Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kompetenzbasiertes Lernen mit mobilen Lernbegleitern oder…

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kompetenzbasiertes Lernen mit mobilen Lernbegleitern oder…"—  Präsentation transkript:

1 Kompetenzbasiertes Lernen mit mobilen Lernbegleitern oder…

2 5 Ebenen der Kompetenzarbeit International: achievementstandards.org National: Publizierte Standards u. prototypische Aufgabenstellungen Schule: gemeinsame Aufgaben aus Arbeitsgruppen Lehrer/innen: individuelles Unterrichtsmaterial  Unterstützung von Lernenden beim Kompetenzerwerb

3 Vorteil  gemeinsame Ressourcen-Nutzung (Aufgabenpools)  Könnens- (Skills-)Management = Arbeiten mit gemeinsamer Basis, individuell ergänzbar  Kompetenzraster zur Orientierung  Dokumentation u. Visualisierung von Kompetenzen  bei gesetzlichem Inkrafttreten der LBVO: Schnittstelle vom Lernmanagement-System in Schülerverwaltungs-Software Ziel Arbeitsgruppen einigen sich auf diese Standards/Ressourcen/Aufgabenstellungen  Abbildung im Kompetenzraster …an den Schulen = Verknüpfung von Inhalten mit (Bildungsstandards- )Themen = alle strategischen bzw. operativen Tätigkeiten, die auf den bestmöglichen Umgang mit Wissen abzielen. Wissensmanagement

4 Schulspezifische Inhalte  Ergänzende Verknüpfung von schulinternen Ressourcen mit Bildungsstandards

5 Digitale Lernorganisation Die Struktur der Kompetenzraster und Lernwegelisten erlaubt die Verwaltung in einer Datenbank zur Nutzung von Lehrenden und Lernenden:  Welche Lernmaterialien wurden bearbeitet?  Welche Teilkompetenzen wurden erreicht?  Welche Kompetenzen wurden erreicht?  Selbsteinschätzung + Fremdeinschätzung  Verschiedene Bewertungssysteme (erreicht-nicht erreicht oder einstellbare Abstufungen)  Verschiedene Visualisierungen  Planungen von Wochenplänen

6 Ziel einer kompetenzorientierte n Ausbildung  Teilkompetenzen und Wissen in einem bestimmten Gegenstand darzustellen.  Schüler/innen individualisierte Lernwege anzubieten.  Kompetenzerwerb

7 Kompetenzbasiertes Lernen mit mobilen Lernbegleitern oder… Competency Based Education in 5 easy steps

8

9 Kombination aus lehrergesteuertem Inhalt/Aufgabenstellungen = Lernagenda + ePortfolio-Arbeit = Individualisierung und Standardisierung! und schülerzentrierten, selbstangeleiteten Leistungsbelegen

10 Assessments:  Tests (ggf. automatisiert)  Aufgaben  ePortfolio-Artefakte

11

12

13 Vielen Dank! Strategien des Wissensmanagements: „People-to-Document“ „People-to-People“ vgl. The Knowledge Creating Company, Nonaka, Takeuchi


Herunterladen ppt "Kompetenzbasiertes Lernen mit mobilen Lernbegleitern oder…"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen