Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

SAP TERP10 Preparation Practice 2 German Dr. Gábor Pauler, Associate Professor, Private Entrepeneur Tax Reg. No.: 63673852-3-22 Bank account: 50400113-11065546.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "SAP TERP10 Preparation Practice 2 German Dr. Gábor Pauler, Associate Professor, Private Entrepeneur Tax Reg. No.: 63673852-3-22 Bank account: 50400113-11065546."—  Präsentation transkript:

1

2 SAP TERP10 Preparation Practice 2 German Dr. Gábor Pauler, Associate Professor, Private Entrepeneur Tax Reg. No.: Bank account: Location: 1st Széchenyi str Pogány, Hungary Tel: Übersetzung: Meisl Gábor / Kerber Tamás Péter /

3 Inhalt der Übung Hausaufgabe 1 überprüfen: ALV Grid ins Excel exportieren 2.Beschaffungszenario (Fortgesetzt): 2.4.Masterdaten herstellen (Fortgesetzt): MM Material herstellen üben MM Material anzeigen MM Material verändern MM Verkäufer herstellen MM Infosatz des Kauf herstellen Hausaufgabe 2.4.5: Kaufinfosätze Referenz Objektsymbole GUI Symbole

4 2.Beschaffungscenario: 2.4.Material herstellen: MM Material anlegen Übung |MMB1 Halbfabrikat: BaseBike-Name (Nur Unterschiede zu früheren gezeigt!) TAB:Grunddaten 1 DDN:Material Beschreibung = BaseBike-Name TBX:Bruttogewicht = 13KG TBX:Nettogewicht = 11KG TAB:Vertrieb 2 TBX:Item category group = 0001 (Make to order) TAB:Disposition 2 TBX:WA-Bearbeitungszeit= 3 tage TAB:Buchhaltung 1 DDN:Standardpreis= 1667EUR DDN:Bewertungsklasse= 7900 (Halbfertig material) |MMR1 Rohstoff: CarbFrame-Name (Unterschiede zu früheren gezeigt!) TAB:Grunddaten 1 DDN:Material Beschreibung= CarbFrame-Name DDN:Material Group = 104(Mechanics) TBX:Bruttogewicht= N/A TBX:Nettogewicht= N/A TAB:Einkauf DDN:Einkäufergruppe= 001(Dietl) TAB:Disposition 2 DDN:Beschaffung type = F (External Beschaffung) TBX:Planlieferzeit= 3 Tage DDN:Produktionslagerort= TAB:Buchhaltung 1 DDN:Preissteuerung = V (Gleitender Durchschnittspreis(Mozgóátlagolt ár): ein Rohstoff kann von verschiedenen Verkäufern am unterschiedlichen Zeit gekauft werden. Also bei Bestimmung der Preis DURCHSCHNITTLICH eines Rohstoffes vom Inventar benutzt, soll das System einen gleitenden DURCHSCHNITT rechnen von unterschiedlichen Preise bezahlt an verschiedenen Zeiten, gewichtet mit der Größe jener Bestellung) DDN:Gleitender preis= 625EUR DDN:Standardpreis= 625EUR DDN:Bewertungsklasse= 3000 (Rohstoff 1) Step IMG MM 2.2.Organ 2.4.Create Master Data SPRO : Check plants MMF1 : Fertig- Zeugniss anlegen Giga Bike- Name MMB1 : Halb- fabriakt anlegen Base Bike- Name MMR1 : Rohstoff anlegen Carb Frame /Wheel /Chainl- Name MMH1 : Handels- waren anlegen Gearing- Name

5 2.Beschaffungscenario: 2.4.Material herstellen: MM Material anlegen Übung |MMR1 Rohstoff: Wheel-Name Nur Unterschiede zu früheren gezeigt! Bitte frühere als Referenzmaterial am Einstieg benutzen! TAB:Grunddaten 1 DDN:Material Beschreibung= Wheel-Name TAB:Buchhaltung 1 DDN:Standardpreis = 83EUR |MMR1 Rohstoff: Chain-Name Nur Unterschiede zu früheren gezeigt ! Voriges als Referenz verwenden! TAB:Grunddaten 1 DDN:Material Beschreibung= Chain-Name TAB:Disposition 2 TBX:Planlieferzeit= 4 tage TAB:Buchhaltung 1 DDN:Standardpreis= 62.5EUR |MMH1 Handelsware(Sztenderd áru): Gearing-Name: Höchst standardierte Produkte können aus Stock gekauft werden. Nur Unterschiede zu früheren gezeigt ! TAB:Grunddaten 1 DDN:Material Beschreibung= Gearing-Name DDN:Material Group = 104 (Mechanics) TAB:Disposition 2 TBX:Planlieferzeit= 6 tage TAB:Buchhaltung 1 DDN:Preissteuerung= V (Gleitender Durchschnittspreis) DDN:Standardpreis= 417EUR, DDN:Gleitender preis= 417EUR DDN:Bewertungsklasse= 7900(Handelswaren) Step IMG MM 2.2.Organ 2.4.Create Master Data SPRO : Check plants MMF1 : Fertig- Zeugniss anlegen Giga Bike- Name MMB1 : Halb- fabriakt anlegen Base Bike- Name MMR1 : Rohstoff anlegen Carb Frame /Wheel /Chain- Name MMH1 : Handels- waren anlegen Gearing- Name

6 2.Beschaffungscenario: 2.4.Masterdaten herstellen: MM Anzeige, Modifizieren MM: Materialverzeichnis: MM60 LO|MM|Material master|Other|MM60 Material list| SCR:Start DDN:Ersteller= PTTK-Name CHK:Nur bewertete Materialien= Falsch BTN:Ausführen( ) SCR:Main MM: Material ändern: MM02 LO|MM|Material master|Material|Change|MM02 Immediately| SCR:Start DDN:Material = GigaBike-Name BTN:Sichtenauswahl|DDN:Grunddaten 1|OK SCR:Basic 1 Step IMG MM 2.2.Organ 2.4.Create Master Data SPRO : Check plants MMF1 : Fertig- Zeugniss anlegen Giga Bike- Name MMB1 : Halb- fabriakt anlegen Base Bike- Name MMR1 : Rohstoff anlegen Carb Frame /Wheel /Chain- Name MMH1 : Handels- waren anlegen Gearing- Name Click

7 Inhalt der Übung Hausaufgabe 1 überprüfen: ALV Grid ins Excel exportieren 2.Beschaffungszenario (Fortgesetzt): 2.4.Masterdaten herstellen (Fortgesetzt): MM Material herstellen üben MM Material anzeigen MM Material verändern MM Verkäufer herstellen MM Infosatz des Kauf herstellen Hausaufgabe 2.4.5: Kaufinfosätze Referenz Objektsymbole GUI Symbole

8 2.Beschaffungszenario: 2.4.Masterdaten herstellen: MM Verkäufer herstellen MM: Kreditor anlegen(Beszállító Törzs): XK01 DEF: Bezeichnung der Kreditor der Firma LO|MM|Purchasing|Master data|Kreditor|Central|XK01 Anlegen| SCR:Start DDN:Buchungkreis = 1000 DDN:Einkaufsorganisation = 1000 DDN:Kontengruppe = KRED (Internally numbered) TBX:Kreditor = Leer lassen, wird automatisch zugeordnet! (SAP kann 10 Mal schneller arbeiten mit auto. zugeordneten numerischen Koden, so wir werden es bei Bearbeitung von großen Maßstaben, trotzdem es ist schwerer dem User zu verstehen, wer so Notizen schreiben soll) WRN: Beim Fehler bitte ignorieren! Client:TAB:Addresse TBX:Name = Vendor-Name TBX:Schubegriffe = Chain Reaction Cycles GmbH. TBX:Straße = Kilbride Rd. TBX:Hausnummer = 6 TBX:Postleitzahl = BT39 0QA TBX:Ort = Doagh TBX:Land = GB Client:TAB:Kontrolle TBX:Steuernummer = GB Client:TAB:Payment Transaction FRM:Angeben individuel Wheel:Individual spec = Richtig (Kann zahlen ohne bekanntes Bankkonto (Bankszámla) Client:TAB:Kontakt Company:TAB:Buchhaltung Info DDN:Abstimmkonto= (Ausländischer Verkäufer) DDN:Sortielrschlüssel = 002 (Per Dokumentennummer) DDN:Finanzdisgruppe = A2 (Ausländische Bezahlungen) Step MM 2.4.Create Master Data XK01 : Kreditor anlegen Kreditor - Name MMF1 : Fertig- Zeugniss anlegenl Giga Bike- Name MMB1 : Halb- fabriakt anlegen Base Bike- Name MMR1 : Rohstoff anlegen Carb Frame /Wheel /Chain- Name MMH1 : Handels- waren anlegen Gearing- Name Click

9 2.Beschaffungszenario: 2.4.Masterdaten herstellen: MM Verkäufer herstellen Company:TAB:Zahlungsverkhehr Buchhaltung DDN:Zahlungsbed = 0001 (Sofort, keine Begünstigung (Azonnal fizetendő, nincs kp. kedvezmény) CHK:Prf.dopp.Rech = Richtig DDN:Zahlwege = C (internationale Scheck für ausgehende Bezahlungen) Company:TAB:Korrespondenz PurchOrg|Plant|KreditorSubRange: TAB:Einkaufsdaten DDN:Bestellwährung = EUR DDN:Zahlungsbeding = 0001 (Sofort) DDN:Incoterms = EXW Doagh (INCOTERMS is an inter-national standard of sharing Insurance (Biztosítás), Freight (Fuvar), Duty (Vám) costs and responsibility between Kreditor and buyer. Ex Works (Gyárból) means selling at plant (eg. at Doagh) so everything is paid by buyer, but it gets better price)INCOTERMS TBX:VerkäuferIn = Mr. Chain Reaction TBX:Telefon = +44 (0) CHK:WE-bez.RechPrüfung = Richtig (Dem Konto des Lieferanten wird bezahelen nachdem Goods Receipt, GR (Raktárravétel) DDN:ABC Kennzeichen = A (A:am wichtigsten..C:wenig wichtig Kreditor) CHK:Automatische Bestellung=Richtig (Disponent kann automatische verordnen aus dem Lieferant,weil es Zuverlässig ist ) BTN:Speichern( ) Take note of assigned Kreditor ID: from statusbar!!! Step MM 2.4.Create Master Data XK01 : Kreditor anlegen Kreditor - Name MMF1 : Fertig- Zeugniss anlegenl Giga Bike- Name MMB1 : Halb- fabriakt anlegen Base Bike- Name MMR1 : Rohstoff anlegen Carb Frame /Wheel /Chain- Name MMH1 : Handels- waren anlegen Gearing- Name Click

10 2.Beschaffungscenario: 2.4. Masterdaten herstellen : MM Kaufinfosätze anlegen MM: Infosatz anlegen:ME11 DEF: Description of a given material can be purchased from given Kreditor Create Purchase Info Record: CarbFrame-Name: LO|MM|Purchasing|Master data|Info record|ME11 Create SCR:Start DDN:Lieferant nummer = DDN:Material = CarbFrame-Name DDN:EinkaufsOrg. = 1000 DDN:Werk = 1000 TBX:Infotyp= Leer lassen, wird automatisch zugeordnet! FRM:InfoCtegory  Wheel:Normal = Richtig Material|Vendor:TAB:EinkaufsorgdatenData here are merged from material master and Kreditor:  Preisgeschichte,  Diskontpreis,  Frachbezahl,  Lieferungstermine und –toleranz,  Beschreibungen,  Keine Modifizierung Material|Kreditor: BTN:PurchOrgData1  TBX:Standard Menge = 100 Stücken  TBX:Nettopreis = 750 EURO  Material|Kreditor|PurchOrg: BTN:Konditionen:  DEF: Menge von Regeln, die die aktuelle Preise/Eigenschaften einen gegebenen Erzeugnis in einer bestimmten Bestellung einer bestimmten KaufOrg bestimmten Kreditor in einem bestimmten Vertrieb beschreiben. Step MM 2.4.Create Master Data XK01 : Kreditor anlegen Vendor - Name ME11 : Infosatz anlegen Carb Frame - Name ME11 : Infosatz anlegen Wheel - Name ME11 : Infosatz anlegen Chain - Name ME11 : Infosatz anlegen Gearing - Name Click

11 2.Beschaffungscenario: 2.4. Masterdaten herstellen: MM Infosatz anlegen 2  LIN:Kondition type: PB00  DEF: Verschiedene Konditiontype können mit verschiedenen Objekte zusammengebundet werden:  PB00:Kaufinsosätze: Kreditor Materialart  Vertrag: Alle gekaufte Artikeln aus einer Bestellung  Extra Konditionen: Es kann flexibel mit alles zusammengebundet werden  BTN:Waagen  DEF:Lookup-Tafel der Menge der Diskontpreisen und Schwellen  LIN1:Staffelmenge=1, Betrag=750  LIN2:Staffelmenge=500, Betrag= BTN:Speichern( ) Infosatz ID: vom Statusbar bemerken! Step MM 2.4.Create Master Data XK01 : Kreditor anlegen Kreditor - Name ME11 : Infosatz anlegen Carb Frame - Name ME11 : Infosatz anlegen Wheel - Name ME11 : Infosatz anlegen Chain - Name ME11 : Infosatz anlegen Gearing - Name Click

12 2.Beschaffungscenario: 2.4. Masterdaten herstellen: MM Purch.Inf.Rec. Assignment Infosatz anlegen: : Wheel-Name: From Vendor-Name, Scales: 1pc-100EUR,1000pc-80EUR, Take note of its code: (2 points) Infosatz anlegen: Chain-Name: From Vendor-Name, Scales: 1pc-75EUR,500pc-65EUR, Take note of its code: (1 point) Infosatz anlegen: Gearing-Name: From Vendor-Name, Scales: 1pc-500EUR,500pc-450EUR, Take note of its code: (1 point) Step MM 2.4.Create Master Data XK01 : Kreditor anlegen Kreditor - Name ME11 : Infosatz anlegen Carb Frame - Name ME11 : Infosatz anlegen Wheel - Name ME11 : Infosatz anlegen Chain - Name ME11 : Infosatz anlegen Gearing - Name

13 Referenz

14 Értékesítés támogatás (Vertriebspromotion) Direkt mail (Direkte Post) Ajánlat (Angebot) Árazás (Preis) Rendelés (Bestellung) Validáció (Nachweis) Szerződés Vertrag ) Szállítás (Transport) Hitel (Kredit) Ütemezés (Ablaufplan) Szerviz (Service) Vevőszolgálat (Kundendienst) Kattintás (Click) Dupla kattintás (Doppelclick) Adatbevitel (Datenangabe) Csak olvasható (Read-only) Partner (Partner) Anyag (Material) Sarzs (Stapel) Bevitt anyag (Partnermaterial) Készlet (Inventar) Raktár (Deposit) Gyári szám (Serialnummer) Darabjegyzék (Materialstückliste) Szortiment (Sortiment) Anyagmeghatá- rozás (Materialidentifikatio n) Árazás (Preis) Engedmény (Rabatt) Fizetési mód (Bezahlungsmethod e) Számla (Rechnung) Bizonylat (Gutschein) Objectsymbole Cég (Firma) Gyár (Werk) Értékesítési szervezet (Vertrieb) Üzletkötő csoport (Vertirebsvertretergru ppe) Értékesítési integráció (Vertriebsintegration) Csatorna (Kanal) Földrajzi hely (Geographische Lage) Kiszállítási hely (Lieferungsort) Szállítási mód (Lieferungsart) Rakodási pont (Verladungspunkt) Árucsoport (Produktgruppe) Értékesítési terület (Vertriebsbereich) Click Right Click Right Click

15 GUI Symbole Um die GUI Beschreibungen und Beispiele einfacher zu machen wir werden standardierte Kürzungen benuzten, die auch miteinander verwendet werden können: DEF:-Definition, PRC:-Prozess, ALT:-Alternative, CYC:-Runde,  -Folgen,  -Nachteil/Vorteil, Aaa|Bbb|-Menü/Untermenü, SCR:-Schirm, FRM:-Rahme, ID -EinzelID, BTN:-Button, TXB:-Textbox, DDN:-Dropdown, TAB:-Page tab, CHK:-Checkbox (jeder kann ausgewählt werden) Wheel:-Wheeliobox (nur ein kann ausgewählt werden), LIN:-Tablelinie, KEY:-Hotkey, WRN:-Warning box ERR:-Errorbox


Herunterladen ppt "SAP TERP10 Preparation Practice 2 German Dr. Gábor Pauler, Associate Professor, Private Entrepeneur Tax Reg. No.: 63673852-3-22 Bank account: 50400113-11065546."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen