap. 14: Die Zehnten Kap. 16: Die Feste des Herrn Kap. 17: Das Gericht Kap. 26: Die Erstlinge Kap. 31: Lesung des Gesetzes Der Ort, den der Herr erwählt hat

129 Vorgehensweise Vorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der Wüstenreise Geographie des Landes Gliederung und Inhalt Einige Worte Zitate im Neuen Testament Die Bedeutung für uns Der Ort, den der Herr erwählt hat Prophetie im 5. Buch Mose

130 Prophetie Israels Sehnen nach einem König Der Prophet Die Zukunft Israels Israels Sehnen nach einem König Der Prophet Die Zukunft Israels

131 Prophetie Israels Sehnen nach einem König Der Prophet Die Zukunft Israels Israels Sehnen nach einem König Der Prophet Die Zukunft Israels

132 5. Mose 17 vgl. 1. Sam. 8, bzw. die Geschichte Salomos Reiter - 1.Kön. 10,26 Frauen- 1.Kön. 11,1 Reichtum - 1.Kön. 10,23 5. Mose 17 vgl. 1. Sam. 8, bzw. die Geschichte Salomos Reiter - 1.Kön. 10,26 Frauen- 1.Kön. 11,1 Reichtum - 1.Kön. 10,23 Der König

133 Prophetie Israels Sehnen nach einem König Der Prophet Die Zukunft Israels Israels Sehnen nach einem König Der Prophet Die Zukunft Israels

134 Erfüllt in der Person des Herrn Jesus Die Israeliten warteten auf diesen Propheten vgl. Joh. 1,21. Den Herrn Jesus als Propheten finden wir in Matt. 13,57 und Hebr. 1,2 (im Sohne...) vgl. Apg. 3,22.23 und 7,37 Erfüllt in der Person des Herrn Jesus Die Israeliten warteten auf diesen Propheten vgl. Joh. 1,21. Den Herrn Jesus als Propheten finden wir in Matt. 13,57 und Hebr. 1,2 (im Sohne...) vgl. Apg. 3,22.23 und 7,37 Der Prophet

135 Prophetie Israels Sehnen nach einem König Der Prophet Die Zukunft Israels Israels Sehnen nach einem König Der Prophet Die Zukunft Israels

136 Zukunft Israels Weissagungen bezüglich der Zukunft Israels. : Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9). Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9).

137 Zukunft Israels Weissagungen bezüglich der Zukunft Israels. : Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9). Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9).

138 Zukunft Israels Weissagungen bezüglich der Zukunft Israels. : Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9). Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9).

139 Zukunft Israels Weissagungen bezüglich der Zukunft Israels. : Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9). Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9).

140 Zukunft Israels Weissagungen bezüglich der Zukunft Israels. : Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9). Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9).

141 Zukunft Israels Weissagungen bezüglich der Zukunft Israels. : Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9). Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9).

142 Zukunft Israels Weissagungen bezüglich der Zukunft Israels. : Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9). Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9).

143 Zukunft Israels Weissagungen bezüglich der Zukunft Israels. : Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9). Von anderen Völkern beraubt und geplündert (28,33). Frauen essen ihre eigenen Kinder. (vgl. 2. Kön. 6,28 / Jer. 19,9). Aus dem Land vertrieben. (28,36 und 49). Die Gefangenschaft in Assyrien und Babylon. Unter alle Völker zerstreut, von einem Ende der Erde bis zum anderen (28,64). Zur Spottrede unter den Völkern (28,37) Obwohl zerstreut, trotzdem ein Volk. Rückkehr in ihr Land (vgl. 4,25-31 und 30,1-9).

144 Zum Schluß Das Verborgene ist Jahwes, unseres Gottes; aber das Geoffenbarte ist unser und unserer Kinder ewiglich, damit wir die Worte dieses Gesetzes tun. Das Verborgene ist Jahwes, unseres Gottes; aber das Geoffenbarte ist unser und unserer Kinder ewiglich, damit wir die Worte dieses Gesetzes tun.

145 Zum Schluß Das Verborgene ist Jahwes, unseres Gottes; aber das Geoffenbarte ist unser und unserer Kinder ewiglich, damit wir die Worte dieses Gesetzes tun. Das Verborgene ist Jahwes, unseres Gottes; aber das Geoffenbarte ist unser und unserer Kinder ewiglich, damit wir die Worte dieses Gesetzes tun.

146 Zum Schluß Das Verborgene ist Jahwes, unseres Gottes; aber das Geoffenbarte ist unser und unserer Kinder ewiglich, damit wir die Worte dieses Gesetzes tun. Das Verborgene ist Jahwes, unseres Gottes; aber das Geoffenbarte ist unser und unserer Kinder ewiglich, damit wir die Worte dieses Gesetzes tun.

147 Zum Schluß Das Verborgene ist Jahwes, unseres Gottes; aber das Geoffenbarte ist unser und unserer Kinder ewiglich, damit wir die Worte dieses Gesetzes tun. Das Verborgene ist Jahwes, unseres Gottes; aber das Geoffenbarte ist unser und unserer Kinder ewiglich, damit wir die Worte dieses Gesetzes tun.


Herunterladen ppt "Deuteronomium 5. Mose Deuteronomium. VorgehensweiseVorgehensweise Allgemeines Der Name und der Verfasser Zeitraum und Verfassungsdatum Chronologie der."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen