Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Spree WS 2009/2010 Navigation und Suche Quelle: NW.svg Quelle:http://www.einslive.de/multimedia /klick/2008/07/img/cuil_lupe_ddp_g.jpg.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Spree WS 2009/2010 Navigation und Suche Quelle: NW.svg Quelle:http://www.einslive.de/multimedia /klick/2008/07/img/cuil_lupe_ddp_g.jpg."—  Präsentation transkript:

1 Spree WS 2009/2010 Navigation und Suche Quelle: NW.svg Quelle:http://www.einslive.de/multimedia /klick/2008/07/img/cuil_lupe_ddp_g.jpg

2 5 Minuten - Explorationsaufgabe – Proof of concept  Aufgaben Arbeiten Sie bitte in Zweiergruppen. Rolle 1: Sucher Rolle 2: Beobachter Aufgabenstellung: Informieren Sie sich so schnell wie möglich (online), welche Themen heute im Modul Informationsarchitektur bei Frau Spree vorgesehen sind. Rolle 1) Führt die Suche durch Rolle 2) Beobachtet und protokolliert genau die Vorgehensweise. Stoppt die Zeit. Ziel der Beobachtung: Wie wurden Suche und Navigation verknüpft? Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2009/2010

3 Ausgangsthese zu Navigation und Suche  Definitionen Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2009/2010 Forschungsergebnisse zum Thema Suche / Information Seeking sehen durchgängig Suche und Navigation als integrierte Prozesse. Suche ist ein iterativer Prozess Bates: Searching and Berrry Picking Ellis: starting – chaining – browsing – differentiating – monitoring – extracting Kuhlthau: initiation – selection – exploration – formulation – collection - presentation  Eine gute Informationsarchitektur trägt dieser Erkenntnis Rechnung, indem Sie Suche und Navigation miteinander verbindet

4 Funktionen von Navigationssystemen  Navigieren Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2009/2010  Offensichtliche Funktionen von Navigationssystemen Standortbestimmung – wo bin ich? – wo war ich? – wo kann ich hingehen? Suchhilfe: generische Suche Browsen Filtern Verlinkung – Informationen verknüpfen  'Übersehene' Funktionen von Navigationssystemen Orientierungsfunktion - bietet Sicherheit und Kontrolle Macht die Inhalte der Site sichtbar Zeigt, wie die Seite zu nutzen ist Wo ist der Anfang? Welche Auswahlmöglichkeiten gibt es? Schafft Vertrauen in die Urheber der Seite "...denn sie wissen, was sie tun„ Einsatz zum ‚Branding‘ (vgl. Steve Krug: Don't make me think! 2000; Kalbach 2007 )

5 Qualitätsanforderungen an Navigation  Navigieren Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2009/2010 Da Auswahl und Gestaltung von Navigationselementen eng an die Funktion einer Website geknüpft sind, lassen sich allgemeine Anforderungen nur auf sehr abstrakter Ebene formulieren. Die Navigation sollte ausgewogen sein und die verschiedenen Informationsbedürfnisse bedienen (Übersicht, Suche, Filterung etc.) Navigation sollte konsistent und damit vorhersehbar sein Navigation sollte Standort (intern, extern) anzeigen

6 Variablen bei der Gestaltung von Navigation  Navigieren Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2009/2010 Ein gutes Navigationsdesign berücksichtigt: Ziel der Seite Nutzer der Seite Art der Inhalte, die präsentiert werden sollen Strukturierung, Labelling und Organisation (Kategorisierung) der Seite Layout de Seite

7 Typen von Navigationssystemen  Navigieren Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2009/2010  Hierarchie / Architektur der Site  globale Navigationssysteme Hilfsmittel, die die Navigation quer zur Hierarchie erlauben Navigationsleiste Home-Button Frames  lokale Navigationssysteme für Unterbereiche  spontane Navigationssysteme durch interne und externe Links  ausgelagerte Navigationssysteme Inhaltsverzeichnis Index Site map „A navigational mechanism is a link or group of links that behave in a similar way and have a similar apppearance. They are the tools and devices of a navigational system.“ (Kalbach 2007, S.55)

8 Navigationswerkzeuge  Navigieren Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2009/2010 Navigationsleisten und Registernavigation (Tabnavigation) Baumnavigation Verzeichnisse A-Z indices Schrittnavigation, breadcrumbs, Seitenzählung Site maps Tag clouds Auswahllisten Drop Down Menus In der kurzen Geschichte des Internet sind immer wieder neue Navigationswerkzeuge (wieder)erfunden worden. Eine systematische Analyse z. B. mit der WaybackMachine ( wäre sicherlich instruktiv. Deshalb hier nur einige Beispiele

9 Integration Navigation und Suche – Ihre Beispiele  Fazit Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Spree WS 2009/ : Categories for Navigating and Narrowing (http://portals24.de/)(http://shop.ebay.de/allcategories/all-categories)http://portals24.de/)(http://shop.ebay.de/allcategories/all-categories) 8.2: Categories for Grouping Search Results (http://wii.clusty.com/)http://wii.clusty.com/ 8.3: Categories for Sorting and Filtering Search Results (http://shop.ebay.de/ebayadvsearch/)http://shop.ebay.de/ebayadvsearch/ 8.4: Organizing Search Results via Table-of-Contents Views (http://searchuserinterfaces.com/book/sui_ch0_preface.html)http://searchuserinterfaces.com/book/sui_ch0_preface.html 8.5: The Decline of Hierarchical Navigation of Web Content 8.6: Faceted Navigation (http://orange.sims.berkeley.edu/cgi-bin/flamenco.cgi/nobel/Flamenco) (http://dbpedia.neofonie.de/browse/)http://orange.sims.berkeley.edu/cgi-bin/flamenco.cgi/nobel/Flamencohttp://dbpedia.neofonie.de/browse/ 8.7: Navigating via Social Tagging and Social Bookmarking (http://digitalgovernment.wordpress.com/tag/egovernment/)http://digitalgovernment.wordpress.com/tag/egovernment/ 8.8: Clustering in Search Interfaces 8.9: Clusters vs. Categories in Search Interfaces Was halten Sie von Hearsts Unterscheidung? Suche produziert neue ad hoc Zusammenstellungen von Informationen Navigation/Browsing holt vordefinierte Informationszusammenstellungen hervor

10 Quellen und weiterführende Ressourcen  Quellen / Ressourcen Seminar I-Prax: Inhaltserschließung visueller Medien, Hearst, Marti: Search User Interfaces. Chapter 8: Integrating Navigation with Search. Cambridge 2009 Kalmbach, James: Designing Web Navigation. Sebastopol, CA: O'Reilly & Associates,2007 Krug, Steve: Don‘t make me thiink! Indianapolis: Macmillan, 2000 Nielsen, Jakob; Loranger, Hoa: Web Usability. Kapitel 6 Navigations- und Informationsarchitektur. München u. a Rosenfeld, Louis Rosenfeld und Peter Morville: Information Architecture for the World Wide Web. Sebastopol, CA: O'Reilly & Associates, 1998 Shiple, John: Information Architecture Tutorial einführender E-learningkurs Semesterapparat Spree: IWS WM 1–3: Informationssysteme und -dienstleistungen Spree WS 2009/2010


Herunterladen ppt "Spree WS 2009/2010 Navigation und Suche Quelle: NW.svg Quelle:http://www.einslive.de/multimedia /klick/2008/07/img/cuil_lupe_ddp_g.jpg."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen