Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Lernen Was ist das ? trichtern? einhämmern? zuschütten? vorsetzen? Vermitteln? Ein Prozess höchst.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Lernen Was ist das ? trichtern? einhämmern? zuschütten? vorsetzen? Vermitteln? Ein Prozess höchst."—  Präsentation transkript:

1 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Lernen Was ist das ? trichtern? einhämmern? zuschütten? vorsetzen? Vermitteln? Ein Prozess höchst individueller Aneignung, ein Abgleich kognitiver Strukturen mit eigenen Erfahrungen. Weniger das Management von Tutoren, Dokumenten und Seminargruppen Lehren definiert sich letztlich vom Lernen her.

2 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training E-learning, vom Speicher bis zur Börse Erfahrungen einer kleinen Bildungs- und Beraterfirma bei dem Versuch der Nutzung vorhandener xml Technologie zum Aufbau einer interaktiven Schülerplattform. Dabei geht es um Fragen der Wirtschaft und unternehmerischen Handelns.

3 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Gründerklima Deutschlands, Studie Einige der erfragten ParameterRang (von 31) Öffentliche Förderstruktur1 Physische Infrastruktur (Verkehr, Telefon)5 Gesellschaftliche Normen, Gesetze, Steuern23 Gründungsbezogene Ausbildung25 Rahmenbedingungen für Frauen29 Angst vor dem Scheitern30 Die internationale Studie untersucht jährlich das Gründungsgeschehen und die Rahmenbedingungen für Gründer in 31 Ländern. (seit 1999, in Deutschland durch KfW, Uni Köln, Ernst &Young)

4 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Ausgangspunkte der Überlegungen: Wir tun nichts, was nicht auch andere könnten ! Die Frage ist, ob sie es auch tun. Wir nutzen vorhandene Technologien Open Source Wir testen von Anbeginn mit der Zielgruppe Blended Creation Wir setzten auf hohe Interaktivität Wiki Technologie Wir vernetzten die Inhalte und Angebote Wir verweisen auf Weiterführungen im Netz Web-Quast Geringe Systemanforderungen für Nutzer Es liegt kein Geschäftsmodell dahinter Open Source

5 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Eröffnungsseite Schülerplattform cogbyte

6 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Navigation durch Hyperbolic Tree

7 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Dynamische Navigation

8 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Knospen als Wissensmodule

9 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Wissenstest-Eröffnungsseite

10 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Nutzung für Sprachunterricht

11 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Wissensbörse-Eröffnungsseite

12 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Unsere Erfahrungen für die xml Initiative 1.Es ist mehr Technologie da, als gemeinhin genutzt wird 2.An den Schnittstellen zwischen Technologie-Content- multimedialer Gestaltung muss investiert werden. Die Sprachwirrungen des Turmes von Babl wachsen, je breiter der Kreis der Autoren, Themen, Zielgruppen und technologischen Optionen. 3.Von Beginn an macht es Sinn, die Zielgruppe einzubeziehen. Blended Learning nicht nur als Ziel, sondern auch als Blended Methode der Erstellung. 4.Nutzung eines Content Managementsystems, das die direkte Eingabe ermöglicht, um das Delta zwischen Entwurfsphase und Web-Oberfläche zu schließen.

13 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Unsere Erfahrungen für die xml Initiative 5.Ständige Frage nach den Möglichkeiten des Webs zur Umsetzung bekannter didaktischer Grundsätze und der Suche nach nicht voll genutzten oder gar neuen didaktischen Möglichkeiten. (z.B. Visualisierung von Prozessen, dynamische Navigationsmöglichkeiten, Sichten Einblendung, Visualisierung semantischer Netze, vielgestaltige Zugänge zu gleichen Wissensmodulen, etc.) 6.Die Massenproduktion von Wissen muss letztlich der Möglichkeit des individualisierten Zugangs zum Lernen dienen, also dem Angebot mit der Losgröße1 (Baum, Glossar, Suchbegriffe, Wissenstest, Sprachtest, FAQs, etc.)

14 Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Lerneffekte bei der Projektentwicklung Bei allem Stolz auf das Erreichte; haben wir erst den Pilot eines Projektes Wir sind offen für die Kooperation mit Mitgliedern des xmlcity e.V Wir suchen die Unterstützung des Senates mit seiner Initiative Berlin Stadt des Wissens Wir möchten damit einen Beitrag leisten zu der jüngsten Initiative des Schulsenators von Berlin Herrn Böger, zu dem Vorhaben e Education Masterplan. Nutzung des Internets für Berliner Schulen.


Herunterladen ppt "Dr. Michael Geiger Unternehmensberatung und Training Lernen Was ist das ? trichtern? einhämmern? zuschütten? vorsetzen? Vermitteln? Ein Prozess höchst."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen