Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

Die Präsentation wird geladen. Bitte warten

VIELTEICHENSYSTEME IM GLEICHGEWICHT UND IM NICHTGLEICHGEWICHT Zi 0.28.

Ähnliche Präsentationen


Präsentation zum Thema: "VIELTEICHENSYSTEME IM GLEICHGEWICHT UND IM NICHTGLEICHGEWICHT Zi 0.28."—  Präsentation transkript:

1 VIELTEICHENSYSTEME IM GLEICHGEWICHT UND IM NICHTGLEICHGEWICHT Zi 0.28

2 MAGNETISCHE EIGENSCHAFTEN  Spontane Magnetisierung  Ordnung magnetischer Momente  Ferromagnet/Antiferromagnet FERROELEKTRISCHE STOFFE  Spontane elektrische Polarisation  Ordnung von Dipolmomenten  Ferroelektrika/Antiferroelectrika Spin Ordnung Verschiebung von Ionen NEUER ASPEKT: EINFLUSS ZUSÄTZLICHER FREIHEITSGRADE: KOPPLUNG an PHOTONEN

3 VERSTEHEN VON VIELTEILCHENEIGENSCHAFTEN AUS DEN MIKROSKOPISCHEN WECHSELWIRKUNGEN SEINER BESTANDTEILE ELEKTRODYNAMIK QUANTENTHEORIE KLASSISCHE FELDER VIELTEILCHENSYSTEME 2.QUANTISIERUNG STATISTISCHE PHYSIK GREEN‘SCHE FKT T>0 NICHTGLEICHGEWICHT WAS BRAUCHT MAN WAS LERNT MAN

4 ANALYTISCHE BESCHREIBUNG MESOSKOPISCHE BESCHREIBUNG – KLASSISCHE FELDTHEORIE QUANTEN-MODELLE 2. QUANTISIERUNG QUANTENFELDTHEORETISCHE METHODEN GF PFADINTEGRALE

5 Ising Modell im transversalen Feld mit korreliertem Tunneln Gitterplatz i Gitterplatz j Tunneling Frequenz WW-Stärke Tunnelkorrelation

6 Magnetisierungsdynamik mit Kopplung an elastische Freiheitsgrade

7 NICHTGLEICHGEWICHT: Zeitabhängige thermoelektrische Gleichungen Elektrischer Strom Energiestromdichte Bislang wurde stationäre Situationen betrachtet, Peltier und Seebeck-Effekt Neuer Aspekt: Zeitabhängige thermoelektrische Prozesse Gesucht sind zeitabhängige Lösungen, die im Grenzfall die stationären Lösungen liefern. Zusammenarbeit mit Dr. Seifert


Herunterladen ppt "VIELTEICHENSYSTEME IM GLEICHGEWICHT UND IM NICHTGLEICHGEWICHT Zi 0.28."

Ähnliche Präsentationen


Google-Anzeigen