Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fairplay leben! Die Fairplay Liga im Fußballkreis Aachen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fairplay leben! Die Fairplay Liga im Fußballkreis Aachen."—  Präsentation transkript:

1 Fairplay leben! Die Fairplay Liga im Fußballkreis Aachen

2 Aus diesem Artikel entstand die Idee.

3 Das wollen wir verhindern!

4

5 Kinderfußball macht Spaß! Kinderfußball ist Erlebnis- statt Ergebnisfußball! Fußball mit Kindern ist eine großartige Verpflichtung! Was verbinden wir mit Kinderfußball?

6 Was können wir selbst tun?

7 Auszug aus der Präambel der Jugendordnung des DFB – WFLV - FVM …… in der Überzeugung, dass das Fußballspiel ein geeignetes Mittel zur Erziehung des jungen Menschen zur Persönlichkeit und Mitverantwortung darstellt …… Das ist die Grundlage unserer Jugend(Kinder)arbeit

8 Genug geredet. Genug passiert. Wir müssen handeln!

9 Kindertrainer sind Jugendarbeiter und haben einen Entwicklungsauftrag! Kindertrainer leisten einen wichtigen Beitrag zur Erziehung der Kinder Die Kinder sind bei uns um Fußball zu lernen.

10 Die Fanregel: Die Fans halten sich in einem angemessenen Abstand zum Spielfeld auf. Durch die ca. 15m vom Spielfeld entfernte Fanzone wird die direkte Ansprache an die Kinder von Außen unterbunden. Die Kinder können so ihre eigene Kreativität im Spiel entfalten, ihnen wird das Spiel zurückgegeben. Anfeuern ja – Steuern nein! Es tut schon manches Mal weh, wenn man spürt, wie schwer es erwachsenen Menschen fällt, einfachste Regeln einzuhalten.

11 Die Schiedsrichterregel: Die Kinder sollen selbst entscheiden. Die Regeln im Kinderfußball sind einfach. Da kein Schiedsrichter auf dem Platz ist, lernen die Kinder Verantwortung für sich selbst und Mitverantwortung für andere zu übernehmen. Sie lernen Entscheidungen zu akzeptieren. Diese Regel regt viele Diskussionen an.

12 Junge Fußballspieler fühlen sich bei Spielen ohne Schiedsrichter mehr für ihr Verhalten verantwortlich und zur Einhaltung der Regeln verpflichtet, als bei Spielen, wo man die Verantwortung leicht der Trillerpfeife des Schiedsrichters übertragen kann. Prof. Dr. Gunter A. Pilz Kinder müssen die Regeln im Sinne des Spiels und nicht im Sinne des Erfolges kennenlernen.

13 Sind die Kinder damit überfordert?

14 Die Trainerregel: Die Trainer begleiten das Spiel aus der Coachingzone heraus. Die Trainer verstehen sich als Gegner im sportlich fairen Wettkampf. Sie verstehen sich als Partner und Vorbilder im Sinne der Kinder. Sie geben nur die nötigsten Anweisungen und helfen den Kindern bei der Regulierung des Spiels. Einfach gesagt. Was bedeutet das aber, wenn man aktiv beteiligt ist?

15 Fair spielen heißt, sich auch dann sportlich korrekt zu verhalten, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt. Herbert Fandel aus der Aktion Fair ist mehr Soziale Kompetenz ist nicht einfach und Fairplay kann sehr weh tun!

16 Verhalten von Eltern und Trainern Verhalten von Eltern und Trainern von Robert Freis 2005 Diplomarbeiten psychologisches Institut, DSHS Köln Fairplay im Kinderfußball Fairplay im Kinderfußball von Hauke Heinz 2009

17 Spätjahr 2006: Erste Gespräche Frühjahr 2007: Pilotprojekt Spätjahr 2007: freiwilliger Basis F+E Spätjahr 2008: Regelspielbetrieb F- Jahrgang / freiwillig F+E Spätjahr 2009: Regelspielbetrieb F komplett / freiwillig E Spätjahr 2010: Regelspielbetrieb komplett F / Jahrgang E Spätjahr 2011: Einführung KiFu-Schiedsrichter in E

18 Schirmherrschaften der FPL Fanregel: Prof. Dr. Gunter A. Pilz Dieser Ansatz ist genau der richtige. Schiedsrichterregel: Herbert Fandel Das Konzept hat mich überzeugt. Trainerregel: Silke Rottenberg Eines muss klar sein, wir reden hier über Kinder!

19 ca. 35m 40m ca. 35m 40m Das F-Jugendspielfeld Platzlänge 120m

20 Das F-Jugendspielfeld Platzlänge 100m ca. 35m 40m ca. 35m 40m

21 Mit diesen Kerngedanken sind wir 2007 angetreten. Die Fairplay-Liga soll die Rahmenbedingungen im Kinderfußball so verändern, dass sich die Stimmung von Außen beruhiget. Die Fairplayliga soll den Kindern das Spiel zurückzugeben.

22 Ist das alles so einfach? Natürlich nicht! Wo liegen die Probleme bei der -Fanregel? -Schiedsrichterregel? -Trainerregel? Ist die Fairplay-Liga lästig? Für einige schon!

23 Danke, dass ihr zugehört habt. Weiterhin viel Erfolg, aber vor allem, euren Kindern, viel Spaß! Habt ihr es gemerkt? Wir haben die ganze Zeit über Kinderfußball geredet!

24

25

26

27

28

29

30

31


Herunterladen ppt "Fairplay leben! Die Fairplay Liga im Fußballkreis Aachen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen