Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

MMV Mobilitätsmanagement bei Veranstaltungen Energietag 01. Oktober 2014, Kongresshaus CTS, Biel Roberto De Tommasi, synergo,

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "MMV Mobilitätsmanagement bei Veranstaltungen Energietag 01. Oktober 2014, Kongresshaus CTS, Biel Roberto De Tommasi, synergo,"—  Präsentation transkript:

1 MMV Mobilitätsmanagement bei Veranstaltungen Energietag 01. Oktober 2014, Kongresshaus CTS, Biel Roberto De Tommasi, synergo,

2  Eckdaten zum Veranstaltungsverkehr  Einflussfaktoren und Probleme  Mobilitätsmanagement im Veranstaltungsverkehr  Massnahmen und Beispiele  Hilfsmittel Inhalte 2

3 Eckdaten zum Veranstaltungsverkehr 3

4  Auto: Bevorzugtes Verkehrsmittel im Veranstaltungsverkehr  Aber: zwei Drittel der Distanzen max. 20 km  Das heisst: Potenzial für öV- und Velonutzung vorhanden Eckdaten zum Veranstaltungsverkehr 4

5 Einflussfaktoren auf die Verkehrsabwicklung 5 Grösse (in Relation zum Umfeld) Anzahl Teilnehmende Anzahl Zuschauer / Besucher Ort Kernstadt, Agglomeration, Peripherie Zentrum, Wohnquartier, etc stationär, wechselnd ein Standort, verschiedene Standorte Zeit Saison Tageszeit Dauer eintägig, mehrtägig, wenige Stunden Zyklus einmalig, regelmässig wiederkehrend, periodisch Witterung wetterabhängig, nicht wetterabhängig Zielgruppe geschlossener bzw. offener Kreis von Teilnehmenden, Besucher, Zuschauer Einzugsbereich der Zielgruppe kommunal, regional, national, international Erschliessung öV-Anbindung, MIV-Anbindung, LV-Anbindung, PP- Verhältnisse Kommunikation Auflage und Einsatz der Werbemittel Öffentlichkeitsarbeit

6 Mögliche Probleme 6 MehrverkehrStau Luft-/ Lärmbelastung Parkplatzsuch- verkehr Wohnqualität Anwohner Beeinträchtigung Verkehrsteil- nehmende Beeinträchtigung Veranstaltungs- besucher Image des Events

7 Mobilitätsmanagement bei Veranstaltungen Verkehrsaufkommen Verkehrsmittelwahl Veranstaltung Einflussfaktoren Infrastruktur Fuss/ Velo ÖVMIV Mobilitätsmanagement Massnahmen 7

8  jede Veranstaltung ist spezifisch  Eckdaten der Veranstaltung bestimmen die Potenziale  Potenziale bestimmen die sinnvollen Massnahmen  grosses Spektrum an zu prüfenden Massnahmen sind vorhanden  frühstmögliche Zusammenarbeit zwischen Veranstalter – Standortgemeinde – Transportunternehmen sinnvoll MM - Massnahmen 8

9 Nutzen des Mobilitätsmanagements 9

10 .... Verkehrsabwicklung frühzeitig planen .... Abwicklung als Prozess mit Standortgemeinde und Transportunternehmen verstehen .... Massnahmen für eine umweltverträgliche Verkehrsabwicklung ausschöpfen .... die Nutzung des Autos minimieren MM bei Veranstaltungen heisst…. 10

11 Massnahmenspektrum 11

12 Beispiele: Lost in Nature, Birmenstorf, AG 12

13 Beispiele: Lost in Nature, Birmenstorf, AG 13

14 Beispiele: Festival des Arcs, Ehrendingen, AG 14

15 Hilfsmittel für Gemeinden 15 Checkliste Verordnungen, Reglemente

16 Hilfsmittel für Veranstalter 16 ChecklisteMassnahmenBeispiele

17 Bezug der MMV – Produkte (Spätherbst 2014) Kontakt Arbeitsgruppe MMV Roberto De Tommasi synergo Mobilität – Politik – Raum, Zürich Tel. +41 (0)


Herunterladen ppt "MMV Mobilitätsmanagement bei Veranstaltungen Energietag 01. Oktober 2014, Kongresshaus CTS, Biel Roberto De Tommasi, synergo,"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen