Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Berufliches Gymnasium Berufliches Gymnasium Nienburg - mit beruflichen Schwerpunkten zum Abitur! Wir stellen uns vor:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Berufliches Gymnasium Berufliches Gymnasium Nienburg - mit beruflichen Schwerpunkten zum Abitur! Wir stellen uns vor:"—  Präsentation transkript:

1 Berufliches Gymnasium Berufliches Gymnasium Nienburg - mit beruflichen Schwerpunkten zum Abitur! Wir stellen uns vor:

2 1. Ziel:Allgemeine Hochschulreife 2.Weg:Drei berufsbezogene Profile 3.Intention:Vorbereitung auf Studium und Beruf... ist die gymnasiale Oberstufe einer Berufsbildenden Schule Berufsbildenden Schule mit dem Abschluss: ABITUR

3 Wir verbinden Allgemeinbildung mit berufsbezogener Schwerpunktbildung in vier Profilen: Berufliches Gymnasium Wirtschaft Berufliches Gymnasium Gesundheit und Soziales mit dem Schwerpunkt Sozialpädagogik Berufliches Gymnasium Technik mit dem Schwerpunkt Elektrotechnik

4 Aufnahmevoraussetzung: Versetzung von Klasse 9 in Klasse 10 an einem Gymnasium oder Versetzung von Klasse 9 in Klasse 10 an einem Gymnasium oder Wechsel nach Klasse 10 eines Gymnasiums Wechsel nach Klasse 10 eines Gymnasiums (kein Wiederholen mehr möglich) oder (kein Wiederholen mehr möglich) oder Erweiterter Sekundarabschluss I an einer Hauptschule, Realschule, Berufsfachschule oder Berufsschule Erweiterter Sekundarabschluss I an einer Hauptschule, Realschule, Berufsfachschule oder Berufsschule

5 Berufliches Gymnasium Nienburg Einführungs- phase (Klasse 11) Klassen- verband Qualifikationsphase (Klassen ) Unterricht in Kursen auf grundlegendem und erhöhtem Anforderungsniveau Betreuung durch Gruppentutorinnen und - tutoren Abi- tur- prü- fung maximal vier Jahre Wdh.

6 ProfilfächerKernfächerErgänzungsfächer Betriebswirtschaft mit Rechungswesen-Controlling Technik/Elektrotechnik Pädagogik/Psychologie Volkswirtschaft Betriebs- und Volkswirtschaft Informationsverarbeitung Praxis Deutsch Fremdsprachen Englisch Spanisch Mathematik Naturwissenschaft (Bi oder Ch oder Ph) Geschichte Politik Religion/WuN Sport Das Fächerangebot wird unterteilt in: Berufliches Gymnasium Nienburg

7 WIRTSCHAFT PROFIL  WIRTSCHAFT Profilfächer Betriebswirtschaft mit Rechnungs- wesen/Controlling Volkswirtschaft Informationsverarbeitung Praxis Pflichtfächer Deutsch, Englisch, Mathematik ggf. 2. Fremdsprache (Spanisch) Naturwissenschaft ( Biologie, Chemie, Physik ) Geschichte, Politik, Religion/WuN, Sport

8 TECHNIK - Elektrotechnik – PROFIL  TECHNIK - Elektrotechnik – Profilfächer Technik / Elektrotechnik Betriebs- und Volkswirtschaft Informationsverarbeitung Praxis (Technik und Labor) Pflichtfächer Deutsch, Englisch, Mathematik ggf. 2. Fremdsprache (Spanisch) Physik als Naturwissenschaft Geschichte, Politik, Religion/WuN, Sport

9 Sozialpädagogik PROFIL  Sozialpädagogik Profilfächer Pädagogik/Psychologie Betriebs- und Volkswirtschaft Informationsverarbeitung Praxis Pflichtfächer Deutsch, Englisch, Mathematik ggf. 2. Fremdsprache (Spanisch) Biologie oder Chemie als Naturwissenschaft Geschichte, Politik, Religion/WuN, Sport

10 Berufliches Gymnasium Nienburg Fremdsprachenverpflichtung © In der Einführungsphase (Klasse 11) Englisch Spanisch (wenn bisher nicht in vier aufsteigenden Schuljahren eine zweite Fremdsprache erlernt wurde) Wahlangebot Spanisch als freiwillige dritte Fremdsprache

11 Berufliches Gymnasium Nienburg Fremdsprachenverpflichtung in der Qualifikationsphase (Jahrgänge 12 und 13) Mindestens eine Fremdsprache Spanisch (als Pflichtfach oder Wahlfach) Englisch (als Wahlfach für „Spanier“) Englisch (als Pflichtfach für „Nicht-Spanier“) Englisch kann als Prüfungsfach im Abitur auf grund- legendem oder erhöhtem Niveau gewählt werden Spanisch kann als Prüfungsfach im Abitur auf grund- legendem Niveau (mündliche Prüfung) gewählt werden

12 Prüfungsfächer im Abitur: Erstes Prüfungsfach ist immer das erste Profilfach BRC, PP, TEE Zweites und drittes Prüfungsfach ist immer ein Kernfach: Deutsch – Englisch – Mathematik (Biologie im Bereich Sozialpädagogik ebenfalls möglich) Viertes oder fünftes Prüfungsfach ist mindestens ein Profilfach Volkswirtschaft Informationsverarbeitung Betriebs- und Volkswirtschaft sowie ein weiteres Kern- oder Ergänzungsfach DeutschEnglisch MathematikSpanisch Biologie

13 1. Pf2. Pf3. Pf4. Pf5. Pf TechnikDeutschoderEnglischoderMatheDeutschoderEnglischoderMathe Betriebs- und Volkswirtschaftoder Informations- verarbeitung Betriebs- und Volkswirtschaftoder Informations- verarbeitung oderEnglischoder Spanisch Spanisch Mögliche Prüfungsfachstruktur im BG Technik: Berufliches Gymnasium Nienburg

14 1. Pf2. Pf3. Pf4. Pf5. Pf Pädagogik / Psychologie Biologie oder Deutsch oder Englisch oder Mathe Deutsch oder Englisch oder Mathe Betriebs- und Volkswirtschaft oder Informations- verarbeitung oder Biologie Informations- verarbeitung oder Mathe oder Biologie oder Betriebs- und Volkswirtschaft Mögliche Prüfungsfachstruktur im BG GuS/SozPäd: Berufliches Gymnasium Nienburg

15 1. Pf2. Pf3. Pf4. Pf5. Pf Betriebs- wirtschaft mit Rechnungs- wesen/ Controlling Deutsch oder Englisch oder Mathe Deutsch oder Englisch oder Mathe Volkswirtschaft oder Informations- verarbeitung oder Biologie Informations- verarbeitung oder Mathe oder Biologie oder Volkswirtschaft oder Spanisch oder Englisch Mögliche Prüfungsfachstruktur im BG Wirtschaft Berufliches Gymnasium Nienburg

16 Und am Ende vergeben wir: Die Allgemeine Hochschulreife


Herunterladen ppt "Berufliches Gymnasium Berufliches Gymnasium Nienburg - mit beruflichen Schwerpunkten zum Abitur! Wir stellen uns vor:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen