Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

© Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 1 AINF/3. Jahrgang Netzwerke Anwendungen (Clientseitig) Karl Brenner, Andreas Fink, Gerhard Jüngling, Albert.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "© Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 1 AINF/3. Jahrgang Netzwerke Anwendungen (Clientseitig) Karl Brenner, Andreas Fink, Gerhard Jüngling, Albert."—  Präsentation transkript:

1 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 1 AINF/3. Jahrgang Netzwerke Anwendungen (Clientseitig) Karl Brenner, Andreas Fink, Gerhard Jüngling, Albert Kopinits, Nina Maderner, Wolfgang Reischitz, Heinz Slepcevic, Stefan Spengler GegenstandTeilgebietThemaAutoren

2 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 2 Vom Client zum Server

3 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 3 INTERNET die wichtigsten Dienste Web, FTP, Telnet, SSH, Mail (POP, SMTP und imap), DNS

4 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 4 INTRANET (meist durch Firewall abgeschotet) firmenintern (auch schulintern) zusätzliche Dienste wie File- und Programsharing oder automatische IP-Vergabe (nfs, smb, DHCP) Groupware (z.B. ExchangeServer mit Outlook, PhProjekt...)

5 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 5 Clientprogramme Browser (InternetExplorer, Mozilla, Net Mailclient (Outlook, Mozilla, Eudora...) FTP-Client (WS-FTP), SFTP-Client Terminalprogamme (Telnet, SSH-Client)...

6 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 6 Ein Web-Browser führt für Benutzer folgende Aufgaben aus: Verbindungsaufbau zu einem Web-Server Anfordern von Daten Empfangen von Daten Darstellen der Ergebnisse auf einem Bildschirm (umwandeln des HTML) Ausführen von Scriptsprachen wie Javascript

7 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 7 wichtigste Browser : Netscape Communicator Internet Explorer Mozilla Opera Konqueror

8 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 8 Plug-Ins Erweitern die Browserfunktionalität Flash Authorware Quicktime RealPlayer Java-VirtualMachine...

9 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 9 Der URL (Uniform Resource Locator) Die Domains in Österreich werden von verwaltet

10 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 10 Dynamische HTML-Seiten DHTML HTML Scriptsprachen XML CSS SVG / Flash Serverseitig und/oder Clientseitig Durch Verbindung werden Animationen und Interaktionen möglich

11 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 11 Serverseitig PHP, Pearl, Phyton ASP.net Java-Servlets Datenbanken ( mySQL, Oracle, DB2, MS-SQL )... via CGI (Common Gateway Interface)

12 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 12 Clientseitig Javascript CSS Java XML - XSLT Flash...

13 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 13 Was geschieht bei einem Webaufruf?

14 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 14 Server-Client

15 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 15 Trace Route

16 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie graphisch

17 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 17 An dem Server angekommen geht die Anfrage über den Port (meist 80) zum WebserverDienst und bringt die dort eingestellte Startseite (meist index.htm) zurück.

18 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 18 der HTML-Text

19 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 19 Wie kommen meine Daten auf den Server? anonymous FTP FTP (Passwort in Klartext!) SFTP

20 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 20 ftp im Browser z.B. ftp://ftp.univie.ac.atftp://ftp.univie.ac.at meist nur download da anonymous

21 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 21 Wie kommuniziere ich mit dem Server? Terminalemulation Telnet SSH (Putty)

22 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 22 Sicherheit im Netz Cookies Browsereinstellungen Proxy Firewall personal Firewall (Zonealarm) Passwörter USER (Administrator)

23 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 23 Browsereinstellungen Bsp: IE6.0 →Extras/ Internetoptionen Sicherheit Datenschutz Verbindungen

24 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 24 Sicherheit und Datenschutz

25 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 25 Proxyeinstellungen Proxies für verschiedene Dienste Portnummer Ausnahmen z.B. Intranet

26 © Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 26 Geschichte des Internets siehe Handzettel nw_anw_gdi.pdf Hintergrundinfo für den Vortragenden siehe Handzettel nw_anw_sk.pdf


Herunterladen ppt "© Fink/Spengler/AINF-Lehrgang 2003 – Folie 1 AINF/3. Jahrgang Netzwerke Anwendungen (Clientseitig) Karl Brenner, Andreas Fink, Gerhard Jüngling, Albert."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen