Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Nächstgelegenes WC Bewertung der Küsse des Nutzers Strom messen Sport Apps.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Nächstgelegenes WC Bewertung der Küsse des Nutzers Strom messen Sport Apps."—  Präsentation transkript:

1 Nächstgelegenes WC Bewertung der Küsse des Nutzers Strom messen Sport Apps

2

3 * Verträumt Sehr anspruchsvoll Ist am liebsten zu Hause GUSTAV

4 [] Die Idee [] Produktbeschreibung [] Konkurrenzanalyse [] swoT

5 DIE IDEE Eine App für Terrarienbesitzer zur Steuerung des Mikroklimas Q. Tarrium

6 SENSOR Q.Tarrium

7 Hilft Mikroklima des Terrariums auch unterwegs optimal zu kontrollieren Schnell bei Veränderungen eingreifen Keine Verkabelung nötig Kombination aus externen Sensoren und Q-Gate

8 Mikroklima  3 Geräte – Wärmelampe – UV-Beleuchtung – Feuchtigkeitsregelung  1 Q-Gate und zwei Q-Plugs nötig Ein Q-Gate und Zwei Q-Plugs

9 Zeitschaltuhr Kontrollfunktion  Mikroklima kann mittels Sensoren abgerufen werden Alarmfunktion  Feststellung einer Veränderung  Alarm-SMS Änderungsfunktion  jeweiligen Steckplatz individuell aktivieren Temperatur Luftfeuchtigkeit Lichtintensität FUNKTIONEN STEUERUNGS- MÖGLICHKEITEN

10 3 % der Haustiere in Terrarien vor 10 Jahren Anteil heute 10 % mehr Reptilien als Nagetiere in Österreich als Haustiere geringere Nachfrage aufgrund der Wirtschaftskrise -> dennoch steigende Tendenz Starke rückläufige Nachfrage in der Aquaristik – Substituierung durch Terrarien Telefoninterview Dobernig (Fachmesse Exotica) Terrarien liegen im Trend Terrarien in Österreich

11

12 Eine einfache Idee: Co-Entwicklung der App gemeinsam mit Lead-Usern Warum? – Terrarien-Besitzer sind Do-It- Yourself Menschen und tauschen sich aktiv aus – Haustiere sind fast genauso kommunikationsintensiv im Web wie Kinder – Die Anwendung ist sensibel Lead User als Treiber Word of Mouth in Foren & Blogs

13 Es geht direkt um das Leben des Tiers! Lead-User können doch die Co- Entwicklung früh Vertrauen gewinnen Offener Dialog in Foren und Blogs Die App kann ohne (fatale) „Kinderkrankheiten“ gelauncht werden Entwicklungsinputs für analoge Bereiche Durch ein richtiges Timing, ist es als Marketingtool nutzbar Herausforderung Vorteile von OI

14

15 Dialog über QTarrium ist Werbung für Q-Gate! Buchung eines Standes auf einer Reptilienmesse mit Printunterstützung in zwei ausgewählten deutschsprachigen Fachmagazinen zum Launch von Q.Tarrium. Messe: Exotica Magazine: Terraria u. Draco Zusätzliche Maßnahmen Bonuseffekt

16 1.Durch Open Innovation hat man ein ständigen Kontakt zum Endkonsumenten – Die Wahrscheinlichkeit am Kunden „vorbei-zu-entwickeln“ ist gering – Einsatz von zusätzlichem Marketingbudget nur bei Erfolg notwendig 2.Möglichkeit des Know-How Gewinns für analoge Bereiche (z.B.: Gartenbau) auch bei Misserfolg! Zusätzliche Vorteile

17 1. Regelung durch Hand ProContra GünstigZeitaufwändig Schnelles agieren Ständige Anwesenheit erforderlich (Problem Urlaub) Keine Aufzeichnung von Messwerten Keine Fernsteuerung u. Kontrolle möglich Große Schwankungen des Mikroklimas

18 2. Selbstregelung der Geräte (sogenannte Inselanlagen) ProContra Keine ständige Anwesenheit Pro Gerät wird ein Steuergerät benötigt Automatisches Agieren auf Veränderungen des Mikroklimas Keine Fernsteuerung und Kontrolle möglich Keine Aufzeichnung von Messwerten Zusätzlich Strom- und Anschaffungskosten

19 3. Intelligente Steckdosenleisten ProContra Fernsteuerung und Kontrolle möglich Fernsteuerung umständlich (Steuerung des Gerätes nur durch Fernwartung des PCs möglich) MehrfachsteckerStändige Verbindung (Leiste und PC) durch USB-Kabel für Fernschaltung nötig Fachwissen und technischer Enthusiasmus erforderlich Zusätzliche Anschaffungskosten

20 Nachteile: Manuelle Regulierung nur durch ständige Anwesenheit Automatisierung: – Keine Fernsteuerung und Kontrolle möglich Manuelle Fernsteuerung technisch komplex

21 Perceptual-Map: sehr innovativ Wenig innovativ low pricehigh price Hän- disch Auto- matisch Clevere Geräte

22 Die Kombination Q-Gate und der Q.Tarrium App gewährleistet eine einzigartige, mobile, einfache und kontrollierte Überwachung und Steuerung des Mikroklimas von Terrarien.

23

24 Einzige Lösung welche über das Handy steuerbar ist Einfache Handhabung/Installation (W- Lan; keine Kabel) Einzige Komplettlösung Übersichtliche Kontrolle des Mikroklimas Stärken Schwächen Ohne Smartphone nicht verwendbar Preis (Transparenz)

25 Erhöhte Mobilität (Pflege von Unterwegs) Wachsender Markt Weitere Nutzungsmöglichkeiten im Heimtiermarkt Gewinnung neuer Erkenntnisse über Anwendungsmöglichkeiten des Q-Gate während des Open-Innovation-Prozesses Chancen Risiken Integration der Steuerung übers Handy in die bereits vorhandenen Konkurrenzprodukte Terrarienbesitzer „basteln“ und programmieren lieber selber

26

27 Messung des Erfüllungsgrades der Bedürfnisse bei den Usern Evaluierung der Kundenzufriedenheit per SMS oder Onlinefragebogen – Nach dem Kauf – Kostenlos (!) Ziel: Feedback erhalten – Gutes/Schlechts/ (Beschwerdemanagement) VT: kostengünstig durchzuführen, verleiht Integrität Nutzung der Homepage

28 Analyse von Abrufstatistiken – Genaue Betrachtung von Kundendaten möglich – Anzahl der Downloads pro Tag – Verweildauer auf der Homepage Überprüfung der Erreichung der Ziele (langfristig – Erreichung der Marktführerschaft zur Steuerung von Terrarien) Online- Statistik Marktanteil

29 Umsatzwachstum = Erfolgreiche Erreichung der Marketingziele Marketingziel: innerhalb von 3 Jahren Steuerung jedes fünften Terrarium mittels Q.Tarrium – Österreichweit Terrarien- besitzer – In drei Jahren würden somit Terrarien durch Q.Gate gerelegelt – VKP € 249,- = (geplanter Umsatz) – Kennzahl: Anteil Umsatz Q.Tarrium am Gesamtumsatz Umsatz

30 xy

31 Q. Tarrium


Herunterladen ppt "Nächstgelegenes WC Bewertung der Küsse des Nutzers Strom messen Sport Apps."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen