Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Folie 1 Budget für flankierende Projekte im Praxistag Ziele: (mind. 1 Schwerpunkt)  Erweiterung/Vertiefung berufskundlicher Kenntnisse  Erweiterung des.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Folie 1 Budget für flankierende Projekte im Praxistag Ziele: (mind. 1 Schwerpunkt)  Erweiterung/Vertiefung berufskundlicher Kenntnisse  Erweiterung des."—  Präsentation transkript:

1 Folie 1 Budget für flankierende Projekte im Praxistag Ziele: (mind. 1 Schwerpunkt)  Erweiterung/Vertiefung berufskundlicher Kenntnisse  Erweiterung des Berufswahlspektrums  Verbesserung des Entscheidungsverhaltens  Eignungsfeststellung  Verbesserung des Bewerbungsverhaltens Projekte, die über den regulären Unterricht hinausgehen und mit außerschulischen Partnern durchgeführt werden. Es können vorbereitende und nachbereitende Projekte angeboten werden!

2 Folie 2 Projektbudget = Gruppenfaktor + Schülerfaktor Gruppenteiler = 18 Gruppenfaktor = 1040€ + (Anzahl der Gruppen -1) * 312€ Schülerfaktor = Anzahl der Schüler * 70€ sowohl für die Vorbereitung als auch für die Nachbereitung Berechnung

3 Folie 3 Beispiel 1 (1 Klasse / 18 SuS): entspricht 1 Gruppe! (Teiler 18 SuS) 1040€ + 18 Schüler *70€ = 1040€ € = 2300,00€ 1040€ + (Anzahl der Gruppen-1) * 312€ + Anzahl der Schüler *70€

4 Folie 4 Beispiel 2 (2 Klasse / 33 SuS): entspricht 2 Gruppen! (Teiler 18 SuS) 1040€ + 312€ + 33 Schüler *70€ = 1352€ € = 3662,00€ 1040€ + (Anzahl der Gruppen-1) * 312€ + Anzahl der Schüler *70€

5 Folie 5 Beispiel 3 (1 Klasse / 27 SuS): entspricht 2 Gruppen! (Teiler 18 SuS) 1040€ + 312€ + 27 Schüler *70€ = 1352€ € = 3242,00€ 1040€ + (Anzahl der Gruppen-1) * 312€ + Anzahl der Schüler *70€

6 Folie 6 Beispiel 4 (2 Klasse / 46 SuS): entspricht 3 Gruppen! (Teiler 18 SuS) 1040€ + 624€ + 46 Schüler *70€ = 1664€ € = 4884,00€ 1040€ + (Anzahl der Gruppen-1) * 312€ + Anzahl der Schüler *70€

7 Folie 7 SuS mit sonderpädagogischem Förderbedarf, Schwerpunktschüler an Regelschulen & SuS in KoA-Klassen werden doppelt gerechnet. Schülerfaktor = Anzahl dieser Schüler * 2 * 70€ Zuweisung für Schüler mit besonderem Förderbedarf.

8 Folie 8 Beispiel 5 (1 Klasse FSL/KOA / 10 SuS): 1040€ + 10 Schüler *2 *70€ = 1040€ € = 2440,00€ 1040€ + (Anzahl der Gruppen-1) * 312€ + Anzahl der Schüler (ggfs. *2) *70€ entspricht 1 Gruppe! (Teiler 18 SuS)

9 Folie 9 Beispiel 6 (1 Klasse / 24 SuS): entspricht 2 Gruppen! (Teiler 18 SuS) davon 3 Schwerpunktschüler 1040€ + 312€ + 27 Schüler *70€ = 1352€ € = 3242,00€ 1040€ + (Anzahl der Gruppen-1) * 312€ + Anzahl der Schüler *70€

10 Folie 10 Für jede Klasse, aus der PT Schüler kommen, die die Gruppenanzahl übersteigen, wird diese Zahl um 1 erhöht. Beispiel: 20 SuS aus 4 Klassen entsprechen 2 Gruppen Gerechnet wird mit = 4 Gruppen Zuweisung für Gruppen an Vollintegrativen Systemen.

11 Folie 11 Beispiel 7 ( IGS: 22 SuS aus 4 Klassen): entspricht 2/4 Gruppen! (Teiler 18 SuS) 1040€ + 936€ + 22 Schüler *70€ = 1976€ € = 3516,00€ 1040€ + (Anzahl der Gruppen-1) * 312€ + Anzahl der Schüler *70€

12 Folie 12 Beispiel 8 ( IGS: 22 SuS aus 4 Klassen): entspricht 2/4 Gruppen! (Teiler 18 SuS) 1040€ + 936€ + 25 Schüler *70€ = 1976€ € = 3726,00€ 1040€ + (Anzahl der Gruppen-1) * 312€ + Anzahl der Schüler *70€ davon 3 Schwerpunktschüler


Herunterladen ppt "Folie 1 Budget für flankierende Projekte im Praxistag Ziele: (mind. 1 Schwerpunkt)  Erweiterung/Vertiefung berufskundlicher Kenntnisse  Erweiterung des."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen