Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Massenmittelpunkt, „Schwerpunkt“ Zentraler Begriff der „Punktmechanik“

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Massenmittelpunkt, „Schwerpunkt“ Zentraler Begriff der „Punktmechanik“"—  Präsentation transkript:

1 Massenmittelpunkt, „Schwerpunkt“ Zentraler Begriff der „Punktmechanik“

2 Inhalt Definition des Massenmittelpunkts bzw. „Schwerpunkts“ Ausblick auf Drehbewegungen

3 Ort der Masse: Der Schwerpunkt

4 Bewegung ausgedehnter Objekte Bei Bewegung ohne Drehung („Translationen“) verhalten sich räumlich ausgedehnte oder mehrere zusammenhängende Objekte wie ein einziger Massenpunkt: –Ort dieses Punktes ist der Massenmittelpunkt, auch „Schwerpunkt“ genannt –Die Masse an diesem Punkt ist die Summe aller Teil- Massen

5 Mittelwert aus N Messwerten x i Messwert x i N Gesamtzahl der Messwerte Mittelwert einer beliebigen Verteilung

6 1 m Vektor zum Schwerpunkt von N Massenelementen 1 m kg Mit der Masse m i gewichteter Vektor zum Element i 1 kgGesamte Masse aller Elemente Schwerpunkt, Massenmittelpunkt x s Vektor zum Massenmittelpunkt in der „Punktmechanik“

7 Zusammenfassung Bei Bewegung ohne Drehung („Translationen“) verhalten sich räumlich ausgedehnte oder mehrere zusammenhängende Objekte wie ein einziger Massenpunkt: –Ort dieses Punktes ist der Massenmittelpunkt, auch „Schwerpunkt“ genannt –Die Masse an diesem Punkt ist die Summe aller Teil Massen Ausblick: Zur Berechnung von Drehbewegungen ist weitere Information erforderlich –Lage der Drehachse –Verteilung der Massen „das Trägheitsmoment“

8 finis Obacht! Die Leiter kippt, wenn das Lot des Schwerpunkts über ihren Fußpunkt wandert


Herunterladen ppt "Massenmittelpunkt, „Schwerpunkt“ Zentraler Begriff der „Punktmechanik“"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen