Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Kompositmembranen Quelle: idea-wasserentsalzung-6807.jpg Quelle:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Kompositmembranen Quelle: idea-wasserentsalzung-6807.jpg Quelle:"—  Präsentation transkript:

1 Kompositmembranen Quelle: idea-wasserentsalzung-6807.jpg Quelle: 48E3-91EC-435B08ACC5A9/13123/nanofiltration1.jpg Peter Blumenstein

2 Gliederung 1 Was sind Kompositmembranen? 2 Herstellung 2.1 Loeb-Sourirajan 2.2 Grenzflächenpolymerisation 3 Funktionsweise 3.1 Umkehrosmose 3.2 Schaltbare Membranen 4 Anwendung

3 1 Was sind Kompositmembranen? Quelle: 5%8C%96%E5%AD%A6%E5%93%81/Membrane%20Technology%20and%20Applications%202nd%20Edition.pdf

4 2. Herstellung Möglichkeiten, Kompositmembranen herzustellen: nach der Loeb-Sourirajan Technik Grenzflächenpolymerisation Lösungsbeschichtete Kompositmembranen NIPS auf Stützmembran weitere

5 2.1 Loeb-Sourirajan Wärmebehandlung Verdampfen Fällung Gießen

6 2.1 Loeb-Sourirajan Quelle: 87%E7%8C%AE%E5%BA%93/%E6%A8%A1%E5%9D%976%E6%B0% B4%E5%A4%84%E7%90%86%E5%8C%96%E5%AD%A6%E5%93%81 /Membrane%20Technology%20and%20Applications%202nd%20E dition.pdf

7 2.2 Grenzflächenpolymerisation Quelle: 90%86%E5%8C%96%E5%AD%A6%E5%93%81/Membrane%20Technology%20and%20Applications%202nd%20Edition.pdf - bereits bestehende Membran (z.B. Polysulfon) wird in eine wässrige Lösung aus Prepolymeren (Polyamide) getaucht -Polyamide lagern sich in Poren an -Diese Verbindung wird in Bad mit Reaktand getaucht (z.B. saures Chlorid+Hexan) -Amine und Chlorid reagieren zu einer sehr dünnen und stark vernetzten Schicht

8 2.2 Grenzflächenpolymerisation Quelle: %E5%AD%A6%E5%93%81/Membrane%20Technology%20and%20Applications%202nd%20Edition.pdf Anwendung in der Industrie:

9 3 Funktionsweise Quelle: C%96%E5%AD%A6%E5%93%81/Membrane%20Technology%20and%20Applications%202nd%20Edition.pdf

10 3.1 Umkehrosmose Quelle: Quelle: 5%AD%A6%E5%93%81/Membrane%20Technology%20and%20Applications%202nd%20Edition.pdf Um so höher der angewandte Druck, Umso höher auch der Wasserfluss und Die Salzablagerung.

11 3.2 Schaltbare Membranen Quelle: -Bei diesen wird die Porengröße geschalten -Durch pH-Wert oder Temperatur kann der Durchmesser der Poren verändert werden -eine Blockpolymer-Membran und ein weiteres Polymer werden dabei durch einen Kleber verbunden

12 4. Anwendung Quelle: Quelle: 5/medien/Wasserhahn.jpg


Herunterladen ppt "Kompositmembranen Quelle: idea-wasserentsalzung-6807.jpg Quelle:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen