Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Business beginnt mit einem Lächeln. Wir helfen Ihnen Inventurdifferenzen zu minimieren Membership qualified: Firmenpräsentation Schulungskauf. de Franz.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Business beginnt mit einem Lächeln. Wir helfen Ihnen Inventurdifferenzen zu minimieren Membership qualified: Firmenpräsentation Schulungskauf. de Franz."—  Präsentation transkript:

1 Business beginnt mit einem Lächeln. Wir helfen Ihnen Inventurdifferenzen zu minimieren Membership qualified: Firmenpräsentation Schulungskauf. de Franz Schmitz

2 1.Zielsetzung 2.Ablauf  2.1 Allgemeines  2.2 Ablauf der Schulungskäufe 3.Kriterien  3.1 Kassierfehler  3.2 Organisationsfehler  3.3 Definitionen  3.4 Kontrollmatrix  3.5 Beispiele 4.Zusammenfassung  4.1 Feststellung  4.2 Verpflichtung Inhalt

3 Sensibilisierung der Kassenbediener  durch Konfrontation mit den Ergebnissen Erhöhung der Kassen-Sicherheit  durch permanente Kontrollen Verbesserung der Inventurergebnisse  durch Verringern der Kassierfehler Optimierung der Warendispositionen  durch Sortenreines fakturieren Steigerung der Kunden-Zufriedenheit 1. Zielsetzung

4 2.1 Allgemeines Schulungskauf.de führt für seinen Auftraggeber Schulungskäufe auf Basis der unten definierten Vorgaben durch. 2.2 Ablauf der Schulungskäufe Testkäufer bereitet das definierte Kaufszenario vor. Testkäufer führt den Schulungskauf durch. Testkäufer meldet sich bei Marktleiter.  mit Info zum Testergebnis.  mit Info zur getesteten Kasse.  ohne Info zur getesteten Person.  gibt gekaufte Ware gegen Auszahlung zurück. Testkäufer füllt den Auswertungsbogen aus. Testkäufer leitet das Ergebnis an Schulungskauf. Schulungskauf.de erstellt die Gesamtauswertung.  Aktualisiert diese ständig.  Ergebnisse können vom Auftraggeber jederzeit, auch vorzeitig Abgerufen werden. 2. Ablauf

5 3.1Kassierfehler a. Alle Waren im Einkaufswagen erfasst ? (Toter Winkel) b. Alle Kartons auf Originalverschluss geprüft ? c. Alle Hohlkörper kontrolliert ? d. Alle gestapelten Steigen, Getränkekisten kontrolliert ? e. Alle entsprechenden Waren sortenrein fakturiert ? f. Alle entsprechenden Artikel-Nr. und Artikel- Mengen auf Ansage oder Persönlich fakturiert ? g. Alle Etikettenschäden erkannt ? h. Alle Kundendeklarationen geprüft ? Notizen zu Kassenfehlern 3. Kriterien

6 3.2Organisationsfehler i. EAN nicht geladen ! j. Artikel bleibt zurück ! k. Angebote nicht beachtet ! l. Artikel aus Sonder und Zweitplatzierungen nicht beachtet ! Notizen zur Organisationsfehlern 3. Kriterien

7 3.3 Definitionen Kassierfehler Toter Winkel  Kasse auf der linken Seite dann Linke Seite des Einkaufswagen einen Artikel liegen lassen, dieser Artikel ist von der Kassenkraft nur durch aufstehen oder durch Sicht in einem Spiegel zu erkennen Originalverschluss  Nicht oder nicht mehr mit Klebemitteln wie Tesafilm/Packband verschlossen Verpackungen Hohlkörper  Hohlräume in Verkaufsartikeln wie Tupperware o.ä. aber auch Taschen, Koffer usw. Steigen/Ware unter Ware  Unter oder zwischen Steigen wie Getränkepaletten, Orangen Kartoffelsäcke, Katzenstreu, usw. können sich flache Waren wie Rasierklingen, CD‘s usw. befinden. Sortenreines fakturieren  Vom Kunden zusammengestellte, verschiedene Sorten der selben Warengruppe. Die Produkte müssen nach Sorten fakturiert werden um eine lückenlose Disposition der Artikel zu erhalten. Persönliche Fakturierung der Artikel-Nr./Menge  Geschieht die Fakturierung der Artikel/Menge persönlich durch die Kasse oder auf Ansagen des Kunden? Etikettenschäden  Offensichtlich beschädigte oder ersetzte Etikettierung an Waren. Kundendeklaration  Z.B. Obst und Gemüsevertauscher. 3. Kriterien

8 3.4Kontrollmatrix / Kassierfehler Grundlegendes  Alle Tests werden anonym durchgeführt.  Alle Tests müssen juristisch unanfechtbar durchgeführt werden.  Alle Tests werden absolut fair und streng nach Vorgabe durchgeführt.  Bei allen Tests werden min. 20 Artikel per Zufallsauswahl durch die Kasse geführt.  Die Testwagen werden gem. der Kontrollmatrix gepackt und das entsprechende Prüfungskriterium auf dem Prüfungsprotokoll vermerkt und bestätigt. 3. Kriterien Kontrollmatrix KriteriumWgSzNr.1WgSzNr.2WgSzNr.3WgSzNr.4 ax x b xx cxx dxxx exxx fxx x g xx h xx

9 3.5 Beispiele  Toter Winkel - Parfum im Einkaufswagen liegen lassen  Originalverschluss - Karton aufreißen und Ware reinlegen im Grillkarton Handschuhe  Hohlkörper- in einem Rucksack, ein Stifset legen  Ware unter Ware eine CD unter 2 Packungen Küchenrollen... Eine Küchenrolle auf das Band legen... Und der Kassenkraft angeben man habe 2 gleiche  Sortenreines fakturieren verschiedene Sorten Motoröle, und der Kassenkraft sagen, es handelt sich um die gleiche Ware  Pers. Fakt. der Artikel auf Ansage : Sie sagen sie hätten 10 mal Orangensaft, in Wahrheit sind es 12 Packungen  Etikettenschäden Etiketten bei T- Shirts auswechseln und lose an der Kasse beilegen  Kundendeklaration 3. Kriterien

10 4.1 Feststellung Die Ergebnisse der Schulungskäufe dienen der Sensibilisierung und zur Weiterqualifizierung der Mitarbeiter an den Kassen. Die Tests führen in keiner Weise zu personellen Konsequenzen oder Abstufungen einzelner Personen. 4.2 Verpflichtung Schulungskauf.de sieht sich in der Verantwortung, professionelle Tests durchzuführen und erarbeitet hierzu mit dem Auftraggeber die effektivsten Vorgehensweisen. Wir verpflichten uns, alle von Ihnen gemachten Angaben nur für die Zwecke einer Projektierung zu verwenden und gegenüber Dritten stillschweigen zu wahren. Alle Mitarbeiter von Schulungskauf.de sind zur Verschwiegenheit verpflichtet und über das Bundesdatenschutzgesetz belehrt worden. 4. Zusammenfassung


Herunterladen ppt "Business beginnt mit einem Lächeln. Wir helfen Ihnen Inventurdifferenzen zu minimieren Membership qualified: Firmenpräsentation Schulungskauf. de Franz."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen