Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Sofär im Alten Testament. Umwelt: Ägypten, Mesopotamien, Ugarit Schreiberschulen, die tw. am Hof oder im Palast lokalisiert sind Aufgaben: Steuereinnahmen;

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Sofär im Alten Testament. Umwelt: Ägypten, Mesopotamien, Ugarit Schreiberschulen, die tw. am Hof oder im Palast lokalisiert sind Aufgaben: Steuereinnahmen;"—  Präsentation transkript:

1 Sofär im Alten Testament

2 Umwelt: Ägypten, Mesopotamien, Ugarit Schreiberschulen, die tw. am Hof oder im Palast lokalisiert sind Aufgaben: Steuereinnahmen; Zensuslisten für Militär/ Frondienst; notarielle Beglaubigungen; Übersetzer; Kopist; Schriftsteller; Verschriftlichung von königlichen Erlassen/ Gesetzen; diplomatische Korrespondenz; Sekretär Ägypten: Zunächst Regierungsschule, später Ausbildung durch jede Berufsgruppe; 4 Jahre Ausbildungszeit Mesopotamien: Schreiber normales Mitglied der Gesellschaft, zB Straßenschreiber; König& Priester meist des Schreibens unkundig Ugarit: Schreiberschule nur am Tempel; Kontinuität Vater => Sohn

3 Wortgruppe der Konsonanten spr sapar – zählen/ gezählt werden mispar – Zahl s e far – Zählung sefär – Schriftstück, Inschrift, Brief, Buch sapar – schreiben (spät) sofär – Schreiber ??? Vermutung: Listenerstellen/ zählen führt zur Tätigkeit des Schreibers

4 Vorkommen von sofär im AT Kein Vorkommen im Pentateuch, Jos., Ri., 1Sam 2mal in 2Sam 11mal in den Königsbüchern 3mal Jesaja 12mal Jeremia 2mal Ezechiel 1mal Psalm 2mal Esther 20mal ChrGW (Ezr, Neh, Chroniken) sofär wird erst zur Zeit der Staatlichkeit benutzt

5 2Samuel 8 16 Joab, der Sohn der Zeruja, war über das Heer gesetzt; Joschafat aber, der Sohn Ahiluds, war Kanzler; 17 Zadok, der Sohn Ahitubs, und Ahimelech, der Sohn Abjatars, waren Priester; Seraja war Schreiber; 18 Benaja, der Sohn Jojadas, war über die Kreter und Pleter gesetzt; auch die Söhne Davids sind Priester gewesen.

6 1Könige 4 2 Und dies waren seine Großen: Asarja, der Sohn Zadoks, war Priester; 3 Elihoref und Ahia, die Söhne Schischas, waren Schreiber; Joschafat, der Sohn Ahiluds, war Kanzler; 4 Benaja, der Sohn Jojadas, war Feldhauptmann; Zadok und Abjatar waren Priester; 5 Asarja, der Sohn Nathans, stand den Amtleuten vor; Sabud, der Sohn Nathans, war des Königs Freund; 6 Ahischar war Hofmeister; Hadoniram, der Sohn Abdas, war Fronvogt.

7 2Könige Wenn sie dann sahen, daß viel Geld in der Lade war, kam der Schreiber des Königs mit dem Hohenpriester herauf, und sie zählten das Geld, das sich in dem Hause des HERRN vorfand, und banden es zusammen. 12 Und man übergab das Geld abgezählt den Werkmeistern, die bestellt waren für das Haus des HERRN, und sie gaben es aus an die Zimmerleute und Bauleute, die am Hause des HERRN arbeiteten,

8 2Könige 22 2Kö 22 3 Und [..] Josia sandte der König den Schreiber Schafan, [..] in das Haus des HERRN und sprach: 4 Geh hinauf zu dem Hohenpriester Hilkija, daß er abgebe alles Geld, was zum Hause des HERRN gebracht ist, das die Hüter an der Schwelle gesammelt haben vom Volk, 5 damit man es gebe den Werkmeistern, die bestellt sind im Hause des HERRN, und sie es geben den Arbeitern am Hause des HERRN, [...] 7 doch daß sie keine Rechnung zu legen brauchten von dem Geld, das ihnen gegeben wird, sondern daß sie auf Treu und Glauben handeln. 8 Und der Hohepriester Hilkija sprach zu dem Schreiber Schafan: Ich habe dies Gesetzbuch gefunden im Hause des HERRN. Und Hilkija gab das Buch Schafan, und der las es. 9 Und der Schreiber Schafan kam zum König und gab ihm Bericht und sprach: Deine Knechte haben das Geld ausgeschüttet, das im Hause des Herrn gesammelt ist, und haben's den Werkmeistern gegeben, die bestellt sind am Hause des HERRN. 10 Dazu sagte der Schreiber Schafan dem König: Der Priester Hilkija gab mir ein Buch.. Und Schafan las es vor dem König 11 Als aber der König die Worte des Gesetzbuches hörte, zerriß er seine Kleider. 12 Und der König gebot dem Priester Hilkija und Ahikam, dem Sohn Schafans, und Achbor, dem Sohn Michajas, und Schafan, dem Schreiber, und Asaja, dem Kämmerer des Königs, und sprach: 13 Geht hin und befragt den HERRN für mich [..]

9 2Könige und aus der Stadt einen Kämmerer, der über die Kriegsmänner gesetzt war, und fünf Männer, die stets vor dem König waren, die sich in der Stadt fanden, und den Schreiber des Feldhauptmanns, der das Volk des Landes zum Heere aufbot, und sechzig Mann vom Volk des Landes, die in der Stadt sich fanden, -

10 sofär in der (frühen) Königszeit Event. Kontinuität in einer Familie kein einfacher Schreiber, sondern hoher Beamter am Königshof Aufgaben: Geld zählen/ auszahlen; diplomatische Dienste; Heerlisten kein religiöser Zusammenhang

11 Jeremia 8 8 Wie könnt ihr sagen: »Wir sind weise und haben das Gesetz des HERRN bei uns«? Ist's doch lauter Lüge, was die Schreiber daraus machen.

12 Jeremia Jeremiah 36:10 Und Baruch las aus der Schriftrolle die Worte Jeremias vor im Hause des HERRN, in der Halle Gemarjas, des Sohnes Schafans, des Schreibers, im oberen Vorhof bei dem neuen Tor am Hause des HERRN, vor dem ganzen Volk. Jeremiah 36:12 ging er hinab in des Königs Haus in die Kanzlei. Und siehe, dort saßen alle Oberen: Elischama, der Schreiber, Delaja, der Sohn Schemajas, Elnatan, der Sohn Achbors, Gemarja, der Sohn Schafans, und Zedekia, der Sohn Hananjas, samt allen andern Oberen. Jeremiah 36:32 Da nahm Jeremia eine andere Schriftrolle und gab sie Baruch, dem Sohn Nerijas, dem Schreiber. Der schrieb darauf, so wie ihm Jeremia vorsagte, alle Worte, die auf der Schriftrolle gestanden hatten, die Jojakim, der König von Juda, im Feuer hatte verbrennen lassen; und es wurden zu ihnen noch viele ähnliche Worte hinzugetan. Jeremiah 37:15 Und die Oberen wurden zornig über Jeremia und ließen ihn schlagen und warfen ihn ins Gefängnis im Hause Jonatans, des Schreibers; denn das hatten sie zum Kerker gemacht.

13 Esther 3:12; 8.9 Da rief man die Schreiber des Königs am dreizehnten Tage des ersten Monats; und es wurde geschrieben, wie Haman befahl, an die Fürsten des Königs und an die Statthalter hin und her in den Ländern und an die Obersten eines jeden Volks in den Ländern hin und her in der Schrift eines jeden Volks und in seiner Sprache, im Namen des Königs Ahasveros und mit des Königs Ring gesiegelt.

14 Psalm 45 2 Mein Herz fließt über von froher Kunde, / ich weihe mein Lied dem König. Meine Zunge gleicht dem Griffel des flinken Schreibers.

15 1Chronik 2 55 Und die Geschlechter der Schreiber, die in Jabez wohnten, sind die Tiratiter, Schimatiter, Suchatiter. Das sind die Kiniter, die da gekommen sind von Hammat, dem Vater des Hauses Rechab.

16 Esra 7 6 Dieser Esra zog von Babel herauf. Er war ein Schriftgelehrter, kundig im Gesetz des Mose, 12 Artaxerxes, der König der Könige, wünscht dem Priester Esra, dem Schriftkundigen im Gesetz des Gottes des Himmels, alles Gute. (sapar daat) Im Kontext hier als persischer Amtstitel

17 sofär in der nachexilischen Zeit erweiterter Begriff: nicht mehr nur Amtstitel, sondern Beruf (Bsp. Schnellschreiber Ps 45) Schriftgelehrter (kundig im Gesetz/ Schriften) Weiterhin auch Staatsschreiber Persischer Amtstitel (Esra)


Herunterladen ppt "Sofär im Alten Testament. Umwelt: Ägypten, Mesopotamien, Ugarit Schreiberschulen, die tw. am Hof oder im Palast lokalisiert sind Aufgaben: Steuereinnahmen;"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen