Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

TRENDS Der Spendenmarkt in Deutschland. Spendenquote stabil Gesamtbevölkerung: bei 40 Prozent Ausreißer bei Katastrophen bis 50 Prozent 2004: 40 % 2005:

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "TRENDS Der Spendenmarkt in Deutschland. Spendenquote stabil Gesamtbevölkerung: bei 40 Prozent Ausreißer bei Katastrophen bis 50 Prozent 2004: 40 % 2005:"—  Präsentation transkript:

1 TRENDS Der Spendenmarkt in Deutschland

2 Spendenquote stabil Gesamtbevölkerung: bei 40 Prozent Ausreißer bei Katastrophen bis 50 Prozent 2004: 40 % 2005: 50 % (Tsunami) 2006: 45 % 2007: 40 %

3 Spendenquote im Westen höher 2000: 39 Prozent 2002: 47 Prozent 2005: 53 Prozent 2007: 42 Prozent 2000: 29 Prozent 2002: 47 Prozent 2005: 39 Prozent 2007: 32 Prozent WestOst

4 Die Geschlechter nähern sich an 2000: 31 % 2002: 44 % 2005: 47 % 2007: 38 % 2000: 42 % 2002: 50 % 2005: 53 % 2007: 42 % MännerFrauen

5 Spendenquote nach Altersgruppen

6 Spendenquote nach Berufsgruppen

7 Spendenzwecke

8 Der Euro erhöhte die Durchschnittsspende Jahres-Durchschnittsspende in Euro 1995: : : :107 Tsunami (2006): 119

9 Spendenaufkommen aktuell 26 Millionen Spender 2,8 Milliarden Euro Spenden Oktober 2006 – Oktober 2007

10 Spendenmarkt Deutschland e.V. (2002) Rund Organisationen in Deutschland sammeln Spenden Rund sammeln überregional Stiftungen ausländische Organisationen kommen dazu (Oxfam, World Vision, Save the Children, Plan…)

11 Mehr Einnahmen bei Patenschaften

12 Ehrenamtliche spenden mehr 2007: 478 Mio. 2006: 432 Mio. 2005: 663 Mio. (Jeweils im ersten Halbjahr) 2007: 215 Mio. 2006: 234 Mio. 2005: 417 Mio. EhrenamtlichNicht Ehrenamtlich


Herunterladen ppt "TRENDS Der Spendenmarkt in Deutschland. Spendenquote stabil Gesamtbevölkerung: bei 40 Prozent Ausreißer bei Katastrophen bis 50 Prozent 2004: 40 % 2005:"

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen