Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Vorbilder in der Bibel Teil 6: Josef (1. Mose 39-50) (Fortsetzung)

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Vorbilder in der Bibel Teil 6: Josef (1. Mose 39-50) (Fortsetzung)"—  Präsentation transkript:

1 Vorbilder in der Bibel Teil 6: Josef (1. Mose 39-50) (Fortsetzung)

2 Josef wird von Potifars Frau versucht

3 Die Versuchung Der Teufel verwendet immer den gleichen Trick um uns zu versuchen. Wenn wir seinen Trick kennen, können wir besser darauf achten. Die Versuchung kommt zuerst in unsere Gedanken. Augen, Ohren und Gefühle sind wie Türen, durch die der Feind kommen kann. Der Teufel versucht uns und wir müssen entscheiden: ja oder nein! Der vierte Schritt ist die Tat. Entweder ich falle in Sünde oder ich wende mich von der Sünde ab.

4 Der Versuchung widerstehen Die Gedanken kontrollieren. Unsere Gedanken brauchen einen Schiedsrichter Das Wort Gottes regelmässig lesen. Das Wort Gottes soll in uns wohnen. Mit dem Wort Gottes können wir den Feind in die Flucht schlagen. So tat es Jesus als der Teufel ihn versuchte. Dem Wort Gottes gehorsam sein.

5 Josef musste leiden Obwohl Josef nichts Falsches getan hat, wurde er ins Gefängnis geworfen. Josef könnte im Herz ärgerlich werden: Warum hat Gott das erlaubt? Doch Josef tat es nicht so. Er blieb Gott treu!

6 Gott hat Josef nicht vergessen Obwohl Josef die Situation vielleicht nicht verstanden hat - Josef wusste: Gott macht keine Fehler. Josef erklärte die Bedeutung vom Traum des Mundschenks und des Bäckers Der Mundschenk wurde freigelassen und erst viel später erinnerte er sich an Josef.

7 Josef wird zu Pharao gebracht

8 Josef wird der zweithöchste Mann in Ägypten Gott hat schon lange einen Plan mit dem Leben von Josef. Zuerst musste Josef zubereitet werden. Als Gottes Zeit kam, wurde Josef aus dem Gefängnis zum zweithöchsten Mann in Ägypten. Gott sieht treue Menschen, die sich ihm ganz hingeben.

9 Gott hat einen Plan für dein Leben In Psalm 139 ist geschrieben, dass Gott uns schon kennt, bevor wir geboren werden. Gott hat einen guten Plan für unser Leben. Wir dürfen unser Leben IHM anvertrauen, seine Wegen dienen uns zum Besten. In Jes. 28,19 ist geschrieben, dass Gott seinen wunderbaren Plan ausführt.

10 Josef vergibt seinen Brüdern

11 Vergebung und Wiedergutmachung Gruppenarbeit Aufgaben: 1.) Lies Matthäus 18, ) Warum ist es wichtig, zu vergeben? 3.) Was passiert, wenn ich anderen nicht vergeben will? Zeit: 15 Minuten

12 Was ist Vergebung? Die Schuld wird festgestellt (V. 24) Nur wenn Schuld vorhanden ist, kann auch vergeben werden. Die Schuld wird erlassen (V. 27) Ich verzichte auf jede Forderung die ich hätte. Der andere ist frei von seiner Schuld (V. 28) Ich darf keinen Druck mehr ausüben.

13 Josef - Ein Vorbild auf Jesus (1)

14 Josef - Ein Vorbild auf Jesus (2)

15 Josef - Ein Vorbild auf Jesus (3)

16 Josef - Ein Vorbild auf Jesus (4)


Herunterladen ppt "Vorbilder in der Bibel Teil 6: Josef (1. Mose 39-50) (Fortsetzung)"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen