Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Fitnessrechner – Abschätzung der körperlichen Leistungsfähigkeit leicht gemacht? Gesundheitszentrum Bärenwil Dr. med. Toni Held Allgemeinmedizin FMH Sportmedizin.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Fitnessrechner – Abschätzung der körperlichen Leistungsfähigkeit leicht gemacht? Gesundheitszentrum Bärenwil Dr. med. Toni Held Allgemeinmedizin FMH Sportmedizin."—  Präsentation transkript:

1 Fitnessrechner – Abschätzung der körperlichen Leistungsfähigkeit leicht gemacht? Gesundheitszentrum Bärenwil Dr. med. Toni Held Allgemeinmedizin FMH Sportmedizin SGSM Manuelle Medizin SAMM Feuerwehrärztetag SFV Bern

2 Wie wichtig ist eine gute Fitness für Feuerwehrleute? „Minimalkondition“: Bestehen im Ernstfall Fitness zur „Gesundheitsstabilisierung“ Prävention von „Gesundheitsschäden“

3 ATP → ADP + Phosphat KP → Kreatin + Phosphat Zucker → Glykolyse → Pyruvat → Laktat → 2 ATP Zucker → Glykolyse → Pyruvat → O2 → viele ATP Fett → Krebszyklus → O2 → viele ATP Muskelzelle Oberschenkel „Minimalkondition“?

4 Koronare Herzkrankheiten Blutdruck Diabetes Übergewicht Hyperlipidämie Bewegungsarmut und schlechte Fitness sind auch unabhängige Risikofaktor! Körperlich aktive Nichtraucher haben ein 8x kleineres Risiko für KHK als inaktive Raucher Gesundheitsstabilisierung

5 Osteoporose Dickdarmkrebs Depression Immunabwehr Moderat stärkend Intensiv eher schwächend Gesundheitsstabilisierung

6 Wie viel braucht es? Bewegung Aktivität mit leicht beschleunigter Atmung und Herzfrequenz, keine starke Schweissproduktion, in Alltagskleidern möglich, täglich 30 Minuten Sport Aktivität mit beschleunigter Atmung und erhöhter Herzfrequenz, Schweissproduktion je nach Belastung, in sportlicher Kleidung, 3x 1 Stunde/Woche

7 1/3 der Schweizer Bevölkerung bewegt sich nicht 1/3 der Schweizer Bevölkerung bewegt sich nicht genug 1/3 bewegt sich ausreichend Wie viele machen es?

8 Was darf es sein? Jeden Tag 30 Minuten moderate Bewegung, mindestens 6 Minuten am Stück pro Mal

9 Bewegungsmangel/schlechte Fitness zwei unterschiedliche Risikofaktoren Fitnessmessung ist aufwändiger: Maximalleistung Anaerobe Schwelle Maximale Sauerstoffaufnahme VO 2 max

10 max. Sauerstoffaufnahme VO 2 max CO 2 O2O2 O2O2 O2O2 O2O2 O2O2 O2O2 O2O2 O2O2 O2O2 Fett Zucker

11 Weltweit akzeptierte Normwerte

12 Verschiedene VO 2 max Schätzungen aufgrund Maximalleistung Fahrradergometer: Noakes: Maximalleistung in Watt x gleich VO 2 max absolut (l/min) (1) ACSM: Maximalleistung (Watt) x 10.8 / Gewicht = VO 2 maxrel (ml/min/kg) (2) ACSM ist genauer, weil mit dem Gewicht die Genauigkeit verbessert wird (3) Schwachstelle: war Maximalleistung maximal? 1.Hawley JA, Noakes TD: Peak power output predicts maximal oxygen uptake and performance time in trained cyclists. Eur J Appl Physiol Occup Physiol. 1992; 65 (1): p American College of Sports Medicine: ACSM’s Guidelines for exercise testing and prescription. Lippincott Williams & Wilkins 2000; 6th edition, p Leicht C., Held T. Important Factors Determining VO2max In Cycle Ergometry, ACSM-Congress 2008

13 VO 2 max Schätzmethoden Polar Own Index: Männer: Alter – 1.38x BMI Trainingsgruppe = VO 2 max in ml/min/kg Frauen: Alter – 1.8x BMI Trainingsgruppe = VO 2 max in ml/min/kg Literaturquelle: Tschopp M., Peltola K., Held T., Kinnunen H., Hannula M., Laukkanen R.: Traditionelle und neue Ansätze zur Schätzung der maximalen Sauerstoffaufnahme in Ruhe. Schweizerische Zeitschrift für Sportmedizin 48 (2), 58-63, 2000.

14 VO 2 max Schätzmethoden Wettkämpfe Kerzerslauf (15 km), Murten-Fribourg (17.2 km), GP Bern (16.2 km), Greifenseelauf (21.1 km), Marathon Lausanne (42.2 km) Leistungstests 12-Minuten-Lauf, Conconi-Test, Laktatstufentest und VO 2 max Glénin G., Aussagekraft verschiedener Testmethoden in Relation zu einem 15km Lauf, Med. Dissertation Universität Zürich 1997 Tschopp M., Held T.: Fit for Life: Vergleich von Laufzeiten verschiedener Volksläufe

15 Fitnessrechner Excel-File zur Schätzung der Fitness und der Trainingsempfehlungen Fragebogen in Form einer Broschüre erhältlich im GZB Ab 1. Januar 2008 Fitnessrechner auf der Homepage GZB 2. Bewegung Wie lange bewegen Sie bewusst jede Woche zusätzlich zu den spontanen Alltagsaktivitäten? Dazu gehören zum Beispiel Radfahren zur Arbeit oder in der Freizeit (in Alltagskleidern), ebenso zügig Spazieren mit dem Hund oder Wandern. Sie fühlen sich dabei ein wenig belastet. Die Atmung ist leicht beschleunigt, Sie schwitzen aber noch nicht. Sie brauchen keine Sportkleider für diese Art Bewegung. Sie sind jeweils mindestens 10 Minuten am Stück unterwegs. Geschätzte VO 2 max53.2ml/min/kgAlter46.8Jahre

16 Vergleich von Laufband-, Fahrrad- und Leiterergometer mit Feuerwehrmännern Masterarbeit 2008 ISSW Uni Basel Eva Hollosi

17 Einleitung Die Mindestanforderungen bezüglich der VO 2 max variieren je nach Studie zwischen ml/min/kg (Baker S.J. et al. 2000) Bei Feuerwehrtätigkeiten werden vor allem die oberen Extremitäten stark in Anspruch genommen (Gledhill and Jamnik 1992; Donovan 1999; Bos J. et al. 2004) Die wenigen, vorhandenen Studien über Leiterergometer wurden vorwiegend in den 70er Jahren durchgeführt (Kamon E. et al. 1970)

18

19 Methodik 9 Feuerwehrmänner Alter: Atemschutztauglich 1 Jahr Erfahrung Zufällige Reihenfolge

20 Methodik

21 Resultate VO 2 max

22 Diskussion 6% Unterschied zwischen Fahrrad- und Laufbandergometer bezüglich VO 2 max Leiter und Laufband grössere involvierte Muskelmasse Höhere Kraftkomponente beim Leitertest in Ausrüstung und Fahrradergometer

23 Schlussfolgerung Feuerwehrausrüstung hat einen negativen Einfluss auf die VO 2 max Der Leiterergometer entspricht eher der Feuerwehrarbeit als Fahrrad und Laufband Der Fahrradergometer kann für die Tauglichkeitsuntersuchung empfohlen werden.

24 Fragen?


Herunterladen ppt "Fitnessrechner – Abschätzung der körperlichen Leistungsfähigkeit leicht gemacht? Gesundheitszentrum Bärenwil Dr. med. Toni Held Allgemeinmedizin FMH Sportmedizin."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen