Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

1. 2 1. Zeitgeschichtliche Einführung Ende der eigenstaatlichen Epoche (1000- 586v.Chr.) 733-622 Südreich Juda wird assyrischer Vasallenstaat 622 Josianische.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "1. 2 1. Zeitgeschichtliche Einführung Ende der eigenstaatlichen Epoche (1000- 586v.Chr.) 733-622 Südreich Juda wird assyrischer Vasallenstaat 622 Josianische."—  Präsentation transkript:

1 1

2 2 1. Zeitgeschichtliche Einführung Ende der eigenstaatlichen Epoche ( v.Chr.) Südreich Juda wird assyrischer Vasallenstaat 622 Josianische Reform: Zentralisation auf den Jerusalemer Tempel und Loslösung von assyrischer Herrschaft 612 Ninive von Babylon eingenommen, Ende des assyrischen Großreiches

3 3 609 Pharao Necho setzt König Joahas ab, Eljakim (Jojakim) als neuer König 605 Sieg Babylons über Ägypten, Einnahme Syriens und Palästinas 597 Einnahme Jerusalems durch Nebukadnezar, Deportation von Soldaten und Oberschicht Israels, neuer Regent: Zedekia Deportation aufgrund der proägypt. Politik Zedekias

4 4 2. Der Prophet Jeremia und seine Zeit Sohn des Hilkia, Abkömmling aus den Priesterschaften in Anatot im Lande Benjamin (1,1) 627 Berufungsjahr (vermutlich) veränderte politische Verhältnisse - Festigung der religiösen Situation und Beseitigung von Missständen Berichte vom „Feind aus dem Norden“

5 5 wenig Informationen über Jeremias Frühzeit (Josia) ausführlich: Regierungszeiten Jojakims (36), und Zedekias (37-39) unter Zedekia: Verhaftung Jeremias, der davor warnt, den Babyloniern Widerstand zu leisten (37f) Jeremia von keinen der beiden Deportationen erfasst, wandert nach 587 mit Judäern nach Ägypten aus (43)

6 6 3. Jer 26,20-24; 36 26,20-24 belegt, wie der despotische Herrscher mit Oppositionellen verfährt Tötung Urias als politische Tat Art der Bestattung als demonstrativer Akt der Abschreckung (Einschüchterung der Sympathisanten - Existenz einer großen antiköniglichen Opposition?) durch Worte Urias sieht Jojakim Gefährdung seiner Machtstellung v.24 Jeremia weiß mächtigen Helfer (Ahikam) um sich, seine Unterstützung bedeutet akute Gefährdung

7 7 Jer 36 Jeremia als öffentlicher Herrschaftskritiker, gestützt auf die Vollmacht seines Prophetenamts Beamte am Hof als Bündnispartner? Autonomiebestrebungen Jojakims als Auflehnung gegen den Willen Gottes - Proklamation einer probabylon. Politik Jeremias? Kegler: probabylon. Fraktionen am Hofe Jojakims

8 8 Bildung Baruch: Tätigkeiten als Schreiber %WrB' bTok.Yiw: (v.4) sowie als Verwalter cf. 32,11-16) Beamte: einflussreiche Ämter: eigene Räume im Tempel, ein Schreiber unter ihnen rpeSoh _, Zugang zum König, Gruppierungen Jehudi


Herunterladen ppt "1. 2 1. Zeitgeschichtliche Einführung Ende der eigenstaatlichen Epoche (1000- 586v.Chr.) 733-622 Südreich Juda wird assyrischer Vasallenstaat 622 Josianische."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen