Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nachhaltige Unternehmensstrategie: Der Kunde bleibt im Mittelpunkt?! IHK zu Düsseldorf Informationsveranstaltung 22. Juli 2014.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nachhaltige Unternehmensstrategie: Der Kunde bleibt im Mittelpunkt?! IHK zu Düsseldorf Informationsveranstaltung 22. Juli 2014."—  Präsentation transkript:

1 Nachhaltige Unternehmensstrategie: Der Kunde bleibt im Mittelpunkt?! IHK zu Düsseldorf Informationsveranstaltung 22. Juli 2014

2 Welche Farbe hat Nachhaltigkeit? OGrünOGelbORosa OSchwarzOBuntOBlau ORotOFarblosOWeiss Was bedeutet nachhaltig? OökologischXDreiklang Oaltruistisch!Erfolgreich Was erwarten Sie heute Nachmittag? ODie Erklärung der WeltOVerwertbares für morgen OGespräche beim BierONeue Kontakte ODefinition von „nachhaltig“OErfahrungen anderer

3 Von Carl v. Carlowitz… 1713:Ökonomische Risiken führen zu ökologischem Denken: Formulierung des Nachhaltigkeitsprinzips durch Carl von Carlowitz 1880: Schnell wachsende Schicht der Industriearbeiter erzwingt Sozialreformen: Rentenversicherung 1972: Club of Rome fomuliert Zweifel am unbegrenzten Wachstum 1987: Ökologische und soziale Verwerfungen erfordern eine global getragene Definition nachhaltigen Handelns: Der Bericht der Brundlandt-Kommission “Our Common Future” 1992:Erste weltweit abgestimmte Ziele werden formuliert: Die Konferenz von Rio de Janeiro verabschiedet die “AGENDA 21” 1998:Enquête-Kommission des deutschen Bundestags schlägt Grundregeln für die ökologische, die ökonomische und die soziale Dimension nachhaltigen Handelns vor (Operationalisierung) 2008:Unbegrenztes Wachstum der Finanzmärkte löst globale Wirtschaftskrise aus

4 … zum „sustainable development“ Auslöser für nachhaltige Strategien sind z.B. - Mangel an Ressourcen wie Bodenschätze, verfügbares Kapital, geeignete Fachkräfte - Stoßen an (zumindest temporär) unüberwindbare Grenzen - Nachfolgeregelungen in Unternehmen mit den damit möglicherweise verbundenen Brüchen Nachhaltige Strategie bedeutet: Probleme nicht eindimensional verstehen und lösen, sondern alle relevanten Dimensionen erkennen und angehen Nachhaltiges Denken und Handeln ist eine Herausforderung für Unternehmen und Volkswirtschaften

5 Produkt, Dienstleistung → Kundennutzen → Kunde

6 Nachhaltige Unternehmensstrategie – von der Vision zur Realisierung Dreidimensionale Zielorientierung trägt den Renditebedürfnissen der Anteilseigner ebenso Rechnung wie dem Erfordernis eines ökologisch ausgerichteten Handelns und einer konsequenten Wahrnehmung der sozialen Anforderungen der Mitarbeiter und der Gesellschaft. Nachhaltige Unternehmensentwicklung ist ein Prozess, dessen Dynamik durch Anforderungen des Marktes und Erkenntnisse über ökologische und soziale Zusammenhänge bestimmt wird. So unterschiedlich ökonomische, ökologische und soziale Ziele sind - sie hängen zusammen, bedingen sich und entscheiden über den Erfolg der anderen mit. Wer den Erfolg aller drei Ziele will, muss deshalb auch den ökonomischen Erfolg wollen. (N. Steiner, K+S)

7 Beispiel: Was bedeutet nachhaltige Strategie in der Papierindustrie? Rohstoffbasis Produktion Produkt EoL, Recycling … Kundennutzen Papierprodukt Kundennutzen alternat. Produkt Verpackungen, Zeitschriften, Bücher, Labortechnik, Spielzeug, Baumaterialien,… Buch → Kindle ? Tüte aus Kraftpapier → Plastikbeutel ?

8 Wie kann man sich nachhaltiger Papierproduktion und -produkten nähern? Das kann der Unternehmer beeinflussen! Kundennutzen Papierprodukt 1)Langfristige ökonomische Basis Verbreiterung Rohstoffbasis, Senkung Energiekosten, Reste der Faseraufbereitung als Basis für neue Werkstoffe 2)Soziale Fragen rund um Produktion und Produkt Kinderarbeit auf Plantagen, Tariftreue, Engagement im Umfeld… 3)Umweltprobleme Herkunft der Rohstoffe, Emissionen bei der Produktion, Schadstoffe im Produkt, Nutzung der Faserreste, Recyclierbarkeit Endprodukt… Produkt: Abbaubare (halb-)transparente Verpackung, Karton mit 30% weniger Gewicht,… Billiges Geld und EU-Förderung nutzen!

9 Nachhaltige Unternehmensstrategie – von der Vision zur Realisierung Die Unternehmensstrategie stellt den Kunden in den Mittelpunkt. Seine Zufriedenheit mit den Produkten und Leistungen des Unternehmens, sein Vertrauen in dessen ökologische, soziale und wirtschaftliche Kompetenz sind Voraussetzungen für zukünftiges Geschäft.

10 Nachhaltige Unternehmensstrategie – von der Vision zur Realisierung Stetige Innovationen in Richtung nachhaltiger Entwicklung erfordern Investitionen auf einer stabilen Eigenkapitalbasis, worauf die Eigentümer bei der Gewinnentnahme achten. Ein zukunftsfähiges Unternehmen richtet seine Produktion und Produkte an ökologischen Erfordernissen aus, geht immer effizienter mit Ressourcen um und greift zunehmend auf regenerative Quellen zurück, wobei es damit ökonomische Vorteile realisiert. Die Beachtung sozialer Grundwerte im Unternehmen selbst als auch bei der Beschaffung von Betriebsmitteln und Vorprodukten ist unverzichtbarer Bestandteil der Unternehmenspolitik.

11 Hilfsmittel für nachhaltige Strategien finden sich allenthalben: Global Compact, World Business Council for Sustainable Development, MSCI World ESG Index … … sind aber keine Kochbücher! ISO kein Zertifizierungsstandard, aber als Leitlinie brauchbar Standards für Berichterstattung vorhanden: Global Reporting Initiative, Deutscher Nachhaltigkeits-Kodex Was wird gebraucht? Mut für einen Blick 360° rundum, Hinterfragen wichtiger Rahmen- bedingungen, Offenheit für die Entwicklung von Vorstellungen der Kunden, Nachdenken über Veränderung der Wertschöpfungskette Für eine Zertifizierung: Branchenspezifische Ziele, Kennzahlen,… N 3 : Projekt für Ressourcen- und Abfallwirtschaft N 3 : Hilfe zur Selbstorganisation

12 Denken und Handeln in den Dimensionen der Nachhaltigkeit wird Bestandteil jeder zukünftigen Strategie von Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen sein. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

13 Nachhaltige Strategien für Unternehmen Nachhaltige Entwicklung öffentlicher Einrichtungen Nachhaltigkeits- berichterstattung Strategien für Ressourcenmanagement u. Abfallwirtschaft Energiewirtschaftliche Strategien und Energieeffizienz Unsere Arbeitsschwerpunkte: Wir optimieren Strategien im Nachhaltigkeits3eck Wir sind 3 Partner mit insgesamt > 100 Jahren Berufserfahrung

14 N³ Nachhaltigkeitsberatung Dr. Friege & Partner Wirtschafts- und Naturwissenschaftler Scholtenbusch 11 D Voerde Register PR 2973, Amtsgericht Essen USt-ID: 101/5839/0083


Herunterladen ppt "Nachhaltige Unternehmensstrategie: Der Kunde bleibt im Mittelpunkt?! IHK zu Düsseldorf Informationsveranstaltung 22. Juli 2014."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen