Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Konversionspyramide Netzwerker/ Stammkunde Partner/Käufer Interessenten/Shopbesucher Zielgruppe/Besucher Stammkunden: Warenkorb: ¼ Shop: 100 33 2 Mitglieder/Kaufwillige.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Konversionspyramide Netzwerker/ Stammkunde Partner/Käufer Interessenten/Shopbesucher Zielgruppe/Besucher Stammkunden: Warenkorb: ¼ Shop: 100 33 2 Mitglieder/Kaufwillige."—  Präsentation transkript:

1 Konversionspyramide Netzwerker/ Stammkunde Partner/Käufer Interessenten/Shopbesucher Zielgruppe/Besucher Stammkunden: Warenkorb: ¼ Shop: Mitglieder/Kaufwillige 9 Kauf: Findability Usability Profitability Prof. Dr. T. Hildebrandt 1 Verkäufer Kunde E-Commerce Zusammenfassung

2 Direkte Ertragsmodelle Eigene Kundensegmentierung Austausch virtueller Güter (Bestellungen, Downloads, Nutzungen) Kunde ist der primäre Leistungsempfänger Aufbau eines eigenen Kundenbestandes

3 Web-Business Praxis Handel (Web-Shop) 1. Besuchergewinnung 2. Angebot 3. Bestellung 4. Lieferung/Übergabe 5. Rechnung/Zahlung Praktischer E-Commerce(c) Prof. Dr. Tilo Hildebrandt 3

4 2. Angebot Content – (CMS) Aufgabe Lösung Produkt Preis Nebenbedingungen Praktischer E-Commerce(c) Prof. Dr. Tilo Hildebrandt 4

5 3. Bestellung Shopanbindung Mietshop Shopsoftware Formvorschriften Praktischer E-Commerce(c) Prof. Dr. Tilo Hildebrandt 5

6 4. Lieferung/Übergabe Auftragsbestätigung Online-Tracking Transportversicherung Logistiker- Dienstleistungen Versandkosten Praktischer E-Commerce(c) Prof. Dr. Tilo Hildebrandt 6

7 5a. Rechnung Rechtliche Hinweise Formvorschriften Übersendung Zahlung vor oder nach der Übergabe Praktischer E-Commerce(c) Prof. Dr. Tilo Hildebrandt 7

8 5b. Zahlungsarten Überweisung Lastschrift Autorisierungsarten Credit-/Chargecard Mobile Payment Smartcards PayPal Micropayment Praktischer E-Commerce(c) Prof. Dr. Tilo Hildebrandt 8

9 Die Technik Webshops ersurfen + Kanu Gatz - Tokio Hotel+ Kanu Gatz- Tokio Hotel Anpassung an CI, z.B. Milka-VersuchungMilka-Versuchung Anforderungen an den Server Online- oder Offline- Verwaltung Schnittstellen zu Software SmartstoreSmartstore Anforderungen an den Webmaster Statistiken, Datensicherungen

10 Webshop Usability Empfehlungen SpezifikationenDetails Links in der Hauptnavigation< 10 Ladezeit der Homepage< 2 sec. Suchfunktion oben rechts mit Filterfunktionfehlertolerant Schrift kontrastreichAnpassung im Browser Ergebnis- ProduktlistenSortierung wählbar Spezialisierte Seiten je ProduktBilder, Texte, Infos Klicks zum permanenten Warenkorb1 - 2 Bestellprozess transparent mit Ablaufhinweis3 – 4 Schritte Varianten beim Produkt4 Ansichten Kommunikation zum Besucher3 Kontaktangebote Logo oben links zur StartseiteRücksprung Bezahlarten nach Kundenpräferenz5 Angebote Prof. Dr. T. Hildebrandt 10 E-Commerce Zusammenfassung

11 Zum Shop – Schritt für Schritt Server ausreichender Größe mieten Software aufspielen Design wählen Shopeigenschaften konfigurieren (Unternehmenstexte, Zahlungsarten, Versandkosten, Kontaktmöglichkeiten, Bilder, Animationen) Startseite optimieren (Primacy-Effekt) Referenzen und Auszeichnungen (Halo-Effekt)

12 Halo Effekt E-Commerce Zusammenfassung Prof. Dr. T. Hildebrandt 12 Ein positiver Stimulus überstrahlt alle anderen und hebt sie mit an.


Herunterladen ppt "Konversionspyramide Netzwerker/ Stammkunde Partner/Käufer Interessenten/Shopbesucher Zielgruppe/Besucher Stammkunden: Warenkorb: ¼ Shop: 100 33 2 Mitglieder/Kaufwillige."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen