Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Bernd Vollmer Observatoire de Strasbourg

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Bernd Vollmer Observatoire de Strasbourg"—  Präsentation transkript:

1 Bernd Vollmer Observatoire de Strasbourg
Zwerggalaxien Bernd Vollmer Observatoire de Strasbourg

2 Inhalt Die Milchstrasse, unsere Galaxie Die Magellanschen Wolken
Die Sagittarius Zwerggalaxie Zwerggalaxien in der lokalen Gruppe Fossile Sternspuren um massive Galaxien Zoologie der Zwerggalaxien Sternpopulationen und Sternenstehungsentwicklung Gezeitenzwerggalaxien Ultrakompakte Zwerggalaxien Das Problem der fehlenden Satelliten

3 Die Milchstrasse am Sternenhimmel

4 Die Milchstrasse in Panoramaansicht

5 Die Milchstrasse hier sind wir

6 Die Eigenschaften unserer Galaxie
Milchstrasse = unsere Galaxie Ungefähr 100 Milliarden Sterne Interstellares Gas (~10% der Masse der Sterne) Interstellarer Staub (~0.1% der Masse der Sterne) Dunkle Materie (10 x Masse der Sterne) Interstellare Magnetfelder

7 Astronomie als Zeitmaschine
Die Lichtgeschwindigkeit ist im Vakkum konstant Entfernung = Lichtgeschwindigkeit x Zeit Lichtgeschwindigkeit = km/s Masseinheit: Lichtjahr Entfernung zum Zentrum der Milchstrasse: Lichtjahre Grösse des Sonnensystems: 5.3 Lichtstunden Entfernung zur Sonne: 8.4 Lichtminuten

8 Die Magellanschen Wolken – unsere zwei Begleiter

9 Unsere kleinen Begleiter
Die Magellanschen Wolken ( bis Lichtjahre entfernt) Zwerggalaxien LMC: Sternmasse = 2.7 Milliarden Sonnenmassen; Gesamtmasse = 9 Milliarden Sonnenmassen SMC: 5x leichter als LMC 75000 Lichtjahre 14000 Lichtjahre 7000 Lichtjahre

10 LMC und SMC 47 Tuc

11 3D Ansicht der Milchstrasse
Lichtjahre Lichtjahre

12 Der Magellansche Strom

13 Der Magellansche Strom
HI Linie bei 21cm Gasmasse = 0.5 Milliarden Sonnenmassen

14 Auf Spurensuch in der Milchstrasse
Sternenspuren um die Milchstrasse Milchstrasse Sternenring um die Milchstrasse © R. Ibata

15

16 Fossilien der Entstehung der Milchstrasse
© R. Ibata

17 Die Sagittarius Zwerggalaxie
50000 Lichtjahre Entfernung: Lichtjahre von der Sonne © R. Ibata

18 Zerscherung durch Gezeitenkräfte
© R. Ibata

19

20 Die Canis Major Galaxie
Entfernung: Lichtjahre von der Sonne, 42000 Lichtjahre vom Galaktischen Zentrum © R. Ibata

21 Modellrechnungen Movies © Mihos & Maxwell (http://burro.astr.cwru.edu/SSAnims/)

22 Die lokale Gruppe M31=Andromeda M110

23 Pan-Andromeda Archaeological Survey (PAndAS)

24 Die lokale Gruppe

25 Fossilien in anderen Spiralgalaxien
© Martinez-Delgado

26 Fossilien in elliptischen Galaxien
© P.-A. Duc

27 Die Hubblesequenz

28 Die Zoologie der Zwerggalaxien
elliptische Galaxien am unteren Massenende kein Gas keine Sternentstehung alt und rot sehr häufig in Gruppen und Haufen Messier 32 – Begleiter der Andromeda Galaxie

29 Der Galaxienmix im Virgohaufen
alle Galaxien dE/dSph E/S0 S/Irr

30 Die Zoologie der Zwerggalaxien
NGC 5474 dS geringe Flächenhelligkeit geringe Gasmenge geringe Sternentstehungsrate eher selten Spiralgalaxie am unteren Massenende NGC 625

31 Die Zoologie der Zwerggalaxien
dIrr keine klare Struktur sehr häufig oft grosse Gasmasse aktuelle Sternentstehung SMC NGC 1427A IC 1613

32 Dunkle Materie in Zwerggalaxien
dSph wenig oder kein Gas wenig oder keine Sternentstehung gleichen eher dIrr/dS als dE wohl die häufigst vorkommende Galaxienart enthält viel dunkle Materie NGC 147 in lokaler Gruppe Fornax dSph

33 Das Hertzsprung-Russell Diagramm

34 Sternpopulationen Nachbarschaft der Sonne Leo II Zwerggalaxie

35 Entwicklung der Sternentstehung

36 Gezeitenzwerggalaxien

37 Modellrechnungen Movies © Mihos & Maxwell (http://burro.astr.cwru.edu/SSAnims/)

38 Gezeitenzwerggalaxien
© P.-A. Duc keine oder wenig dunkle Materie

39 Ultrakompakte Zwerggalaxien
NGC 3311 mit Kugelsternhaufen UCD Galaxie im Virgohaufen

40 Ultrakompakte Zwerggalaxien
Grösse Leuchtkraft

41 Das Problem der fehlenden Satelliten
Simulationen der Entwicklung des Universums ergeben eine viel zu grosse Anzahl an Zwerggalaxien Lösungen: extrem starke galaktische Winde oder Ionisation Computermodell

42 Ich wünsche Ihnen allen einen schönen Advent


Herunterladen ppt "Bernd Vollmer Observatoire de Strasbourg"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen