Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Planung im Hafen- und Logistikbereich in Russland Ralph Damköhler, INROS LACKNER Niederlassungsleiter St. Petersburg „Wirtschaftstag Bremen“ im Rahmen.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "Planung im Hafen- und Logistikbereich in Russland Ralph Damköhler, INROS LACKNER Niederlassungsleiter St. Petersburg „Wirtschaftstag Bremen“ im Rahmen."—  Präsentation transkript:

1 Planung im Hafen- und Logistikbereich in Russland Ralph Damköhler, INROS LACKNER Niederlassungsleiter St. Petersburg „Wirtschaftstag Bremen“ im Rahmen der 11. Deutschen Woche in St. Petersburg,

2 Bisherige Aktivitäten in Russland

3 Niederlassung in St. Petersburg

4 Kompetenzen Kernkompetenzen in Russland Transport und Logistik (insbesondere Häfen, Straßen und Bahnstrecken) Öffentliche Infrastruktur/Gesellschaftsbauten (besonders Bildungs-, Freizeit- und Sporteinrichtungen) Ansiedlungen von Industrieprojekten / Erschließungsmaßnahmen (z.B. Produktionsstätten, Logistikzentren u.a.)

5 Kunden Wer sind unsere Kunden in Russland? Schlüsselkunden für die INROS LACKNER in Russland sind: a)Ausländische Investoren, die nach Russland gehen und Unterstützung durch Planer/Consultants mit westeuropäischem Verständnis und Herangehensweise an Projekte suchen b)Russische private Investoren, die in ihren Projekten moderne Technologien und Methoden umsetzen wollen c)Russische öffentliche Auftraggeber, die Spezial-Know-How benötigen

6 Projekte der INROS LACKNER in Russland Ausarbeitung einer Projektdokumentation (Genehmigungsplanung) für einen Terminal auf aufgespültem Baugrund bei Kaliningrad 2006Technische Begleitung beim Bau und der Montage des neuen Fähranlegers in Baltiysk Machbarkeitsstudie Kaliningrad Port Development 2000Business Plan für Errichtung eines Logistikzentrums in Ekaterinburg Machbarkeitsstudie und Technische Assistenz für die Entwicklung des Russischen Binnenwasserstraßensystems und der Binnenhäfen 1999Marketing Plan Binnenhafen Moskau Nord

7 Projekte der INROS LACKNER in Russland 2011Konzept zur Errichtung eines Container Terminals im Hafen Muuga (Russischer Auftraggeber) 2011, 2012Due Diligence für Container Terminals in Nord- West-Region 2010Technische Expertise für Terminal in Ust-Luga Technische Assistenz für Seehafen in St. Petersburg bei der Rehabilitierung eines Container Terminals Ausarbeitung der Projektplanungsunterlagen (Genehmigungsplanung) für einen neuen Container Terminal auf unerschlossenem Baugrund in der Nähe von St. Petersburg 2006 Entwicklung Infrastruktur und Ingenieurnetze für einen neuen Container Terminal 2004Plausibilitätsuntersuchung für einen Ölterminal an der süd-östlichen Ostseeküste Ausführungsplanung für kombinierten Eisenbahn/RoRo-Fähranlage in Ust-Luga und Baltyisk 2011Konzept zur Errichtung eines Container Terminals im Hafen Muuga (Russischer Auftraggeber) 2011, 2012Due Diligence für Container Terminals in Nord- West-Region 2010Technische Expertise für Terminal in Ust-Luga Technische Assistenz für Seehafen in St. Petersburg bei der Rehabilitierung eines Container Terminals Ausarbeitung der Projektplanungsunterlagen (Genehmigungsplanung) für einen neuen Container Terminal auf unerschlossenem Baugrund in der Nähe von St. Petersburg 2006 Entwicklung Infrastruktur und Ingenieurnetze für einen neuen Container Terminal 2004Plausibilitätsuntersuchung für einen Ölterminal an der süd-östlichen Ostseeküste Ausführungsplanung für kombinierten Eisenbahn/RoRo-Fähranlage in Ust-Luga und Baltyisk

8 Ausgewählte Referenzen in Russland

9 Referenzen Auftraggeber HochTief AG Planung: Realisierung: vorraus. ab 2010 Planungsumfang: Machbarkeitsstudie zur Untersuchung der „Employer´s Requirements“ Optimierung des Layouts zum Generalplan Vorplanung Genehmigungsplanung (nach russischem Recht) Mengenermittlung Koordinierung der Fach- planungen in Deutschland und Russland unter Ein- beziehung externer Experten Baukosten: 320 Mio. Euro Planung eines neuen Container Terminals in der Nord-West-Region Russlands

10 Referenzen Auftraggeber: Vertraulich Planung: Leistungen: Allgemeine Planung der Terminal-Infrastruktur, einschließlich Bewertung der Projektgrundlage Erarbeitung verschiedener Layouts Erarbeitung der Projektdokumentation (Genehmigungsentwurf) gemäß russischer Vorschriften Vorbereitung bei der Vergabe Mitwirkung bei der Vergabe Baukosten: ca. 85 Mio. Euro Planung eines Containerterminals (Nordwest-Russland)

11 Referenzen Kiel Travemünde Mukran Ust-Luga Baltiysk Auftraggeber: FSUE Rosmorport Planung: Realisierung: Leistungen: Businessplan Machbarkeitsstudie Ausführungsplanung Technische Begleitung bei Bauausführung Bausumme: 78,5 Mio. Euro Errichtung einer Eisenbahn- / Autofährverbindung zwischen Ust-Luga, Baltiysk und deutschen Ostseehäfen (Russland)

12 INROS LACKNER in Russland Herzlich Willkommen in unserer Niederlassung in St. Petersburg! INROS LACKNER Niederlassung St. Petersburg St. Petersburg, Finlyandskiy prosp. 4A, Business Centre „Petrovskiy Fort“, 8 floor, office 811 Tel.: Fax: Mob.: |

13 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit


Herunterladen ppt "Planung im Hafen- und Logistikbereich in Russland Ralph Damköhler, INROS LACKNER Niederlassungsleiter St. Petersburg „Wirtschaftstag Bremen“ im Rahmen."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen