Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Praxiswissen auf den Punkt gebracht. F&E Digitalisierungsstrategie.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Praxiswissen auf den Punkt gebracht. F&E Digitalisierungsstrategie."—  Präsentation transkript:

1 Praxiswissen auf den Punkt gebracht. F&E Digitalisierungsstrategie

2 | Digitalisierungsstrategie | Seite 2 Stufe 1: Contentvisualisierung „Status quo“ (  10:00 Uhr) 1.Grafiken: Ausrollung in 2015 / Etablierung von Infografiken Ausrollung: Brauchen wir Quoten für Grafiken pro Informationsdienst? Assistenzen/Belastung Infografiken: Einsatzgebiete über den Informationsdienst hinaus – zum Beispiel im Marketing (Landingpages), in SM (Facebook-Seiten) / Beispiel JD für PFBBeispiel JD für PFB 2.App 2.0. Beta-Test bis Endkundenfreigabe  Vorstellung der App 2.0  Weiteres Vorgehen

3 | Digitalisierungsstrategie | Seite 3 Stufe 2:Multimedia / Kundencenter 24/7 / Digitaler Bestellprozess (  12:30 Uhr) 1.Fortentwicklung Grafik-Produktion Anforderung: Thumbnail  Zoom (für Web und App) Anforderung: Codes einbinden! InteraktivitätInteraktivität Welche Anpassungsfähigkeiten hat der bestehende Workflow? (kurz-/ mittel-/ langfristig) Einschätzung auch von VBM erforderlich (Censhare/SiteFusion) Anforderung: Anlässe generieren (Mehrwert für alle Informationsdienste)

4 | Digitalisierungsstrategie | Seite 4 Stufe 2:Multimedia / Kundencenter 24/7 / Digitaler Bestellprozess (  12:30 Uhr) 1.Video-Produktion Was bisher im IWW-Kanal auf „Youtube“ geschah: Trailer IWW-Kongress Praxis Ärzteberatung3 Jahre (186 Aufrufe) Trailer IWW-Kongress Praxis Ärzteberatung Online-Seminare: Wie funktioniert das? 3 Jahre (3.506 Aufrufe) Online-Seminare: Wie funktioniert das? LGP: Praxiswissen und Empfehlungen zu Lohnsteuer und Sozialversicherung 2 Jahre (1.633 Aufrufe) LGP: Praxiswissen und Empfehlungen zu Lohnsteuer und Sozialversicherung INA: Das Vier-Ohren-Modell 2 Jahre ( Aufr.) INA: Das Vier-Ohren-Modell INA: Zugriff auf dem Sommerfest 2 Jahre (662 Aufrufe) INA: Zugriff auf dem Sommerfest Stiftungskongress Jahre (176 Aufrufe) Stiftungskongress 2012 Online-Seminar Umsatzsteuer effektiv 2 Jahre (270 Aufrufe) Online-Seminar Umsatzsteuer effektiv Online-Seminar Aktuelles-Steuerrecht 2 Jahre (642 Aufrufe) Online-Seminar Aktuelles-Steuerrecht AStW: Aktuelles Steuerrecht auf den Punkt gebracht v. 1 Jahr (281 Aufrufe) AStW: Aktuelles Steuerrecht auf den Punkt gebracht

5 | Digitalisierungsstrategie | Seite 5 Stufe 2:Multimedia / Kundencenter 24/7 / Digitaler Bestellprozess (  12:30 Uhr) 1.Video-/Audio-Produktion – Erste Tests Was?denkbare Umsetzung / BeispieleVerwendung / Mehrwert Checklisten, Arbeitshilfen, Praxishinweise JT-Test-Animation (zeilenweise) JT-Test-Animation Alternative: Slider (seitenweise)  immer Tonspur erforderlich Videografik Ablaufpläne, Formeln, Geschäfts-/ Info- Grafiken, Inhalts-/ Normen- Sachverhaltsübersichten, Vergleiche, ZeitstrahlZeitstrahl JT Video-Grafik Alternativen: Klickbare Grafiken, Webgrafik, Animation, Bilder-Box, Bilder-NaviWebgrafikBilder-BoxBilder-Navi Testimonial - White Screen - im Büro Beispiel – So geht’s - mit Einblendungen BeispielSo geht’smit Einblendungen ZWD ist da Audio-Beiträge AStW (bekannt) Reno-Kompakt (neu) Reno-Kompakt Video-Interview JT/SL-Test-Interview Solmeke stehend / Solmeke seriös Solmekeseriös Video-Beitrag JT/MB-Test-Beitrag mit Checklisten, Schaubildern, animierten Praxishinweisen etc. ZDF zoom JT/MB-Test-Beitragzoom ersetzt komplett den Beitrag

6 | Digitalisierungsstrategie | Seite 6 Stufe 2:Multimedia / Kundencenter 24/7 / Digitaler Bestellprozess (  12:30 Uhr) 1.Video-/Audio-Produktion – Weitere MedienformateWeitere Medienformate Was?denkbare Umsetzung / Beispiele IWW-Verwendung, Mehrwert Video-Reihe mit TippsExperte mit Serie von Tipps zum Fachgebiet. Screen-RecordingVideoaufnahmen des Bildschirms Tutorial „Registrierung“ von AB.Registrierung Videoserie zur Einführung von Produkten drei, vier Videos zu einer NeuigkeitApp 2.0? WebinarFür E-Shop zum Verkauf / bei YouTube / Webpräsenz zu Werbezwecken Animiertes Video -Trickfilm -Whiteboard -Ina-Reihe (bekannt) -White-BoardWhite-Board -Weiteres zur TricktechnikTricktechnik Sizzle reelVideo mit vielen EffektenEffekten Voice-over- oder Demovideos Video- In verpacktes Video (z.B. Redakteurs- ) mit „Call to Action”, (Zuschauer soll Webseite besuchen)

7 | Digitalisierungsstrategie | Seite 7 Stufe 2:Multimedia / Kundencenter 24/7 / Digitaler Bestellprozess (  12:30 Uhr) Kundencenter 24/7 Welche Funktionalitäten sollen darin abgebildet werden? Digitaler Bestellprozess  Digitale Bezahlsysteme / Rechnungen 12:30 Uhr: Mittags-Pause bis 13:30 Uhr

8 | Digitalisierungsstrategie | Seite 8 Stufe 2:Der Weg zum Prototyp(  14:45 Uhr) 10:00 2Stufe 2: Multimedia | 24/7 | Bestellprozess | M&V -Fortentwicklung Grafik-Produktion Interaktivität, Workflow-Entwicklung, Personal -Video-Produktion: Status quo: Erste Video-Tests in „Adobe Premiere“ Vorstellung weiterer Medienformate Einordnung: Was passt zum IWW? -Kundencenter 24/7 -Digitaler Bestellprozess / M&V alle Lernphase: Grafiken und Videos im Beta-Test Basiswissen für Informationsdienste bereitstellen: „Evergreens“ (Content, der mehrfach verwendet werden kann) Werbeunterstützung (z.B. Landingpages) (Testimonials, Content-Bundles, Grafiken [auch multimedial] als inhaltliche Bestell-Anreize) Erprobung und Erfolgsmessung Ausrichtung Prototyp „Stufe 2“ JD: Kundenbedarf: Laufende Information / Fortbildung / RechercheLaufende Information / Fortbildung / Recherche 14:45 Uhr Pause 12:30 Uhr: Mittags-Pause bis 13:30 Uhr

9 | Digitalisierungsstrategie | Seite 9 Stufe 2: Ressourcenplanung: Technik / Dienstleister / Personal(  16:00 Uhr) 10:00 2Stufe 2: Multimedia | 24/7 | Bestellprozess | M&V -Fortentwicklung Grafik-Produktion Interaktivität, Workflow-Entwicklung, Personal -Video-Produktion: Status quo: Erste Video-Tests in „Adobe Premiere“ Vorstellung weiterer Medienformate Einordnung: Was passt zum IWW? -Kundencenter 24/7 -Digitaler Bestellprozess / M&V alle Welches CMS? Prognosen zur Prozessstruktur Agenturbeteiligung / Vogel Was kann Data-M in Bezug auf 24/7 und Bestellprozess leisten? Umgang mit Neuland: Rechentools, komplexe Animationen

10 | Digitalisierungsstrategie | Seite 10 Stufe 3: Geschäftsmodell 10:00 2Stufe 2: Multimedia | 24/7 | Bestellprozess | M&V -Fortentwicklung Grafik-Produktion Interaktivität, Workflow-Entwicklung, Personal -Video-Produktion: Status quo: Erste Video-Tests in „Adobe Premiere“ Vorstellung weiterer Medienformate Einordnung: Was passt zum IWW? -Kundencenter 24/7 -Digitaler Bestellprozess / M&V alle Konzeption Inhalt Werbung Vertrieb

11 Praxiswissen auf den Punkt gebracht. Vielen Dank


Herunterladen ppt "Praxiswissen auf den Punkt gebracht. F&E Digitalisierungsstrategie."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen